Veröffentlicht am Gepostet am

SEPA Teil 3563: vereinzelt Fehlermeldungen

Da wurde schon die SEPA-Umstellung um ein halbes Jahr verschoben und sie bereitet uns trotzdem immer noch Kopfschmerzen.

Ja, schon wieder SEPA. Tut mir leid.

Viele Banken haben zum 1. Februar 2014 die bis her bekannten Transaktionen mit Bankleitzahl und Kontonummer für das Onlinebanking abgeschaltet. SEPA-Aufträge stehen selbstverständlich schon zur Verfügung. Vereinzelt kann es jedoch zu Fehlermeldungen beim Banking kommen. Derzeit sind bei uns viele Anfragen von z.B. ING DiBa, Postbank Kunden.

Sollten auch bei euch die „neuen“ Transaktionen zu Fehlermeldungen führen, nicht verzweifeln. Die Banken bemühen sich um eine schnelle Anpassung. In der Regel hilft aber schon eine Synchronisation des betroffenen Bankkontaktes. Dazu einfach die Einstellungen der App aufrufen, dann in den Bankkontakten die betroffene Bank raussuchen, anklicken und bis ganz nach unten zu „Kontakt synchronisieren“ scrollen. Fertig 🙂 Sollte es danach trotzdem nicht klappen, dann meldet euch bei unserem Support-Team.

Wir ihr mit einem einfachen Trick trotzdem noch an eine „alte“ Bankverbindung per SEPA überweisen könnt, erklären wir euch hier.

 



Kategorien BlogTags Themen
Abonnieren