Packshot WISO steuer:Mac 2019

Kostenlos, unverbindlich und so lange, wie Sie möchten. Ihre Daten behandeln wir natürlich streng vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Erst testen, dann entscheiden: Probieren Sie einfach aus, wie leicht die Steuererklärung mit steuer:Mac ist. Natürlich kostenlos, unverbindlich und so lange, wie Sie möchten.Nutzen Sie alle Funktionen mit Ausnahme von Druckvorschau, Ausdruck und ELSTER-Versand. Sie können die Testversion zeitlich unbegrenzt ausprobieren.

So rechnen Sie zum Bespiel kostenlos aus, ob sich die Abgabe der Erklärung für Sie lohnt und wie viel Ihnen das Finanzamt zurückzahlt. Und mit den praktischen Steuertipps holen Sie ganz einfach das Beste aus Ihrer Steuererklärung!

 

Verfasst von Martin Majewski
am 03.06.2016
Nutze es seit Jahren, aber...
... die 2016er Version hat Stabilitätsprobleme mit ElCapitan. Ständige Abstürze, Aktionen dauern ewig und beim versenden per Elster Onlineabgabe habe ich nichtmal einen Sendebericht erhalten und musste beim Finanzamt nachfragen, ob es angekommen ist; ja ist es, aber mehr als eine mündliche Bestätigung habe ich nicht. Des weiteren hat steuer:Mac 2016 meine Steuererklärung in der Cloud zur Bearbeitung gesperrt und hat sie durch einen Absturz nicht mehr freigegeben. Somit konnte ich auf diese nach Programmstart nicht mehr zugreifen und musste den Buhl-Support kontaktieren (siehe nächsten Absatz).

Ich bewerte hier vor allem das bei Amazon angebotene Produkt und damit auch die bei Amazon gehostete und durch die Amazon Software-Bibliothek runterladbare Version. Nachdem ich mit den oben genannten Fehlern den ganzen Ärger hatte und mich bei Buhl gemeldet habe, wurde mir ein Link zu einer anderen Installationsdatei genannt. Nach einer sauberen Deinstallation und der Installation der Alternativdatei hat sich die Situation gebessert. Da ich aber zu dem Zeitpunkt bereits mit der Steuererklärung fertig war, habe ich die neue Installation nicht mehr auf Herz und Nieren geprüft.

Was leider durch die Neuinstallation nicht mehr funktioniert ist der Statusabruf von Elster Online, da steuer:Mac 2016 der Meinung ist, ich hätte die Steuererklärung nicht mit dem Programm abgegeben. :-(
Verfasst von chris123
am 03.06.2016
Alle Jahre wieder! Beste Steuersoftware überhaupt
mit WISO steuer:Mac 2016 habe ich nun mittlerweile meine 4. Steuererklärung abgegeben. Die Software ist nach einer kurzen Eingewöhnung wirklich kinderleicht zu bedienen. Für alle Neueinsteiger bietet die Software eine Interview-Funktion an, mit der alle Punkte der Steuererklärung abgearbeitet werden können. Darüberhinaus prüft das Programm auch, dass wir als Nutzer nicht irgendwelchen Mist eingeben und dadurch die Steuererklärung für die Tonne wäre. Buhl Data (als Hersteller) bietet auch regelmäßige Updates an, damit auch alle steuerrechtlichen Änderung stets aktuell zur Verfügung stehen und gleich in die Erklärung eingearbeitet werden können.
Ist man sich bei manchen Angaben nicht ganz sicher, gibt es auch hier Unterstützung! Zu jedem Thema gibt es hilfreiche Videos, in denen das jeweiligeThema erklärt wird. Auch wenn es gegenteilige Meinung hierzu gibt, lässt sich WISO steuer:Mac auch von der Steuer absetzen.

Und das wichtigste zum Schluss: Die berechnete Rückerstattung stimmt bei mir jedes Jahr auf den Cent genau bzw. einmal gab sogar 50 Euro mehr zurück vom Fiskus.

Von mir gibts eine klare Kaufempfehlung, da eine Steuererklärung eigentlich nicht komfortabler von zuhause zu machen ist.
Verfasst von justj
am 03.06.2016
Gute Software - Hilfreiche Tipps
Ich nutze die Software "WISO steuer:Mac" bereits das zweite Jahr in Folge (natürlich die jeweils aktuelle Jahresversion). Meine Erfahrungen mit der Software sind sehr gut. Die Eingabe aller erfolderlichen Daten wird strukturiert vorgenommen, im Modus "Interview" werden alles Details Stück für Stück abgefragt, so dass man nichts übersehen kann. Die programminterne Berechung der Steuersumme und damit der Fehlbetrag/Rückerstattungsbetrag lag bei mir in beiden Jahren nur knapp neben dem Betrag, welchen das Finanzamt berechnet hat.

Die Bedienung der Software ist recht eingängig, teilweise wirken die Menüs etwas unstrukturiert. Die elektronische Übermittlung der Daten mittels des vom Finanzamt bereitgestellten Zertifikates funktioniert problemlos. Durch Beschränkungen des Finanzamtes konnte ich die höherwertigen Authentifizierungsmethoden leider nicht testen.
Verfasst von justj
am 02.06.2016
Gute Software - Hilfreiche Tipps
Ich nutze die Software "WISO steuer:Mac" bereits das zweite Jahr in Folge (natürlich die jeweils aktuelle Jahresversion). Meine Erfahrungen mit der Software sind sehr gut. Die Eingabe aller erfolderlichen Daten wird strukturiert vorgenommen, im Modus "Interview" werden alles Details Stück für Stück abgefragt, so dass man nichts übersehen kann. Die programminterne Berechung der Steuersumme und damit der Fehlbetrag/Rückerstattungsbetrag lag bei mir in beiden Jahren nur knapp neben dem Betrag, welchen das Finanzamt berechnet hat.

Die Bedienung der Software ist recht eingängig, teilweise wirken die Menüs etwas unstrukturiert. Die elektronische Übermittlung der Daten mittels des vom Finanzamt bereitgestellten Zertifikates funktioniert problemlos. Durch Beschränkungen des Finanzamtes konnte ich die höherwertigen Authentifizierungsmethoden leider nicht testen.
Verfasst von Matthias A.
am 02.06.2016
Gute Software, die einem durch den Steuerdschungel leitet
Gute Software, die einem durch den Steuerdschungel mit vielen Tipps leitet.

Die Software lässt sich intuitiv bedienen und gibt einen nützliche Tipps an richtiger Stelle.
Verfasst von Thomas Rohse
am 31.05.2016
wie gewohnt gut
wie gewohnt gut, die WISO Software bewährt sich schon seit Jahren, auch die neueste Version glänzt mit Einfachheit. Empfehlenswert.
Top.
Verfasst von S. L. Stanzel
am 29.05.2016
Wem kann das schon gefallen?
Wenns mir nach ginge, brauchte ich so etwas nicht. Aber leider ist nicht immer alles logisch. So muss man halt auch Dinge kaufen, die man nicht so lieb hat. Von der Bedienbarkeit gerade im Druckmodus, wenn man seine Formulare selber bastelt, ist es schon mal ein wenig umständlich. Aber wo ein Willi ist, ist auch ein Weg.
Verfasst von S. L. Stanzel
am 29.05.2016
Wem kann das schon gefallen?
Wenns mir nach ginge, brauchte ich so etwas nicht. Aber leider ist nicht immer alles logisch. So muss man halt auch Dinge kaufen, die man nicht so lieb hat. Von der Bedienbarkeit gerade im Druckmodus, wenn man seine Formulare selber bastelt, ist es schon mal ein wenig umständlich. Aber wo ein Willi ist, ist auch ein Weg.