loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Sie erhalten den Hinweis: "Fehler : Nicht alle Rücklagenkonten des Objektes X haben den gleichen Umlageschlüssel..."

Gepostet am 29.07.2013;

Innerhalb der Abrechnungen ist es möglich die Option "Daten auf Fehler prüfen" zu aktivieren. Hierbei wird unter Umständen ein eigenes Blatt "Hinweise und Warnungen zum Gebäude X" ausgegeben.

Bei der Meldung "Fehler : Nicht alle Rücklagenkonten des Objektes X haben den gleichen Umlageschlüssel. Für eine korrekte Rücklagenübersicht ist es aber erforderlich, dass die Umlageschlüssel der Rücklagekonten übereinstimmen." handelt es sich um ein Hinweis für Sie, dass gegebenenfalls für die Rücklagenübersicht nicht alle Anteile an der Instandhaltungsrücklage des jeweiligen Eigentümers mit der gleichen Methode ermittelt werden. Üblich ist hier eine Berechnung des jeweiligen Anteils über den Umlageschlüssel "Miteigentumsanteil".

Die Ausweisung auf der Rücklagenübersicht erfolgt über die Buchungskonten mit dem Nummernkreis 3000-3999. Wir empfehlen Ihnen, dass über "Stammdaten > Gebäude > Umlagekonten" alle Konten in diesem Bereich der gleiche Umlageschlüssel zugewiesen wird.


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: WISO Hausverwalter 2010 , WISO Hausverwalter 2009

Anfrage verfassen