loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie wird mit dem Programm ein Systemreport erstellt?

Gepostet am 22.09.2017

In diversen Supportfällen erfolgt seitens der technischen Hotline die Anforderung eines Systemreports. Dieser enthält Informationen über die Software und das verwendete System, des weiteren werden in diesem Report beispielsweise Protokolldateien (ELSTER, Installation) integriert.

Ein programmspezifischer Systemreport kann auf zwei Wegen erstellt werden.

Aus dem Programm:
  • Grundsätzlich ist dieser Weg zu wählen, um einen Systemreport zu erstellen. Starten Sie dazu bitte die Software und klicken Sie dann auf das Menü "Hilfe > Support > Systeminformation" beziehungsweise "Datei > Hilfe & Support / Update & Hilfe > Systeminformationen". Durch diesen Aufruf wird das Tool zur Erstellung des Reports gestartet und es werden die Daten gesammelt. Dieser Vorgang kann je nach System mehrere Minuten in Anspruch nehmen, brechen Sie diesen daher bitte nicht ab. Nach der Zusammenstellung des Reports werden Ihnen die enthaltenden Informationen angezeigt und können über die Schaltfläche "Speichern" unten rechts in einer Datei abgelegt werden. Diese Datei ist dann über "Ticket erstellen / einreichen" dem Support zuzusenden.
 
Außerhalb des Programms:
  • Wenn die Software nicht gestartet werden kann, ist die Erstellung des Systemreports auf dem oben beschriebenen Weg nicht möglich. Rufen Sie in diesem Fall bitte mit dem Windows Explorer das Installationsverzeichnis des Programms auf und starten Sie dort die Datei "rssysteminfo.exe" (bis Version 2014) beziehungsweise "btssysteminfo.exe" (ab Version 2015) per Doppelklick. Auf diesem Weg wird ebenfalls das Tool zur Erstellung des Reports gestartet. Die weiteren Schritte sind dann identisch zur zuvor genannten Vorgehensweise "Aus dem Programm".


Anfrage verfassen