loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Besonderheiten bei der DKB Visa Kreditkarte (12030000)

Gepostet am 13.12.2018;

Für die DKB Visa Cash Karte greift das Programm direkt auf die Webseite der Bank zu und liest dort die Daten aus (Screenparser). Die Handhabung der DKB Kreditkarte ist mit der jetzigen Form der Darstellung auf der Webseite der DKB in zweierlei Hinsicht gewöhnungsbedürftig:

1. Vorgemerkte Buchungen
 

Die vorgemerkten Umsätze werden in einer eigenen Ansicht gezeigt und zusätzlich täglich geringfügig verändert. Die Abgleich-Routine hat damit keine ausreichenden Übereinstimmungen, um die Daten automatisch abzugleichen. Ergo werden die Daten jeweils als neuer Umsatz erkannt.

Damit keine Daten verloren gehen, werden "alte" vorgemerkte Buchungen in die "erwarteten" Buchungen verschoben, sofern diese kategorisiert sind oder durch eigene Eintragungen verändert wurden. Die "neue" Darstellung der Buchung auf der Webseite wird als vorgemerkter Umsatz in die Buchungsliste eingetragen. Je nach Abrufhäufigkeit kann eine vorgemerkte Buchung mehrfach als "erwartete" Buchung in der Buchungsliste erscheinen und die Übersichtlichkeit weiter verschlechtern. Wenn die erwarteten Buchungen überhand nehmen, weisen Sie die Buchungen manuell zu oder löschen Sie diese einfach.

Des Weiteren sind Buchungen in einem kurzen Zeitfenster, wenn die vorgemerkte Buchung in die gebuchten Daten umgewandelt werden, gar nicht abrufbar. Nach unseren Beobachtungen ist dieses nur etwa 15 Minuten der Fall. Wenn der Abrufzeitpunkt ungünstig fällt, fehlt der Umsatz ganz. 

2. Kontostand / Saldo
  Leider schließt der Banksaldo die vorgemerkten Buchungen schon ein – im Gegensatz zur üblichen Praxis. Die Saldierung der Software wiederum erfolgt zum aktuellen (System-) Datum anhand der Wertstellung. Vorgemerkte Umsätze werden darin nicht berücksichtigt, sofern diese nicht oder in der Zukunft datiert sind.

Daher empfiehlt es sich, in den Konteneinstellungen die Erstellung von automatischen Ausgleichsbuchungen zu deaktivieren. Sie finden diese Einstellung im Programmbereich "Konten" auf dem Unterregister "Umsatzparameter". Ignorieren Sie den Hinweis auf Abweichungen im Banksaldo, soweit das durch vorgemerkte Buchungen entsteht.


An dieser Stelle ist leider keine andere Umsetzung möglich, da eine bank-übergreifende Software eine einheitliche Darstellung der erwarteten Buchungen und Buchungslisten voraussetzt und wir somit keine Sonderlösung für die DKB anbieten können.



Anfrage verfassen