Zurück zum Shop

WISO EÜR & Kasse 2020

Jetzt kostenlos ausprobieren!

Probieren Sie WISO EÜR & Kasse 2020 kostenlos und unverbindlich aus. Ihre Daten behandeln wir natürlich streng vertraulich. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht!

Nutzen Sie die Gelegenheit, das Programm auf Herz und Nieren zu prüfen, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden. Gefällt Ihnen die Software, schalten Sie sie ganz einfach und bequem frei. Ihre eingegebenen Daten können Sie dabei übernehmen. WISO EÜR & Kasse 2020 ist bereits ab 44,95 € erhältlich.

Kundenstimmen

Verfasst von Torsten
am 09.01.2012
WISO EÜR - Mangelhaft, Teuere Update-Verträge und schlechte Update-Politik
Hallo,

WISO EÜR Kasse soll sich durch eine einfache Bedienung auszeichnen. Das kann ich bestätigen, die Software ist relativ einfach und für den Startup Buchhalter (so wie ich den Kundenkreis nennen möchte) durchaus auch ausreichend.

Aber die Software hat viele Fehler. Unter anderem sind Buchungen nicht mehr rückgängig zu machen.
Einmal falsch gebucht, und schon landet das Geld auf dem Konto oder wird abgezogen, Löschbar sind diese Buchhungen jedoch... scheinbar wird das nicht überall korrekt verbucht.
Dies fällt leider erst beim Jahresabschluss oder bei der abschließenden Auswertung/Kontrolle auf. Damit die Buchführung korrekt ist, musste ich bei jedem Schritt speichern
und alles manuell kontrollieren. Ich war schon sehr verwundert, weil die Beträge im Vergleich zum Girokonto nicht stimmten, obwohl alles korrekt gebucht wurde.
Die Software arbeitet meiner Ansicht total unzuverlässig.

Desweiteren fällt mir negativ auf:

- Es werden teure Update-Verträge (viel teurer als bei Amazon / Software Versand) angeboten...
- Schlechte Update-Politik bei WISO EÜR Kasse 2011: Jahresabschluss derzeit nicht möglich, weil Elster Formular 2012 per Update nicht angeboten wird,
obwohl dieses bei WISO Sparbuch 2012 bereits verfügbar ist.
- Der Support ist eigentlich überhaupt nicht vorhanden, teure Hotline, E-Mail Support nicht möglich, was man wahrscheinlich bei den Preis auch nicht erwarten kann
- Support nur via Forum möglich (Recherche teilweise sehr aufwändig)

Positiv fällt auf:
- Leichte Bedienung
- gute Erklärungen für den Einstieg in die Buchhaltung
- Handbuch zur Software (für Buchhaltung-Neulinge in Ordnung)

Für alle die eine EÜR mit einer Software machen wollen, denen empfehle ich das WISO Sparbuch 2012 oder anderer Steuer-Software mit EÜR oder Excel-Tabelle.
Die Zusatz-Funktionen von WISO EÜR wurden z.B. von mir nicht benötigt, dafür ist das Sparbuch vollkommen ausreichend. Es bietet alle Funktionen für die Standart EÜR

Fazit: Für den Einstieg gegebenfalls empfehlenswert, wer jedoch nach einer Lösung für die zuverlässige+professionelle Buchhaltung sucht,
sollte gegebenfalls andere Software (Lexware, OpenERP=OpenSource) wählen.

**************************
Update - Status 13.1.2012:

Buhl Data ist meiner Meinung nach dreist. Man wird quasi zur neuen Version "gezwungen". Die Software sagt immer, das Elster Formular 2012 wird Anfang des Jahres bereitgestellt.
Bei WISO Sparbuch 2012, WISO EÜR Kasse 2012 ist es bereits verfügbar. Auf der Buhl Data Update Homepage steht extra: Inkl. ELSTER 2012!

Es ist wahrscheinlich absichtlich so, das man den Jahres Abschluss mit der 2011er Version
nicht machen kann, damit der Kunde sich die neue Version kauft. Dabei habe ich die Software doch extra gekauft, damit ich meinen 2011er Abschluss damit machen kann!

Ich kann WISO EÜR 2012 absolut nicht mehr empfehlen. Warum? Wenn der Service bei Buhl Data bei der 2011er Version so ist, dann wird diese Praktik höchstwahrscheinlich fortgesetzt!
Software Update versprechen - aber nur bei einer neuen Kaufversion umsetzen - so nicht!!!

Bin jetzt auf OpenERP umgestiegen. Ist auch viel zuverlässiger und flexibler!
Verfasst von Lydia Kamps
am 09.02.2011
schlechte Usability + fehlerhaft
Ich verwende diese Software seit wenigen Monaten und bis entsetzt, wie stümperhaft hier gearbeitet wurde. Ich erlebte in dieser Zeit diverse (kleine) Probleme mit den Basisfunktionen, musste den Kundendienst kontaktieren, da ich bestimmte Funktionen nicht an dem Ort auffand, an dem sie laut Hilfe sein sollten. Es gibt zahlreiche überflüssige bzw. redundante Buttons, die das user Interface unübersichtlich und ineffizient machen. Mein aktuelles Problem besteht aber in einem Bug, den ich beim Versuch des Sendens einer Voranmeldung erlebe (und der leider bisher in einer Endlosschleife mündet). Ich bin von diesem Produkt ziemlich enttäuscht - ob es bessere Alternativen gibt, kann ich leider nicht sagen.

Nachtrag/Ergänzung
Hier einige der banalen Bugs, die mir heute bei der Nutzung begegnet sind:
- es wird spontan ein anderer als der Standarddrucker beim Drucken der Voranmeldungen benutzt, angebliche Druckeroptionen sind aber deaktiviert und nicht auswählbar (soll es aber laut Hilfe geben)
- es wird ein falsches Datum (in der Zukunft liegend) für Voranmeldungen im Interface angezeigt (Elster-Übermittlung verwendet dann aber wohl das korrekte Datum)

Nach Monaten der Benutzung und dem Auseinandersetzen mit Bugs, die Zeit kosten und ärgern, werde ich mich von der Benutzung der Software verabschieden. Diese Software ist aus Bedienungssicht eine Katastrophe. Dass sie technisch stabil läuft (also nicht abstürzt - juhu!) und die Synchronisierung mit Elster funktionieren, reicht mir aber bei einem Softwareprodukt heute nicht mehr aus. Ich rate dringend vom Kauf ab. Rausgeworfenes Geld, dass man sich als geübter Excel-User definitiv sparen kann!

P.S. Das Endlosschleifenproblem, habe ich schlussendlich selbst durch mehrmaligen Neustart von Software und PC gelöst. Der Kundendienst war hier keine Hilfe. Insgesamt sind die Service- und Supportinformationen des Anbieters, die online auffindbar sind, meiner Ansicht nach eine Frechheit und Zumutung für jeden halbwegs versierten Internetnutzer (von Anfängern ganz zu schweigen)!
Verfasst von F. Rduch "frduch"
am 09.10.2009
Irreführende Werbung und Abzocke
Die WISO EÜR ist ansich schon nicht schlecht. Benutze sie seit 2007.
Man kann aber nur vernünftig damit arbeiten, wenn man sich auf ein verstecktes Softwareabo "Aktualitätsgarantie" bei Buhl einlässt.

Im Werbetext heisst es, dass man mit WISO EÜR&Kasse 2009 die Jahrgänge 2008 und 2009 komplett verwalten kann.

Das ist eine Lüge. Man kann übers Jahr 2009 zwar schön die EÜR buchen und auch die monatlichen oder vierteljährlichen Voranmeldungen machen, aber der Jahresabschluss 2009 ist nicht möglich. Dafür ist man dann gezwungen die nächste Version 2010 zu kaufen. Nur damit kann man dann den Abschluss für 2009 mit amtl.EÜR, Umsatzsteuererklärung 2009 und Gewerbesteuererklärung 2009 machen.

Also
für den Abschluss 2007 brauchte man EÜR & Kasse 2008
für den Abschluss 2008 brauchte man EÜR & Kasse 2009
für den Abschluss 2009 wird man EÜR & Kasse 2010 brauchen

Das ist eine ganz dreiste und hinterhältige Art von Kundenbindung, mit der sich eine ZDF Fernsehsendung bekannten Namens mal beschäftigen sollte. Schliesslich warnen die ja regelmäßig vor genau solchen Abzockmachenschaften.
Verfasst von Günter Messerschmidt "Mittelalterlive"
am 24.09.2008
DAten aus 2007 werden nicht übernommen.
Wie schon ein Mitstreiter geschrieben hat ist das Programm nicht in der Lage Daten aus 2007 zu übernehmen.Die Help ist frech und hilft eben auch noch nicht einmal.Ich warte nun schon seit Wochen auf eine Fehlerbehebung und werde per Mail , wenn überhaupt, vertröstet. Die letzte Info war dass das Update noch überprüft werden müsste. Dies ist nun aber auch schon 2 Wochen her.Das die Optik jedes Jahr anders ist , ist vieleicht für Neukunden schön. Hat jetzt mehr pepp;-) Aber die Kunden die sich in ein Programm eingearbeitet haben und dies schon 1 Jahr lang haben das nachsehen. Bei spielen finde ich so was toll. Beim Geldverdienen brauche ich einen zusätzlichen Aufwand bestimmt nicht. Ich bin schon gespannt wann die Computer Bild sich mal das programm anschaut und enstprechend Kommentiert.
Verfasst von Tobias Sickert
am 13.04.2008
Kein Datenimport aus Vorgänger Version möglich
Das muss man sich mal vorstellen:
Man kauft ein Programm (die Vorversion 2007), arbeitet damit das ganze Jahr hindurch, und wird gegen Ende 2007 bereits mit der 2008-er Version in der Post genötigt, ähh ich meine überrascht. "Aktualitätsgarantie!" - "Deshalb schicken wir Ihnen heute schon die 2008-er Version".

Also aktualisiert man das Programm und sieh an: NICHT EIN EIGENES KONTO WIRD ÜBERNOMMEN, nicht ein Buchungs-Wert stimmt und der Support schreibt doch ganz frech zurück: "Also da sind Sie der Einzige, der ein solches Problem hat, bisher hat sich noch kein weiterer Kunde beschwert."

Das hätte ich fast geglaubt, bis ich das "Buhl" Support Forum fand - dann war mir alles klar.
Ich bin schwer enttäuscht von dieser Stümpersoftware.
Verfasst von EDV-Vogel
am 23.03.2008
Was soll der Krampf?
War mit der 2007-er Version recht zufrieden. Jetzt 2008-er Version installiert. NICHTS ist annähernd ähnlich wie in der Vorgängerversion. Komme als eigentlich versierter Softwarenutzer überhaupt nicht zurecht. Völlig unbrauchbar! Werde auf ein anderes Produkt umsteigen.