loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Bescheinigung für Anteile an nach §35a EStG begünstigten Aufwendungen wird nicht erstellt

Gepostet am 15.01.2010;

Um die Bescheinigung über die haushaltsnahen Dienstleistungen der Nebenkostenabrechnung (WISO Vermieter) oder der Hausgeldabrechnung (WISO Vermieter und WISO Hausverwalter) beizufügen sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

Wir möchten Sie bitten das Programm auf den aktuellsten Stand zu bringen. Verwenden Sie bitte die Funktion "Update > Programmupdate über's Internet" um die Programmaktualisierung durchzuführen. Wir möchten Ihnen empfehlen über die Funktion „Update > Automatische Updateprüfung" regelmäßige Updateintervalle zu definieren.

Sollte die Bescheinigung weiterhin nicht erstellt werden, so überprüfen Sie bitte folgendes:

    - die Option „Bescheinigung für Anteile an nach §35a EStG begünstigten Aufwendungen beifügen“ innerhalb der Nebenkostenabrechnung/Hausgeldabrechnung sollte aktiv sein.
    - die entsprechenden Buchungen müssen die „Angaben zu Aufwendungen nach §35a EStG“ enthalten.
    - es ist erforderlich, dass Nebenkostenvorauszahlungen gebucht wurden, da die Vorauszahlungen für die Ermittlung des Faktors genutzt werden.
    - die Buchungen, für die Sie „Angaben zu Aufwendungen nach §35a EStG“ erfasst haben, müssen auf Buchungskonten erfolgen, die auf Ihre Mieter/Eigentümer verteilt werden, bzw. die entsprechende Kostenposition muss auf der Abrechnung enthalten sein.

Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: WISO Vermieter 2009 , WISO Hausverwalter 2010 , WISO Hausverwalter 2009

Anfrage verfassen