loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie wird ein TAN-Verfahren mit neuen Anmeldedaten hinterlegt?

Gepostet am 01.03.2016

Bei den Sparkassen ist das TAN-Verfahren leider mit einem neuen Benutzernamen verknüpft. Daher ist eine nachträgliche Bearbeitung des Anmeldenamens erforderlich:

  • Android & iOS
    Öffnen Sie über das Zahnrad-Symbol die "Bankkontakte" auf. Tippen Sie den Eintrag zu Ihrer Sparkasse an und blättern in den Informationen nach unten zu den Anmeldedaten. Ändern Sie den Anmeldenamen zu demjenigen für das neue TAN-Verfahren ab. Bestätigen Sie die Änderung mit Ihrer neuen PIN. 
  • WebApp
    Rufen Sie die Profil-Einstellungen auf und wechseln zu "Bankkontakte". Wählen Sie den Eintrag zur betreffenden Bank an. Klicken Sie in das Feld zum Anmeldenamen und tragen die neuen Daten ein. Bestätigen Sie die Änderung mit der neuen PIN.

Kontrollieren Sie anschließend das ausgewählte "TAN-Verfahren" und "TAN-Medium" auf Richtigkeit. Prüfen Sie danach die Funktion.


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: finanzblick

Anfrage verfassen