Packshot WISO Mein Verein 365 2018

Testen Sie die Vereinsverwaltung Nr. 1!

Verwalten Sie Ihren Verein einfach, unkompliziert und individuell. So mühelos kann Vereinsverwaltung sein! Bereits mehr als 21.500 zufriedene Kunden vertrauen auf WISO Mein Verein. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Das sagen unsere Kunden

Verfasst von Rolf H.
am 22.06.2014
Wiso-Mein Verein
Die Preisgestaltung bei diesen Programm verstehe ich nicht.
Bei Amazon kostet die Version (2014) 31,46 €
bei Buhl Data 69,95 €
und im Abo. 99,95 €.
Ich frage mich wer brauch da das Abo.
Eine Preisgestaltung nach Anzahl der Mitglieder halte ich für Sinnvoll.
Denn welcher kleine Verein kann ca. 100 € im Jahr für ein Programm aus geben?
Ich hatte das Programm 1 Jahr lang im Gebrauch und überlege jetzt aus Kostengründen umzusteigen. Schade den das Programm ist nicht schlecht, es ist einfach in der Handhabung und auch für nicht IT-Leute einfach in der Bedienung.
mfg. Rolf H.
Verfasst von Martin E.
am 11.09.2012
Alles super - bis zu dem Zeitpunkt, wo es um den Jahresabschluß geht
Ich habe als Kassierer das Programm für uns mit Leben gefüllt, nachdem die Lizenz vom alten Vorstand schon vor Jahren gekauft wurde. Binnen weniger Wochen hatte ich eine komplettes Paket aus Mitgliederverwaltung, Schriftverkehr, Debitoren-Buchhaltung, Online-Banking etc. Wir sind sehr zufrieden mit der einfachen Bedienung.
Jetzt kommt das große Aber: Bevor ich anfing, das Programm für uns zu nutzen, habe ich mich von der Werbung dafür irreleiten lassen. Es wurde davon gesprochen, die "komplette Vereinsbuchführung" damit machen zu können. Das impliziert nach meinem Empfinden die Komponente des Jahresabschlusses für einen bilanzpflichtigen Vereins und so Sachen wie Vorsteuer-Anmeldung etc. Leider habe ich das nicht weiter geprüft, weil ich von falschen Voraussetzungen ausgegangen bin, daß Mein Verein das könnte.
Jetzt, wo das erste Jahr der Nutzung sich dem Ende entgegen neigt und im letzten Quartal die Buchführung den letzten Feinschliff bekommt für den im neuen Jahr zu erstellenden Jahresabschluß, stelle ich fest. Das ist für WISO Mein Verein eine Hausnummer zu groß!
Das Programm ist sehr sehr gut und preiswert für alle Vereine, die nicht bilanzpflichtig sind und ihren Jahresabschluß über die laufende Buchführung erledigen. Wer allerdings seine Steuererklärung bzw. Vorsteueranmeldung damit machen will (auch mit Hilfe eines Steuerberaters), kann das lt. WISO-Forum nur über provisorische Krücken eines Excel-Exports und Weiterverarbeitung, weil es KEINE Datev- oder Elster-Schnittstelle gibt. Das ist DER Schwachpunkt des Programms.
Verfasst von Die Zauberflöte
am 15.08.2018
Programm schwer bedienbar, unintuitiv aber dafür schön
Unser Verein nutzt dieses Programm, aber eigentlich nur aus Not. Denn die anderen sind noch schlimmer. Wir konnten folgende Probleme herauskristallisieren, welche nicht auftreten dürften.

1. Programm unterstützt nicht im vollen Umfang Tastenkombinationen. Beispielsweise Strg + A, Strg + V.
2. Nicht alle Lastschriftmandate werden im Programm angezeigt.
3. Das Passwort für den Bankzugang kann nicht gespeichert werden.
4. Zu aufwändiger Mitgliedsbeitrags-Abbuchungsprozess mit zu vielen Fenstern.
5. "Stammdaten Zahlungsbedingungen/Zahlungsarten" nur schwer zu finden in den Einstellungen.
6. Im Lastschriftmandat fehlt das Feld "Zusatz zur Anschrift". Wichtig für Personen mit besonderen örtlichen Gegebenheiten.
7. Sortierung von Zahlen unlogisch unter "SEPA-Lastschriftmandat". Nicht immer wird nach der Zahlengröße sortiert.
8. Ansichtseinstellungen werden nicht für die nächste Sitzung gespeichert. Beispielsweise das Anzeigen der "Aktive und archivierte Daten anzeigen".
9. Felder lassen oftmals zu wenige Zeichen zu. Beispielsweise bei der Benennung der individuellen Felder.
10. Ansichtseinstellungen des Programms können nicht gesichert werden in der großen Datensicherung.
11. Es fehlt eine zentrale Datendatei wie in Outlook welches die Nutzung für mehrere Personen erlauben würde über eine Cloud.
12. meinverein.de kann nicht deaktiviert werden. Es lädt immer als erstes und baut eine Internetverbindung auf obwohl dem nicht zugestimmt wurde.
13. Individuelle Feldernamen werden beim Importdaten nicht als solche dargestellt. Die heißen dort "Individuell1".
14. Import von Mitgliedsdaten ist unübersichtlich und unhandlich, zu klein.
15. "Geburtstag" sollte in "Geburtsdatum" umbenannt werden.
17. Fehlermeldungen der Bank, wenn Bankdaten falsch sind und eine Abbuchung scheitert, werden unübersichtlich angezeigt und können nicht exportiert werden.
18. Zahlungsvorgänge können nicht unterbrochen werden.
19. Probleme bei der Darstellung des Programms bei hochauflösenden Bildschirmen (Ultra HD).
20. Menü reagiert nicht richtig, wenn über dieses drübergefahren oder dieses angeklickt wird.
21. Das Menü zum Kreieren einer eigenen Rechnung ist nicht nutzerfreundlich und intuitiv, schwer zu bedienen.
22. Import von eigenen Rechnungsvorlagen nicht möglich.
22. Mit der neuesten Version kann das Programmfenster bei Lenovo Yoga 2 Pro, Lenovo Yoga 3 Pro nicht geschlossen werden.

Wie genau dieses Programm von mehreren Leuten verwendet werden soll ist mir schleierhaft. Das geht nur wirklich genau am selben Computer.
Verfasst von Die Zauberflöte
am 15.08.2018
Man muss es nehmen, da alternativlos
Es ist schwer ein gutes Programm zu finden, welches im Verein wirklich hilft. Linear ist da noch schlimmer. Leider. Unser Verein nutzt dieses Programm, aber eigentlich nur aus Not. Denn die anderen sind noch schlimmer. Wir konnten folgende Probleme herauskristallisieren, welche nicht auftreten dürften.

1. Programm unterstützt nicht im vollen Umfang Tastenkombinationen. Beispielsweise Strg + A, Strg + V.
2. Nicht alle Lastschriftmandate werden im Programm angezeigt.
3. Das Passwort für den Bankzugang kann nicht gespeichert werden.
4. Zu aufwändiger Mitgliedsbeitrags-Abbuchungsprozess mit zu vielen Fenstern.
5. "Stammdaten Zahlungsbedingungen/Zahlungsarten" nur schwer zu finden in den Einstellungen.
6. Im Lastschriftmandat fehlt das Feld "Zusatz zur Anschrift". Wichtig für Personen mit besonderen örtlichen Gegebenheiten.
7. Sortierung von Zahlen unlogisch unter "SEPA-Lastschriftmandat". Nicht immer wird nach der Zahlengröße sortiert.
8. Ansichtseinstellungen werden nicht für die nächste Sitzung gespeichert. Beispielsweise das Anzeigen der "Aktive und archivierte Daten anzeigen".
9. Felder lassen oftmals zu wenige Zeichen zu. Beispielsweise bei der Benennung der individuellen Felder.
10. Ansichtseinstellungen des Programms können nicht gesichert werden in der großen Datensicherung.
11. Es fehlt eine zentrale Datendatei wie in Outlook welches die Nutzung für mehrere Personen erlauben würde über eine Cloud.
12. meinverein.de kann nicht deaktiviert werden. Es lädt immer als erstes und baut eine Internetverbindung auf obwohl dem nicht zugestimmt wurde.
13. Individuelle Feldernamen werden beim Importdaten nicht als solche dargestellt. Die heißen dort "Individuell1".
14. Import von Mitgliedsdaten ist unübersichtlich und unhandlich, zu klein.
15. "Geburtstag" sollte in "Geburtsdatum" umbenannt werden.
17. Fehlermeldungen der Bank, wenn Bankdaten falsch sind und eine Abbuchung scheitert, werden unübersichtlich angezeigt und können nicht exportiert werden.
18. Zahlungsvorgänge können nicht unterbrochen werden.
19. Probleme bei der Darstellung des Programms bei hochauflösenden Bildschirmen (Ultra HD).
20. Menü reagiert nicht richtig, wenn über dieses drübergefahren oder dieses angeklickt wird.
21. Das Menü zum Kreieren einer eigenen Rechnung ist nicht nutzerfreundlich und intuitiv, schwer zu bedienen.
22. Import von eigenen Rechnungsvorlagen nicht möglich.
22. Mit der neuesten Version kann das Programmfenster bei Lenovo Yoga 2 Pro, Lenovo Yoga 3 Pro nicht geschlossen werden.

Wie genau dieses Programm von mehreren Leuten verwendet werden soll ist mir schleierhaft. Das geht nur wirklich genau am selben Computer.
Verfasst von Die Zauberflöte
am 15.08.2018
Leider alternativlos
Unser Verein nutzt dieses Programm, aber eigentlich nur aus Not. Denn die anderen sind noch schlimmer. Wir konnten folgende Probleme herauskristallisieren, welche nicht auftreten dürften.

1. Programm unterstützt nicht im vollen Umfang Tastenkombinationen. Beispielsweise Strg + A, Strg + V.
2. Nicht alle Lastschriftmandate werden im Programm angezeigt.
3. Das Passwort für den Bankzugang kann nicht gespeichert werden.
4. Zu aufwändiger Mitgliedsbeitrags-Abbuchungsprozess mit zu vielen Fenstern.
5. "Stammdaten Zahlungsbedingungen/Zahlungsarten" nur schwer zu finden in den Einstellungen.
6. Im Lastschriftmandat fehlt das Feld "Zusatz zur Anschrift". Wichtig für Personen mit besonderen örtlichen Gegebenheiten.
7. Sortierung von Zahlen unlogisch unter "SEPA-Lastschriftmandat". Nicht immer wird nach der Zahlengröße sortiert.
8. Ansichtseinstellungen werden nicht für die nächste Sitzung gespeichert. Beispielsweise das Anzeigen der "Aktive und archivierte Daten anzeigen".
9. Felder lassen oftmals zu wenige Zeichen zu. Beispielsweise bei der Benennung der individuellen Felder.
10. Ansichtseinstellungen des Programms können nicht gesichert werden in der großen Datensicherung.
11. Es fehlt eine zentrale Datendatei wie in Outlook welches die Nutzung für mehrere Personen erlauben würde über eine Cloud.
12. meinverein.de kann nicht deaktiviert werden. Es lädt immer als erstes und baut eine Internetverbindung auf obwohl dem nicht zugestimmt wurde.
13. Individuelle Feldernamen werden beim Importdaten nicht als solche dargestellt. Die heißen dort "Individuell1".
14. Import von Mitgliedsdaten ist unübersichtlich und unhandlich, zu klein.
15. "Geburtstag" sollte in "Geburtsdatum" umbenannt werden.
17. Fehlermeldungen der Bank, wenn Bankdaten falsch sind und eine Abbuchung scheitert, werden unübersichtlich angezeigt und können nicht exportiert werden.
18. Zahlungsvorgänge können nicht unterbrochen werden.
19. Probleme bei der Darstellung des Programms bei hochauflösenden Bildschirmen (Ultra HD).
20. Menü reagiert nicht richtig, wenn über dieses drübergefahren oder dieses angeklickt wird.
21. Das Menü zum Kreieren einer eigenen Rechnung ist nicht nutzerfreundlich und intuitiv, schwer zu bedienen.
22. Import von eigenen Rechnungsvorlagen nicht möglich.
22. Mit der neuesten Version kann das Programmfenster bei Lenovo Yoga 2 Pro, Lenovo Yoga 3 Pro nicht geschlossen werden.

Wie genau dieses Programm von mehreren Leuten verwendet werden soll ist mir schleierhaft. Das geht nur wirklich genau am selben Computer.
Verfasst von Die Zauberflöte
am 15.08.2018
Kompliziertes Programm mit nervigem meinverein.de-Funktionen
Unser Verein nutzt dieses Programm, aber eigentlich nur aus Not. Denn die anderen sind noch schlimmer. Wir konnten folgende Probleme herauskristallisieren, welche nicht auftreten dürften.

1. Programm unterstützt nicht im vollen Umfang Tastenkombinationen. Beispielsweise Strg + A, Strg + V.
2. Nicht alle Lastschriftmandate werden im Programm angezeigt.
3. Das Passwort für den Bankzugang kann nicht gespeichert werden.
4. Zu aufwändiger Mitgliedsbeitrags-Abbuchungsprozess mit zu vielen Fenstern.
5. "Stammdaten Zahlungsbedingungen/Zahlungsarten" nur schwer zu finden in den Einstellungen.
6. Im Lastschriftmandat fehlt das Feld "Zusatz zur Anschrift". Wichtig für Personen mit besonderen örtlichen Gegebenheiten.
7. Sortierung von Zahlen unlogisch unter "SEPA-Lastschriftmandat". Nicht immer wird nach der Zahlengröße sortiert.
8. Ansichtseinstellungen werden nicht für die nächste Sitzung gespeichert. Beispielsweise das Anzeigen der "Aktive und archivierte Daten anzeigen".
9. Felder lassen oftmals zu wenige Zeichen zu. Beispielsweise bei der Benennung der individuellen Felder.
10. Ansichtseinstellungen des Programms können nicht gesichert werden in der großen Datensicherung.
11. Es fehlt eine zentrale Datendatei wie in Outlook welches die Nutzung für mehrere Personen erlauben würde über eine Cloud.
12. meinverein.de kann nicht deaktiviert werden. Es lädt immer als erstes und baut eine Internetverbindung auf obwohl dem nicht zugestimmt wurde.
13. Individuelle Feldernamen werden beim Importdaten nicht als solche dargestellt. Die heißen dort "Individuell1".
14. Import von Mitgliedsdaten ist unübersichtlich und unhandlich, zu klein.
15. "Geburtstag" sollte in "Geburtsdatum" umbenannt werden.
17. Fehlermeldungen der Bank, wenn Bankdaten falsch sind und eine Abbuchung scheitert, werden unübersichtlich angezeigt und können nicht exportiert werden.
18. Zahlungsvorgänge können nicht unterbrochen werden.
19. Probleme bei der Darstellung des Programms bei hochauflösenden Bildschirmen (Ultra HD).
20. Menü reagiert nicht richtig, wenn über dieses drübergefahren oder dieses angeklickt wird.
21. Das Menü zum Kreieren einer eigenen Rechnung ist nicht nutzerfreundlich und intuitiv, schwer zu bedienen.
22. Import von eigenen Rechnungsvorlagen nicht möglich.
22. Mit der neuesten Version kann das Programmfenster bei Lenovo Yoga 2 Pro, Lenovo Yoga 3 Pro nicht geschlossen werden.

Wie genau dieses Programm von mehreren Leuten verwendet werden soll ist mir schleierhaft. Das geht nur wirklich genau am selben Computer.
Verfasst von Hans-Werner M.
am 19.06.2018
Datenschutzerklärung
Im großen ganzen sind wir sehr zufrieden mit der Software, mir ist nur nicht ganz Verständlich wieso ich muss die Erklärung zweimal abgeben einmal per E-mail und einmal in der Software.
Desweiteren ist nicht ersichtlich welche Daten in dieser Aktion an Buhl übermittelt wird, dies wird auch nicht erläutert.
Wenn man dies schon vorschaltet dann sollte man sich auch an die Datenschutzgrundverordnung halten und nicht irgendwas nicht fertiges implementieren und meinen ok es wird sich dann schon keiner beschweren.
Ich sehe diese Vorgehensweise einfach für unnötig und Sinnlos.
Die abgegebene Bewertung bezieht sich auf die nicht durchdachte Umsetzung des Datenschutz, sonst gebe ich der Software volle Sterne
Verfasst von Klaus D.
am 08.05.2018
Online-Version zu teuer
Ich würde gerne mit der Mein Verein Teamwork Version arbeiten, es bietet viele Features die für die Vereinsarbeit hilfreich sind. Ich finde es aber bei weitem zu teuer angelegt. Eine Onlline(Team-)Version, die schon vom Sinn her auf die Zusammenarbeit mehrerer Personen in einem Team angelegt ist, in der Grundversion mit NUR 3 Arbeitsplatzlizenzen anzubieten, ist aus meiner Sicht entweder unsinnig oder berechnend.
Jeder Verein hat mind. 2 Vorsitzende und einen Kassier, damit wären alle 3 Lizenzen schon von vorn herein belegt. Jedes zusätzliche Teamworking kostet also für jeden Arbeitsplatz extra Lizenzgebühr.
Es müssten mindestens 6-8 Lizenzen enthalten sein, um ein echtes Teamwork zuzulassen.