loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Beim ELSTER-Versand werden die Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft bemängelt

Gepostet am 19.03.2018

Meldung:

Das erklärte Ende des (abweichenden) Wirtschaftsjahres liegt in der Zukunft.

Die Abgabe einer Anlage 13a für ein abweichendes Wirtschaftsjahr kann jedoch erst nach dem Ablauf des erklärten abweichenden Wirtschaftsjahres erfolgen.

Der Gewinn nach § 13a EStG steht erst nach Abschluss des Wirtschaftsjahres fest, und die Abgabe der Gewinnermittlung vor Ablauf des Wirtschaftsjahres soll durch diese Prüfung verhindert werden.

Hinweis: Für Steuerpflichtige, die den Gewinn aus Land- und Forstwirtschaft nach einem vom Kalenderjahr (abweichenden) Wirtschaftsjahr ermitteln, endet die Frist nicht vor Ablauf des fünften Monats, der auf den Schluss des Wirtschaftsjahres 2017/2018 folgt.

ELSTER meldet diesen Fehler im Zusammenhang mit dem Wert '30.06.2018' im Feld 'Ende Wirtschaftsjahr'.

Diese Meldung der ELSTER-Plausibilitätsprüfung besagt, dass die Abgabe der Steuererklärung erst nach dem Ablauf des erfassten, abweichenden Wirtschaftsjahres möglich ist. Die Abgabe wird in diesem konkreten Fall erst frühestens am 01.07.2018 möglich sein.



Anfrage verfassen