loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Fusion zur Sparkasse Westerwald-Sieg

Gepostet am 14.12.2015;

Die Kreissparkasse Westerwald (BLZ 57051001) und die Sparkasse Altenkirchen (BLZ 57351030) haben sich im Zeitraum 18.9.2015 bis 20.9.2015 zur Sparkasse Westerwald-Sieg (BLZ 57351030) zusammengeschlossen.
Kunden der Kreissparkasse Westerwald (BLZ 57051001) erhalten die neue BLZ (57351030) und einige Kunden erhalten auch eine neue Kunden-/Kontonummer. Zur Umstellung sind diese Daten gegebenenfalls im Programm anzupassen. Die HBCI-Chipkarten können beibehalten werden.

Führen Sie zur Umstellung folgende Schritte durch:

  1. Rufen Sie den Programmbereich "Konten" auf.
  2. Markieren Sie in der Tabelle das betroffene Konto.
  3. Wechseln Sie in den Details zu "Bank- und Kontodaten".
  4. Tragen Sie im Feld "Bankleitzahl" die Bankleitzahl der Sparkasse Westerwald-Sieg ein - BLZ 57351030.
  5. Tragen Sie im Feld "Kontonummer" die neue Kontonummer ein.
  6. Bestätigen Sie die Änderungen.
  7. Optional:
    1. Rufen Sie über "Datentresor > Öffnen" Selbigen auf und markieren Sie den Zugang.
    2. Hinterlegen Sie hier mit "editieren" die neuen Kontodaten und bestätigen die Änderungen.
    3. Verlassen Sie den Tresor mit "Dialog schließen".
  8. Gehen Sie nun über "Online-Verwaltung > Administration" in die "HBCI Kontaktübersicht".
  9. PIN/TAN:
    Markieren Sie den alten Kontakt in der Übersicht und "entfernen" Sie ihn.
    HBCI-Chipkarte:
    Markieren Sie den alten Kontakt in der Übersicht und "bearbeiten" Sie ihn.
    Tragen Sie gegebenfalls als neue Kommunikationsadrsse i051.rp.s-hbci.de
  10. Verlassen Sie die Übersicht mit "Schließen".
  11. Ermitteln Sie für das betroffene Konto die Zugangsart neu, indem Sie im Eintrag "Zugangsart" den Button mit den drei Punkten anklicken.
  12. Folgen Sie dem Assistenten, welcher das Konto neu für den Onlinezugang einrichtet.


Anfrage verfassen