Kostenlos, unverbindlich und so lange, wie Sie möchten. Ihre Daten behandeln wir natürlich streng vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Probieren Sie das WISO steuer:Sparbuch in aller Ruhe aus, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden. Ganz unverbindlich und so lange Sie mögen. Nach der Freischaltung nutzen Sie auch die Formularvorschau, den Ausdruck und die Abgabe Ihrer Steuererklärung per ELSTER. Schon ab EUR 19,95 schalten Sie Ihre Testversion frei. Ganz einfach und bequem.

Unsere Kunden sind begeistert:

Verfasst vonTeresa S.
am14. Juni 2017

Programm top, Installation furchtbar

Das Programm ist super, ist einfach zu bedienen und leicht verständlich. Die Installation ist jedoch total nervig. Download geht schnell, dann benötigt man einen externen Speicherort (USB-Stick) und dann dauert die Installation ewig! Ich habe 2 Stunden gebraucht inklusive dem Update, das sofort noch geladen werden musste! Ich überlege wirklich, den Vertrag zu kündigen.

Verfasst vonFrank L.
am16. Dezember 2016

Ubuntu 14.04

Testversion lässt sich unter Ubuntu 14.04 (Wine)installieren,aber Programm startet nicht.

Verfasst vonHolger T.
am29. September 2017

Probleme beim Nebenjob.

Hat man als Pensionär noch einen steuerpflichtigen Nebenjob wird es problematisch mit dem Programm. Das Programm streikt bei Eingabe der privaten Krankenversicherung. Es versteht nicht, dass im Nebenjob keine Beiträge anfallen.

Verfasst vonGiuseppe D.
am15. Mai 2017

schwierig

Leider schon das zweite Jahr in dem das Finanzamt etwas zu meckern hat… genauere Infos findet man dann im Programm nicht und man ist etwas allein gelassen…
Schade eigentlich
Ausserdem finde ich das die Menüstruktur etwas verständlicher aufgebaut sein müsste. Schlagworte kann man in der Hilfe wiederfinden, aber man wird von der Masse der Informationen erschlagen… wen fragt man dann nach dem Richtigen? Auch da wieder allein gelassen…
Trotz begeisternden Argumenten des Redners im Interview gibt es Rückfragen durch das Finanzamt, müsste doch eigentlich nicht passieren???
Das war alles mal besser und einfacher!
Ich überlege ob ich das Abo behalten möchte oder auf andere SW zugreife. Die Nachbearbeitung und die faktischen Gegenargumente des Finanzamtes sind dann für einen Laien, der nur seine Steuererklärung machen möchte, leider doch zu anstrengend.

Verfasst vonDieter A.
am17. März 2017

Installationsprobleme und Aktualiesierungsprobleme

Nach Jahrelanger Zufriedenheit mit diesem Programm bin jetzt über die neue Version enttäuscht. Bei der ersten Installation startete das Programm nicht und mein PC schaltete sich aus. Über den Support bekomm ich die Mitteilung das mein Grafikkartentreiber aktualisiert werden muss, seltsam das er schon auf den neusten Stand. Danach kontaktierte ich wieder den Support, wo ich dann einen Link bekam wo ich das Programm neu herunterladen soll, dies machte ich und installierte es auf einem USB Stick was auch dann problemlos funktionierte und ich mein Steuererklärung auch machen konnte. Aber jetzt nach 4 Wochen wo ich meinen Steuerbescheid herunterladen wollte! bekam ich die Meldung ich solle das Programm erst aktualisieren, was ich auch machte.
Jetzt habe ich wieder das selbe Problem, sobald ich das Programm starte, schaltet sich mein Computer aus. Habe jetzt mal den Support Kontaktiert und hoffe auf eine Lösung, das ich noch vorablauf der Frist meinen Wiederspruch über das Programm machen kann.
Ich hoffe nur das 2018 nicht wieder solche Probleme auftreten werden.

Verfasst vonYvonne B.
am3. Juni 2017

Garantienummer

Sehr schade das wenn man sich schon mal für das Thema Steuererklärung aufgerafft hat, man keinen Zugriff auf die Garantienummer bekommt da das Kundencenter nicht funktioniert. Und da alles nur online verfügbar ist Rg. und Garantienummer kann man nix machen. Das ist sehr ärgerlich und man wünscht sich die "guten alten Zeiten zurück"

Verfasst vonMichael K.
am11. Mai 2017

Steuererklärung 2016

Das Steuerprogramm von WISO zeigte mir eine Steuererstattung von 1800.- € an. Tatsächlich durfte ich aber 1008 € nachzahlen. Super!

Verfasst vonKlaus-Peter H.
am19. April 2017

Nicht mehr zu empfehlen

Es mag sein, daß das Programm für die Steuererklärung gut ist. Absolut schlecht ist inzwischen hingegen die integrierte EÜR. Was bis 2016 gut funktionierte, ist mittlerweile eine Katastrophe. Vor allen Dingen Online-Buchungen werden nicht ordnungsgemäß durchführt. Der meinerseits eingeschaltete Support vertröstete mich mehrfach damit, daß das Problem bekannt sei und mit dem nächsten Update behoben werde. Getan hat sich so gut wie nichts. Das Problem wurde innerhalb eines Zeitraumes von nunmehr "2 Monaten" nicht, oder nur unvollständig gelöst. Mittlerweile ist nach mehrfachen Versuchen meinerseits der Support gar nicht mehr erreichbar. Tja liebe Leute von Buhl-Data, ich denke das war´s. Meine Steuererklärung werde ich wohl in Zukunft direkt über ELSTER abgeben und für die Buchführung werde ich mir einen neuen, zuverlässigeren Anbieter suchen.