Packshot WISO Mein Verein 365 Teamwork 2018

Testen Sie die Vereinsverwaltung Nr. 1!

Verwalten Sie Ihren Verein einfach, unkompliziert und individuell. So mühelos kann Vereinsverwaltung sein! Bereits mehr als 21.500 zufriedene Kunden vertrauen auf WISO Mein Verein. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Das sagen unsere Kunden

Verfasst von Hans-Werner M.
am 19.06.2018
Datenschutzerklärung
Im großen ganzen sind wir sehr zufrieden mit der Software, mir ist nur nicht ganz Verständlich wieso ich muss die Erklärung zweimal abgeben einmal per E-mail und einmal in der Software.
Desweiteren ist nicht ersichtlich welche Daten in dieser Aktion an Buhl übermittelt wird, dies wird auch nicht erläutert.
Wenn man dies schon vorschaltet dann sollte man sich auch an die Datenschutzgrundverordnung halten und nicht irgendwas nicht fertiges implementieren und meinen ok es wird sich dann schon keiner beschweren.
Ich sehe diese Vorgehensweise einfach für unnötig und Sinnlos.
Die abgegebene Bewertung bezieht sich auf die nicht durchdachte Umsetzung des Datenschutz, sonst gebe ich der Software volle Sterne
Verfasst von Klaus D.
am 08.05.2018
Online-Version zu teuer
Ich würde gerne mit der Mein Verein Teamwork Version arbeiten, es bietet viele Features die für die Vereinsarbeit hilfreich sind. Ich finde es aber bei weitem zu teuer angelegt. Eine Onlline(Team-)Version, die schon vom Sinn her auf die Zusammenarbeit mehrerer Personen in einem Team angelegt ist, in der Grundversion mit NUR 3 Arbeitsplatzlizenzen anzubieten, ist aus meiner Sicht entweder unsinnig oder berechnend.
Jeder Verein hat mind. 2 Vorsitzende und einen Kassier, damit wären alle 3 Lizenzen schon von vorn herein belegt. Jedes zusätzliche Teamworking kostet also für jeden Arbeitsplatz extra Lizenzgebühr.
Es müssten mindestens 6-8 Lizenzen enthalten sein, um ein echtes Teamwork zuzulassen.
Verfasst von Amazon Kunde
am 11.12.2015
"Betr. Software " Mein Verein"
Habe vorher schon mit einem Programm (Wiso-Vereinsverwalter) für meinen Verein gearbeitet, welches leicht und einfach zu bedienen war. Anläßlich der Sepa-Einführung war dieses Programm jedoch nicht mehr möglich zu benutzen, so dass ich auf "Wiso Mein Verein" umstellen mußte. Da ich kein Computer-Spezialist bin, ist mir die Umstellung bzw. die Bedienung sehr schwer gefallen,die Umstellung hat mich manche schlaflose Nacht gekostet. Das Programm ist für "Computer-Laien" einfach zu kompliziert. Die Anrufe zur Hilfestellung waren für mich oft deprimierend, manchmal bekam ich verständisvolle Hilfe, meistens wurde mir unterschwellig bewußt gemacht, dass ich doch eigentlich sehr "minderbemittelt" bin. Mittlerweile habe ich mich einigermaßen mit der Bedienung abgefunden, würde diese Software für große Vereine und für einen kleinen Verein eine einfachere Ausführung empfehlen. Den ganzen "Schnickschnack" rundherum braucht man (ich) nicht.
Verfasst von Amazon Kunde
am 11.12.2015
"Betr. Software " Mein Verein"
Habe vorher schon mit einem Programm (Wiso-Vereinsverwalter) für meinen Verein gearbeitet, welches leicht und einfach zu bedienen war. Anläßlich der Sepa-Einführung war dieses Programm jedoch nicht mehr möglich zu benutzen, so dass ich auf "Wiso Mein Verein" umstellen mußte. Da ich kein Computer-Spezialist bin, ist mir die Umstellung bzw. die Bedienung sehr schwer gefallen,die Umstellung hat mich manche schlaflose Nacht gekostet. Das Programm ist für "Computer-Laien" einfach zu kompliziert. Die Anrufe zur Hilfestellung waren für mich oft deprimierend, manchmal bekam ich verständisvolle Hilfe, meistens wurde mir unterschwellig bewußt gemacht, dass ich doch eigentlich sehr "minderbemittelt" bin. Mittlerweile habe ich mich einigermaßen mit der Bedienung abgefunden, würde diese Software für große Vereine und für einen kleinen Verein eine einfachere Ausführung empfehlen. Den ganzen "Schnickschnack" rundherum braucht man (ich) nicht.
Verfasst von TEG
am 13.08.2012
Mitgliederimport bringt einen zum Verzweifeln
Der erste Eindruck von diesem Produkt war ganz okay. Als ich jedoch die alten Mitglieder aus einer Excel-Datei importieren wollte, verschlechterte sich meine Einstellung zu diesem Programm blitzartig. Auch nach mehreren Versuchen und Ansätzen ist er mir noch nicht gelungen Mitglieder zu importieren.
Verfasst von Detlef Langhammer
am 27.05.2012
Fehlende Funktionen
Leider hält das Produkt nur sehr eingeschränkt, was es verspricht:
Stapelverarbeitung von Beitragsrechnungen geht, aber nur Beitragsrechnungen. Alle anderen Vorgänge bitte schön einzeln aufrufen und Eine nach der Anderen bearbeiten.
Standardisierte Berichterstattung. Schön und gut, wenn aber alle Zahlungen eines Mitglieds ob Beitrg, Umlage Spende oder Nutzungsgebühr auf einem Konto(Kategorie im WISO - Sprachgebrauch) "Zahlung Mitglieder" landet tut sich der Kassier sehr schwer eine aussagefähige Berichterstattung für die Hauptversammlung zusammenzustellen. Ganz zu schweigen über eine finanzamttaugliche Berichterstattung für gemeinnützige Vereine. Die Berichte mischen Ideelen Bereich und Zweckbetrieb etc. munter durcheinander! Es erwarte den Kassier jede Menge Nach- und Handarbeit um die Berichte in Excel aufzubereiten.
Spendenbescheinigung auf einen Klick: Ja, aber nur wenn es sich um genau eine Buchung handelt für die genau eine Spendenbescheinigung erstellt werden soll. Un das bitte ebenfalls nicht stapelverarbeitbar, sondern jeder Spender muss einzeln aufgerufen werden. Noch schlimmer wird es wenn Spender mehrer Spenden über das Jahr verteilt einzahlen und am Jahresende nur eine Sammelspendenbescheinigung erstellt werden soll. Dann bitte schön brav alles von Hand zusammenzählen. Nicht einmal das Personenkonto hilft viel, das dies nach Abgleich der Rechnungen mit den Zahlungen im Normalfall 0,00 € anzeigt!

Fazit: Hätte ich die Einschränkungen und deren Konsequenzen im voraus gewußt, ich hätte das Programm nie gekauft!
Verfasst von Rolf Sonderkamp
am 04.04.2010
Umständlich und zeitraubend
Die Oberfläche ist ansprechend. Das allzu dicke Handbuch weckt einen ersten Verdacht, dass die Software nicht selbsterklärend ist. Dieser Verdacht hat sich für mich schnell erhärtet. Häufige und langwierige Online-Programm-Updates verzögern die Arbeit durch Wartezeiten. Beim Neustart nach einem Update erscheint die Aufforderung, man möge zunächst die Datenbank sichern. Doch das kann man erst, nachdem man die aktualisierte Software geöffnet hat.

Das Programm erledigt spielend Aufgaben, die sich auch mit einer Excel-Tabelle lösen lassen, etwa die Eingabe von Mitgliedern und das Sortieren der Datensätze. Doch habe ich es noch nicht geschafft, für Rechnungen und andere Schreiben einen Briefbogen nach meinen Vorstellungen hinzubekommen. Unerfreulich ist auch, dass die Lizenz jährlich erneuert werden muss.

Fazit: Man muss sich lange mit dem Programm und den Unterlagen auseinandersetzen, um vielleicht irgendwann in den Genuss einer Zeitersparnis zu kommen. Ich jedenfalls bin an diesem Punkt noch nicht angelangt und erledige einstweilen diverse Vereinsaufgaben - etwa Briefe, Rechnungen - außerhalb des Programms mit anderer Software.
Verfasst von D. M.
am 24.08.2009
Na ja - ausreichend
Umständliche Installation nach dem Test der Demoversion: Nur durch Registrierung behebbar! Registrierung über Servicenummer, d.h. Kosten trotz FN-flat.
Die Vorteile dieses schön strukturierten Programms werden durch paranoide Kopierschutzmechanismen wieder kompensiert.
Ein weiterer Nachteil ist, dass die Verlängerung der "Aktualitätsgarantie" genau so teuer ist, wie die neue Programmversion mit aktuellem Hardcopy-Handbuch beim Kauf.
Ich empfehle jedem, der dieses Programm nutze möchte nach Ablauf der Laufzeit eine Datensicherung zu machen und diese erst bei Bedarf in das aktuelle, neue Programm ~2010, ~2011 einzuspielen. Damit kann man sich (dem Verein) locker ein Quartal (25% der Laufzeit) sparen.
Die Kategorisierung der Buchungen für eine eindeutige Auswertung ist umständlich gelöst.
Das Online banking tool ist sehr gut.
Für kleinere Vereine ist das Programm nicht zu empfehlen.