loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie wirken sich steuerfreie Arbeitgebererstattungen in der Steuererklärung aus?

Gepostet am 19.10.2016

Häufig erhalten Arbeitnehmer von Ihrem Arbeitgeber steuerfreie Erstattungen für Wege zwischen Wohnung und Arbeit oder Dienstreisen. Diese Erstattungen werden in der Regel auf der Lohnsteuerbescheinigung des Arbeitnehmers bescheinigt.

Damit eine korrekte Behandlung der Erstattungen erfolgt ist es erforderlich, dass die zu Grunde liegenden Ausgaben ebenfalls erfasst werden.

Beispiel:

  • Sie haben im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeit eine mehrtägige Dienstreise mit Ihrem eigenen PKW unternommen. Die durch die Dienstreise entstandenen Kosten, wie gefahrene Kilometer und Verpflegungsmehraufwendungen, wurden Ihnen vom Arbeitgeber nach Abschluss und Abrechnung der Dienstreise erstattet. Der erstattete Betrag bescheinigt der Arbeitgeber nach Ablauf des Jahres auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung. Im Rahmen Ihrer Steuererklärung ist es nun wichtig, dass die Dienstreise bei den Werbungskosten als Arbeitnehmer komplett erfasst wird.

    Das Programm nimmt mit diesen Daten und der Lohnsteuerbescheinigung eine Verrechnung von Kosten und Erstattung vor. Wenn die Dienstreise bei den Ausgaben nicht erfasst wird, wird die steuerfreie Erstattung des Arbeitgebers automatisch dem Bruttogehalt zugerechnet.

    Dies ist korrekt, da kein Nachweis für die entstandenen Kosten erfasst wurde.


Anfrage verfassen