loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Die Datenübernahme scheitert mit SQL Server existiert nicht oder Zugriff verweigert

Gepostet am 01.02.2019;

Die Meldung "SQL Server existiert nicht oder Zugriff verweigert" erscheint, wenn bei der Installation des Microsoft SQL Servers und der WISO Börse 365/201x die Datenbank nicht korrekt eingerichtet wurde.

Bitte betätigen Sie die Tastenkombination "Windows" + "R", geben Sie "services.msc" (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabe-Taste. Blättern Sie in dem sich öffnenden Fenster "Dienste" zum Dienst "SQL Server (WBINSTANCE)" und doppelklicken auf diesen Eintrag. Stellen Sie sicher, dass der Starttyp auf "Automatisch" gestellt ist und klicken Sie anschließend auf "Starten". "Übernehmen" Sie die Änderungen und starten Sie Ihren Rechner neu. Ist der Dienst "SQL Server (WBINSTANCE)" formal gestartet, führen Sie einen Neustart durch. Prüfen Sie nun das geschilderte Programmverhalten erneut.

Sofern beim Neustart des SQL Servers die Meldung "Der Dienst SQL Server (WBINSTANCE) konnte nicht gestartet werden. Fehler2: Das System kann die angegebene Datei nicht finden" generiert wird, hat vermutlich eine Sicherheitssoftware oder ein Cleanup- /Optimierungstool die ausführende Datei des SQL-Servers (sqlserver.exe) gelöscht. Laden Sie bitte in diesem Fall das folgende Zip-Archiv. Entpacken Sie dann die enthaltene Datei in den Pfad "C:\Program Files (x86)\Microsoft SQL Server\MSSQL10_50.WBINSTANCE\MSSQL\Binn\" und prüfen Sie den Fall dann erneut.

Wenn dies nicht ausreicht, sind der SQL Server und das Programm zu deinstallieren und gegebenenfalls vorhandene Reste zu entfernen, bevor Sie eine Neuinstallation durchführen. Die ausführliche und bebilderte Vorgehensweise finden Sie in der Anleitung zur Bereinigung.


Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien zu finden: WISO Börse 365 , WISO Börse 2015

Anfrage verfassen