loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Sammlung von Fragen und Antworten zum Service steuer:Versand.

Gepostet am 29.05.2018;

Ist es erforderlich die Identifikation für jede Steuererklärung durchzuführen?

Wo kann die Identifizierung gestartet werden?

Wie ist der Ablauf der Identifizierung?

Welche Identifizierungsverfahren kann ich nutzen und welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

Wo kann der Status der Identifizierung eingesehen werden?

Welche Einkommensteuererklärung(en) darf ich mit steuer:Versand übermitteln?

Wie erfolgt die Abgabe der Einkommensteuererklärung?

Warum werde ich aufgefordert Belege einzureichen?

Wo aktiviere ich die Bereitstellung des elektronischen Steuerbescheids?

Wie erhalte ich den elektronischen Steuerbescheid?

 

Ist es erforderlich die Identifikation für jede Steuererklärung durchzuführen?

Pro buhl:Konto kann eine Person identifiziert werden. Grundsätzlich ist die Identifikation nur einmalig durchzuführen sofern das buhl:Konto bestehen bleibt. Sie können den steuer:Versand auch zukünftig zur Übermittlung Ihrer Einkommensteuererklärung nutzen.

 

Wo kann die Identifizierung gestartet werden?

Aktuell kann die Identifizierung in den folgenden Anwendungen gestartet werden:

WISO steuer:Sparbuch

WISO steuer:Office

WISO steuer:Web

WISO steuer:App

Im Kundencenter der Webseite https://www.buhl.de.

 

Wie ist der Ablauf der Identifizierung?

Je nach Einstiegspunkt (vgl. Frage Wo kann die Identifizierung gestartet werden?) werden Sie auf die Seiten der POSTID weitergeleitet. Nach der Eingabe Ihres Namens laut Ihren Ausweispapieren, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Mobilfunknummer, wählen Sie das von Ihnen bevorzugte Identifizierungsverfahren aus. Ein Wiedereinstieg ist nach der Bestätigung der persönlichen Daten jederzeit möglich. Hierzu nutzen Sie einfach den Link „Identifizierung erneut starten“ der erhaltenen E-Mail.

 

Welche Identifizierungsverfahren kann ich nutzen und welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?

POSTIDENT durch Filiale

Hierzu benötigen Sie einen Drucker oder ein Smartphone. Speichern Sie die PDF-Datei oder drucken Sie diese aus und lassen Sie sich mit Ihrem gültigen Personalausweis in der Postfiliale Ihrer Wahl identifizieren.

POSTIDENT durch Videochat

Hierzu wird ein Smartphone mit der POSTIDENT-App empfohlen. Selbstverständlich wird auch hier ein gültiges Ausweisdokument benötigt.

POSTIDENT durch neuen Personalausweis

Sie benötigen Ihre 6-stellige PIN, die AusweisApp2 und ein unterstütztes Kartenlesegerät.

 

Wo kann der Status der Identifizierung eingesehen werden?

Je nach gewählter Identifizierungsart wird der erfolgreiche Identifizierungsstatus in Echtzeit (Ausweis App und Videochat) oder mit einer kurzen Verzögerung (zwischen 3 und 6 Stunden bei der Identifizierung in der Filiale) geliefert. Sie können den Status jederzeit im Kundencenter der Webseite https://www.buhl.de im Bereich steuer:Automatik erkennen.

Ist dort ein weißer Haken auf grünem Grund erkennbar, wurden Sie erfolgreich identifiziert und können den steuer:Versand zur Übermittlung Ihrer Einkommensteuererklärung nutzen.

 

Welche Einkommensteuererklärung(en) darf ich mit steuer:Versand übermitteln?

Dies können Sie mit dem persönlichen ELSTER-Zertifikat vergleichen, Sie können Ihre eigene Einkommensteuererklärung versenden. Bei Ehegatten oder Lebenspartnern (nicht Lebensgefährten) ist selbstverständlich auch die Identifizierung einer Person ausreichend.

 

Wie erfolgt die Abgabe der Einkommensteuererklärung?

Nach der Fertigstellung Ihrer Einkommensteuererklärung finden Sie die Option im Bereich „Steuererklärung abgeben“. Bitte beachten Sie, dass dieser Service erst ab dem Veranlagungsjahr 2017 in den unterstützten Versionen verfügbar ist.

 

Warum werde ich aufgefordert Belege einzureichen?

Grundsätzlich gilt ab dem Veranlagungsjahr 2017 die Belegvorhaltepflicht. In bestimmten Fallkonstellationen kann es erforderlich sein Belege nachzureichen. Folgen Sie dieser Empfehlung, um Verzögerungen bei der Bearbeitung zu vermeiden.

 

Wo aktiviere ich die Bereitstellung des elektronischen Steuerbescheids?

Dies ist bei der Nutzung des Service steuer:Versand nicht nötig, da dies automatisiert passiert. Sie werden nach der Bearbeitung Ihrer Einkommensteuererklärung einen elektronischen (Vergleich) Bescheid und den üblichen Papierbescheid erhalten.

 

Wie erhalte ich den elektronischen Steuerbescheid?

Nach der Bearbeitung Ihrer Einkommensteuererklärung durch das zuständige Finanzamt, erhalten Sie eine E-Mail von uns, die Sie über die Bereitstellung informiert. Sie öffnen einfach Ihre Einkommensteuererklärung im Programm und dort den Bereich „Steuerbescheid prüfen“. Folgen Sie hier den Hinweise auf dem Bildschirm.



Anfrage verfassen