loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Nach der Installation der Steuersoftware für das Veranlagungsjahr 2017 wird beim Start immer die Lizenz geprüft

Gepostet am 28.02.2018;

Wenn Sie beim Start der Software dauerhaft aufgefordert werden die Garantie-Nummer beziehungsweise die Daten Ihres buhl:Konto einzugeben, kann die Signaturprüfung bestimmter Programmbibliotheken auf Ihrem System nicht erfolgreich ausgeführt werden.

Dies kann zwei mögliche Ursachen haben:

  1. Auf Ihrem System wurden notwendige Updates nicht installiert. In diesem Fall ist es erforderlich alle Updates (auch Optionale) auf Ihrem System auszuführen. Hierzu nutzen Sie bitte die Aktualisierungsfunktion Ihres Betriebssystems. Falls das System nicht über einen Internetanschluss verfügt, laden Sie bitte ein passendes Update-Paket für das eingesetzte System auf einem Rechner herunter, der über einen Internetanschluss verfügt und übertragen Sie dieses mit einem Wechseldatenträger auf das zu aktualisierende System.

  2. Auf Ihrem System fehlt eine wichtige Aktualisierung der Stammzertifikate.

Die erforderlichen Stammzertifikate laden Sie unter den folgenden Links herunter:

http://ctldl.windowsupdate.com/msdownload/update/v3/static/trustedr/en/authrootstl.cab

http://ctldl.windowsupdate.com/msdownload/update/v3/static/trustedr/en/disallowedcertstl.cab

Die Buhl Data Service GmbH übernimmt keinerlei Haftung für den Inhalt und die Verfügbarkeit der genannten Websites.

Zur Verwendung dieser Dateien ist es erforderlich, diese zunächst zu extrahieren (entpacken). Der einfachste Weg dies zu realisieren ist die Verwendung eines Packprogramms, wie beispielsweise WinRAR oder 7zip. Nach der Installation klicken Sie die Dateien einfach nacheinander mit der rechten Maustaste an und wählen Sie jeweils "Hier Entpacken" (WinRAR) aus dem Kontextmenü aus.

Ein weiteres erforderliches Zertifikat erhalten Sie unter folgendem Link:

https://www.symantec.com/content/dam/symantec/docs/other-resources/verisign-universal-root-certification-authority-en.pem

Zum Download dieses Zertifikats klicken Sie den Link mit der rechten Maustaste an und wählen Sie die Option "Speichern unter", um die Datei in einem beliebigen Verzeichnis abzuspeichern. Es empfiehlt sich dasselbe Verzeichnis zu verwenden, in welches Sie bereits zuvor die anderen Zertifikate entpackt haben.

Zur Installation beachten Sie bitte die nachfolgenden Anweisungen:

  • Öffnen Sie die Internetoptionen indem Sie die Windows-Start Schaltfläche anklicken und "Internetoptionen" ohne Anführungszeichen eintippen.

  • Wechseln Sie auf den Reiter "Inhalte" und klicken Sie auf "Zertifikate".

  • Wählen Sie "Importieren" und klicken Sie einmal auf "Weiter".

  • Unter "Durchsuchen" wählen Sie den Pfad zu der ersten heruntergeladenen Datei und dort die Datei "authroor.stl" aus.

  • "Öffnen" Sie diese und klicken Sie wiederum auf "Weiter".

  • Setzen Sie die Option "Zertifikatspeicher automatisch auswählen (auf dem Zertifikattyp basierend)" und klicken Sie erneut auf "Weiter".

  • Nach dem Klick auf "Fertigstellen" wurden die Zertifikate hinzugefügt.

  • Wiederholen Sie diese Vorgehensweise auch für die Dateien "disallowedcertstl.cab" und "verisign-universal-root-certification-authority-en.pem".


Anfrage verfassen