Veröffentlicht am Gepostet am

Gegen den finanziellen Post-Holiday-Blues empfiehlt freundin.de finanzblick Online-Banking

finanzblick Online-Banking gegen den finanziellen Post-Holiday-Blues

Die Urlaubssaison hat bereits begonnen. Neben Erholung am Strand und Sightseeing steht auch Shopping ganz weit oben auf der To Do Liste der Urlaubswilligen. Man gönnt sich hier und da mal was, schließlich ist man ja im Urlaub und der Kontoauszug scheint jetzt auch nicht greifbar.

Na ja, spätestens Zuhause kommt dann das böse Erwachen. freundin.de bezeichnet es ganz trefflich als den finanziellen Post-Holiday-Blues und empfiehlt unter anderem die Nutzung von finanzblick damit es erst gar nicht soweit kommt und die gute Stimmung lange bis nach dem Urlaub anhält.

Wir sehen es natürlich genau so und zeigen euch in diesen Beitrag wie finanzblick eure Urlaubskasse schützen kann.

Tags

tags

Mit Hilfe von Schlagworten, z.B. Urlaub, könnt ihr alle Abbuchungen, die ihr eurem Urlaub zuordnen wollt, kennzeichnen und in der Auswertung „Ausgaben nach Tags“ einsehen.

Ausgaben nach Tags

 

 

 

So könnt ihr die einzelnen Buchungen in den richtigen Kategorien wie z.B. Kleidung, Gastronomie usw. belassen und bekommt durch das Schlagwort „Urlaub“ trotzdem den perfekten Überblick über eure Ausgaben im Urlaub. Und das im Nullkommanichts.

Budgets

BudgetsBudgets helfen euch ebenfalls die Ausgaben für den Urlaub im Blick zu behalten. finanzblick kalkuliert eure Budgets automatisch. Die Grundlage dafür sind eure Ausgaben der vergangenen Monate. Ihr könnt die Budgets aber auch natürlich euren Bedürfnissen entsprechend anpassen.

Budget UrlaubAlle Ausgaben, die in der Kategorie „Urlaub“ landen, werden vom Budget abgezogen.

Setzt euch am besten gleich vor dem Urlaub ein Budget und lasst euch bei einer Überschreitung von finanzblick alarmieren. So bleiben euch böse Überraschungen erspart.

Meldungen

PushAuf Wunsch informiert euch finanzblick über alle Abbuchungen von euren Konten per E-Mail. finanzblick iOS auch per Push-Nachrichten.

Wenn ihr euch nicht auf ein Budget festlegen wollt und es euch lediglich wichtig ist, einen bestimmten Kontostand nicht zu unterschreiten, informiert euch finanzblick iOS auch gerne darüber.

 

Bargeldkonto

Ja auch Bargeldausgaben sind Ausgaben. Leider erscheinen sie nicht automatisch auf dem Kontoauszug. Auch wenn es schwer fällt, solltet ihr versuchen eure Bargeldausgaben zu erfassen. Tags und Budgets lassen sich auch hier prima anwenden.

Mobil und immer informiert

finanzblick steht euch mobil auf euren iOS- und Android-Geräten zur Verfügung. So seid ihr auch unterwegs immer über euren aktuellen Kontostand informiert und könnt kluge Kaufentscheidungen treffen.

finanzblick im Apple App Store finanzblick bei Google play

 

 

Noch mehr Reise-Tipps findet ihr bei freundin.de

PS: Wir wünschen einen wunderschönen Urlaub!



Kategorien BlogTags Themen
Abonnieren