Packshot WISO steuer:Sparbuch 2018

Kostenlos, unverbindlich und so lange, wie Sie möchten. Ihre Daten behandeln wir natürlich streng vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Probieren Sie das WISO steuer:Sparbuch in aller Ruhe aus, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden. Ganz unverbindlich und so lange Sie mögen. Nach der Freischaltung nutzen Sie auch die Formularvorschau, den Ausdruck und die Abgabe Ihrer Steuererklärung per ELSTER.

Unsere Kunden sind begeistert:

Verfasst von Amazon Kunde
am 23.02.2016
Steuererklärung leicht gemacht
Ich benutze die WISO Software schon seit Jahren und bin immer wieder begeistert, wie schnell das geht und wie präzise die Vorhersagen sind.
Verfasst von Frank Henke
am 22.02.2016
Gerne wieder
Super Produkt. Jedes Jahr wieder. Sehr hilfreich bei der Steuererklärung. Kann man nur weiter empfehlen. Gute Erklärungen, dadurch sehr einfach zu Händen.
Verfasst von Frank Henke
am 22.02.2016
Gerne wieder
Super Produkt. Jedes Jahr wieder. Sehr hilfreich bei der Steuererklärung. Kann man nur weiter empfehlen. Gute Erklärungen, dadurch sehr einfach zu Händen.
Verfasst von Onlineshopper
am 22.02.2016
Unsicher ob es sich um das richtige Programm handelt? Kostenlos ausprobieren und erst dann entscheiden' Lesen sie weiter...
Bisher habe ich meine Steuererklärung immer mit Elster erstellt, aber ich habe mich schon immer die Fragen gestellt:
- Welche Steuersoftware passt zu mir und wie kann ich ohne Steuerberater meine Erklärung besser verstehen bzw. optimieren?
- Die Steuererklärung zu erstellen ist ja schon aufwändig genug. Kann mir eine Software da wirklich weiterhelfen oder macht sie es noch komplizierter?

Und dann hat Focus Money (Heft Februar) auch noch verschiedene Steuerprogramme verglichen und WISO Steuer 2015 auf Platz 1 gewählt. Demgemäß habe ich mich für den Testsieger entschieden. Auch wenn die Kosten überschaubar sind wollte ich mir die Software nicht direkt kaufen und habe nach Alternativen gesucht und eine kostenfreie Alternative für den Test gefunden.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:
a) Gehen Sie auf die WISO Seite ([...]) und laden sie die Software (ca. 603 MB) kostenfrei herunter
([...])
b) WISO ermöglicht es die Software kostenlos zu testen: Geben Sie hierfür den folgenden Code ein: "TSP2016"
c) Sie können fast (Außer die Abgabe, Übertragung usw.) den vollen Leistungsumfang nutzen. Hierdurch gewinnen Sie einen perfekten Überblick ob sie das Programm für sinnvoll erachten oder nicht.
d) Sie erstellen testweise Ihre Steuererklärung
f) Falls es Ihnen gefällt kaufen Sie sich z.B. die Downloadversion bei Amazon oder direkt beim Hersteller und geben den Registriercode ein. Anschließend steht die Software in vollem Umfang zur Verfügung
g) Alternativ übertragen Sie die Daten manuell in Elster und verzichten auf den Kauf der Software ;-)

Achtung / Wichtig:
Der Belegabruf beim Finanzamt funktioniert in der Testversion!
Die Testversion ist zeitlich uneingeschränkt gültig.
lediglich die Formularvorschau, der Ausdruck und die Abgabe Ihrer Steuererklärung per Elster sind so lange gesperrt, bis Sie das Programm kostenpflichtig freischalten

Das Programm lässt sich einfach installieren aber auch deinstallieren (Ohne nervige Rückstände)

Ferner steht das Handbuch für die Versionen als pdf Download zur Verfügung. Dort bekommt man auch einen perfekten Einblick über Funktionen inkl. Grafiken und Screenshots der Oberflächen...

Um es vorweg zu nehmen, ich habe das Geld investiert und werde voraussichtlich auch in den nächsten Jahren meine Steuererklärung mit diesem Programm erstellen.

Vom Funktionsumfang wahrscheinlich mehr als die meisten benötigen (Programm zur Ermittlung der optimalen Steuerklasse, Einnahmen, Ausgabenrechnung usw.) Das Gute ist jedoch, dass man alles, dass einen nicht interessiert am Anfang nach dem Programmstart direkt ausschalten kann. Die Einnahmen-/Überschussrechnung kann für kleibe Betriebe aber auch sehr hilfreich und eine kostengünstige Alternative sein.

Nachteilig finde ich, dass man die Steuererklärungen, die man mit Elster erstellt hat nicht einlesen kann. Demgemäß ist eine Datenübernahme aus dem Vorjahr lediglich möglich, wenn man die Software bereits im Vorjahr verwendet hat.

Vorausgefüllte Steuererklärung:
P.S. Selbst wenn sie sich gegen die Software entscheiden. Für den Belegabruf beim Finanzamt sollten Sie sich auf jeden Fall anmelden, denn eine vorausgefüllte Steuererklärung ist schon eine tolle Sache. Wer dann noch seine Werbungskosten eingibt hat schon einen Großteil seiner Erklärung fertig.
Durch die "vorausgefüllten Steuererklärung (VaSt)" können Daten, die dem Finanzamt elektronisch gemeldet wurden, in die Steuerklärung importiert werden und müssen dann nicht mehr manuell eingegeben werden. Via Elster wird die fertige Steuererklärung dann elektronisch an das Finanzamt übermittelt. Dies wird durch WISO Steuersparbuch sogar in der Testversion unterstützt

Systemvoraussetzungen:
Lauffähig unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1, Windows 10 mit 1 GB freiem Festplattenspeicher, 2 GB RAM, aktuellem MS Internet-Explorer, Microsoft.NET ab Version 4.0, Onlinezugang für Online-Updates und Versand per ELSTER. Grafik empfohlen ab 1280 x 800.
Auch für Rechner ohne CD-Laufwerk, Link zum Download ist in der Packung enthalten.

Bei Fragen können Sie sich gerne melden.
Verfasst von Onlineshopper
am 22.02.2016
Unsicher ob es sich um das richtige Programm handelt? Kostenlos ausprobieren und erst dann entscheiden… Lesen sie weiter...
Bisher habe ich meine Steuererklärung immer mit Elster erstellt, aber ich habe mich schon immer die Fragen gestellt:
- Welche Steuersoftware passt zu mir und wie kann ich ohne Steuerberater meine Erklärung besser verstehen bzw. optimieren?
- Die Steuererklärung zu erstellen ist ja schon aufwändig genug. Kann mir eine Software da wirklich weiterhelfen oder macht sie es noch komplizierter?

Und dann hat Focus Money (Heft Februar) auch noch verschiedene Steuerprogramme verglichen und WISO Steuer 2015 auf Platz 1 gewählt. Demgemäß habe ich mich für den Testsieger entschieden. Auch wenn die Kosten überschaubar sind wollte ich mir die Software nicht direkt kaufen und habe nach Alternativen gesucht und eine kostenfreie Alternative für den Test gefunden.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:
a) Gehen Sie auf die WISO Seite [...]) und laden sie die Software (ca. 603 MB) kostenfrei herunter
([...])
b) WISO ermöglicht es die Software kostenlos zu testen: Geben Sie hierfür den folgenden Code ein: "TSP2016"
c) Sie können fast (Außer die Abgabe, Übertragung usw.) den vollen Leistungsumfang nutzen. Hierdurch gewinnen Sie einen perfekten Überblick ob sie das Programm für sinnvoll erachten oder nicht.
d) Sie erstellen testweise Ihre Steuererklärung
f) Falls es Ihnen gefällt kaufen Sie sich z.B. die Downloadversion bei Amazon oder direkt beim Hersteller und geben den Registriercode ein. Anschließend steht die Software in vollem Umfang zur Verfügung
g) Alternativ übertragen Sie die Daten manuell in Elster und verzichten auf den Kauf der Software ;-)

Achtung / Wichtig:
Der Belegabruf beim Finanzamt funktioniert in der Testversion!
Die Testversion ist zeitlich uneingeschränkt gültig.
lediglich die Formularvorschau, der Ausdruck und die Abgabe Ihrer Steuererklärung per Elster sind so lange gesperrt, bis Sie das Programm kostenpflichtig freischalten

Das Programm lässt sich einfach installieren aber auch deinstallieren (Ohne nervige Rückstände)

Ferner steht das Handbuch für die Versionen als pdf Download zur Verfügung. Dort bekommt man auch einen perfekten Einblick über Funktionen inkl. Grafiken und Screenshots der Oberflächen...

Um es vorweg zu nehmen, ich habe das Geld investiert und werde voraussichtlich auch in den nächsten Jahren meine Steuererklärung mit diesem Programm erstellen.

Vom Funktionsumfang wahrscheinlich mehr als die meisten benötigen (Programm zur Ermittlung der optimalen Steuerklasse, Einnahmen, Ausgabenrechnung usw.) Das Gute ist jedoch, dass man alles, dass einen nicht interessiert am Anfang nach dem Programmstart direkt ausschalten kann. Die Einnahmen-/Überschussrechnung kann für kleibe Betriebe aber auch sehr hilfreich und eine kostengünstige Alternative sein.

Nachteilig finde ich, dass man die Steuererklärungen, die man mit Elster erstellt hat nicht einlesen kann. Demgemäß ist eine Datenübernahme aus dem Vorjahr lediglich möglich, wenn man die Software bereits im Vorjahr verwendet hat.

Vorausgefüllte Steuererklärung:
P.S. Selbst wenn sie sich gegen die Software entscheiden. Für den Belegabruf beim Finanzamt sollten Sie sich auf jeden Fall anmelden, denn eine vorausgefüllte Steuererklärung ist schon eine tolle Sache. Wer dann noch seine Werbungskosten eingibt hat schon einen Großteil seiner Erklärung fertig.
Durch die "vorausgefüllten Steuererklärung (VaSt)" können Daten, die dem Finanzamt elektronisch gemeldet wurden, in die Steuerklärung importiert werden und müssen dann nicht mehr manuell eingegeben werden. Via Elster wird die fertige Steuererklärung dann elektronisch an das Finanzamt übermittelt. Dies wird durch WISO Steuersparbuch sogar in der Testversion unterstützt

Systemvoraussetzungen:
Lauffähig unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1, Windows 10 mit 1 GB freiem Festplattenspeicher, 2 GB RAM, aktuellem MS Internet-Explorer, Microsoft.NET ab Version 4.0, Onlinezugang für Online-Updates und Versand per ELSTER. Grafik empfohlen ab 1280 x 800.
Auch für Rechner ohne CD-Laufwerk, Link zum Download ist in der Packung enthalten.

Bei Fragen können Sie sich gerne melden.
Verfasst von Onlineshopper
am 22.02.2016
Unsicher ob es sich um das richtige Programm handelt? Kostenlos ausprobieren und erst dann entscheiden' Lesen sie weiter...
Bisher habe ich meine Steuererklärung immer mit Elster erstellt, aber ich habe mich schon immer die Fragen gestellt:
- Welche Steuersoftware passt zu mir und wie kann ich ohne Steuerberater meine Erklärung besser verstehen bzw. optimieren?
- Die Steuererklärung zu erstellen ist ja schon aufwändig genug. Kann mir eine Software da wirklich weiterhelfen oder macht sie es noch komplizierter?

Und dann hat Focus Money (Heft Februar) auch noch verschiedene Steuerprogramme verglichen und WISO Steuer 2015 auf Platz 1 gewählt. Demgemäß habe ich mich für den Testsieger entschieden. Auch wenn die Kosten überschaubar sind wollte ich mir die Software nicht direkt kaufen und habe nach Alternativen gesucht und eine kostenfreie Alternative für den Test gefunden.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:
a) Gehen Sie auf die WISO Seite ([...]) und laden sie die Software (ca. 603 MB) kostenfrei herunter
([...])
b) WISO ermöglicht es die Software kostenlos zu testen: Geben Sie hierfür den folgenden Code ein: "TSP2016"
c) Sie können fast (Außer die Abgabe, Übertragung usw.) den vollen Leistungsumfang nutzen. Hierdurch gewinnen Sie einen perfekten Überblick ob sie das Programm für sinnvoll erachten oder nicht.
d) Sie erstellen testweise Ihre Steuererklärung
f) Falls es Ihnen gefällt kaufen Sie sich z.B. die Downloadversion bei Amazon oder direkt beim Hersteller und geben den Registriercode ein. Anschließend steht die Software in vollem Umfang zur Verfügung
g) Alternativ übertragen Sie die Daten manuell in Elster und verzichten auf den Kauf der Software ;-)

Achtung / Wichtig:
Der Belegabruf beim Finanzamt funktioniert in der Testversion!
Die Testversion ist zeitlich uneingeschränkt gültig.
lediglich die Formularvorschau, der Ausdruck und die Abgabe Ihrer Steuererklärung per Elster sind so lange gesperrt, bis Sie das Programm kostenpflichtig freischalten

Das Programm lässt sich einfach installieren aber auch deinstallieren (Ohne nervige Rückstände)

Ferner steht das Handbuch für die Versionen als pdf Download zur Verfügung. Dort bekommt man auch einen perfekten Einblick über Funktionen inkl. Grafiken und Screenshots der Oberflächen...

Um es vorweg zu nehmen, ich habe das Geld investiert und werde voraussichtlich auch in den nächsten Jahren meine Steuererklärung mit diesem Programm erstellen.

Vom Funktionsumfang wahrscheinlich mehr als die meisten benötigen (Programm zur Ermittlung der optimalen Steuerklasse, Einnahmen, Ausgabenrechnung usw.) Das Gute ist jedoch, dass man alles, dass einen nicht interessiert am Anfang nach dem Programmstart direkt ausschalten kann. Die Einnahmen-/Überschussrechnung kann für kleibe Betriebe aber auch sehr hilfreich und eine kostengünstige Alternative sein.

Nachteilig finde ich, dass man die Steuererklärungen, die man mit Elster erstellt hat nicht einlesen kann. Demgemäß ist eine Datenübernahme aus dem Vorjahr lediglich möglich, wenn man die Software bereits im Vorjahr verwendet hat.

Vorausgefüllte Steuererklärung:
P.S. Selbst wenn sie sich gegen die Software entscheiden. Für den Belegabruf beim Finanzamt sollten Sie sich auf jeden Fall anmelden, denn eine vorausgefüllte Steuererklärung ist schon eine tolle Sache. Wer dann noch seine Werbungskosten eingibt hat schon einen Großteil seiner Erklärung fertig.
Durch die "vorausgefüllten Steuererklärung (VaSt)" können Daten, die dem Finanzamt elektronisch gemeldet wurden, in die Steuerklärung importiert werden und müssen dann nicht mehr manuell eingegeben werden. Via Elster wird die fertige Steuererklärung dann elektronisch an das Finanzamt übermittelt. Dies wird durch WISO Steuersparbuch sogar in der Testversion unterstützt

Systemvoraussetzungen:
Lauffähig unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1, Windows 10 mit 1 GB freiem Festplattenspeicher, 2 GB RAM, aktuellem MS Internet-Explorer, Microsoft.NET ab Version 4.0, Onlinezugang für Online-Updates und Versand per ELSTER. Grafik empfohlen ab 1280 x 800.
Auch für Rechner ohne CD-Laufwerk, Link zum Download ist in der Packung enthalten.

Bei Fragen können Sie sich gerne melden.
Verfasst von Marina L.
am 21.02.2016
Präzise!
Einfach und verständlich gehalten. Für ein "normales" Ehepaar mit Kind erfüllt es seinen Zweck und wir haben die Erstattung erhalten, die das Programm vorgegeben hat.
Verfasst von Amazon Kunde
am 21.02.2016
Leicht und übersichtlich
Das Steuer sparbuch ist leicht, verständlich und gibt viele Tipps.
Hier kann man eigentlich gar nichts falsch machen.
Immer wieder