MeinBürofür Mac
Victor Lourenco: Experte für MeinBüro Bürosoftware

Expertentipp: So dokumentieren Sie Ihren Büroalltag

In unseren Software-„Crashkursen“ plaudern erfahrene Experten und Praktiker aus dem Nähkästchen. Einer von ihnen ist Unternehmensberater und Werbetexter Victor Lourenço, den viele Leser aus den MeinBüro-Seminaren in Frankfurt und Stuttgart kennen.

Der gelernte Diplom-Handelslehrer versteht sich als „Business-Coach“: Er unterstützt seine Klienten engagiert dabei, ihre Fähigkeiten zur Entfaltung zu bringen. Ein ganz besonderes Faible hat „Coach Victor“ für Tipps & Tricks, die das alltägliche Berufs- und Geschäftsleben erleichtern. Wie zum Beispiel die ausgesprochen nützlichen Dokumentationsfunktionen von WISO Mein Büro:

„Der Büroalltag besteht aus lauter mehr oder weniger wichtigen Einzelvorgängen – viele davon protokolliert WISO Mein Büro automatisch – denken Sie nur an das Schreiben von Briefen, Angeboten, Rechnungen, Mahnung oder auch Aufgaben- und Termindetails. Daneben gibt es aber auch eine Menge informeller Kommunikationsereignisse, wie zum Beispiel …

  •  ein- und ausgehende Anrufe und Rückrufe,
  • E-Mails, Rundschreiben und Newsletter oder auch
  • interne Vorgänge wie Gesprächsnotizen, Recherchen oder Bonitäts-Checks.

 Diese und ähnliche „Ereignisse“ können Sie ganz bequem im MeinBüro-Reiter „Historie“ der „Details“-Ansicht Ihrer Kunden-, Interessenten- und Lieferanten-Stammdaten festhalten. Das erspart Ihnen das umständliche Öffnen einzelner Eingabemasken. Über den Button „Neu F10“ dokumentieren Sie neue Ereignisse:

Kunden Ereignisse

Daraufhin öffnet sich ein „Ereignis“-Dialog, in dem Sie den Inhalt des jeweiligen Vorgangs erfassen:

  • In der „Betreff“-Zeile fassen Sie den Kommunikationsanlass zusammen,
  • ordnen ihm einen „Ereignistyp“ und bei Bedarf einen Mitarbeiter zu,
  • halten den Zeitpunkt fest (das aktuelle Datum und die Uhrzeit sind bereits voreingestellt),
  • legen bei Bedarf einen „Neuen Ereignistyp“ an und
  • halten den Inhalt des Ereignisses im Feld „Notizen“ fest.

Außerdem können Sie im separaten Register „Dokumente“ jedem Ereignis externe Unterlagen zuordnen (z. B. Gesprächsprotokolle, Vertragsunterlagen, Kalkulationen etc.):

Neues Ereignis in WISO Mein Büro

Auf diese Weise entsteht in der Kunden-, Interessenten- und Lieferantenhistorie im Handumdrehen eine lückenlose Kontaktdokumentation.

Praxistipps:

Unter „Stammdaten“ – „Meine Firma“ – „Einstellungen“ können Sie in den „Historien-Einstellungen“ festlegen, welche Ereignis-Typen automatisch im Bereich „Historie“ Ihrer Geschäftspartner-Stammdaten gespeichert werden sollen. Außerdem haben Sie die Wahl, ob die betreffenden Historieneinträge direkt „im Hintergrund angelegt“ oder aber zunächst „erstellt und zur Bearbeitung geöffnet“ werden sollen:

Historien Einstellungen in MeinBüro

  • Standardmäßig sieht WISO Mein Büro die folgenden Ereignistypen vor:
    • Brief (Ausgang) und Brief (Eingang),
    • E-Mail (Ausgang) und E-Mail (Eingang),
    • Fax (Ausgang) und Fax (Eingang),
    • SMS (Ausgang),
    • Telefon (Ausgang) und Telefon (Eingang) sowie
    • Wiedervorlage bearbeitet.
  • Unter „Stammdaten“ – „Kleinstammdaten“ legen Sie bei Bedarf eine Liste weiterer „Ereignistypen“ an, die zu Ihren Betriebsabläufen und Ihrem Informationsbedarf passen.

So erweist sich WISO Mein Büro auch im ereignisreichsten Büroalltag als flexibles und komfortables Werkzeug.“

Diese Beiträge könnten
Ihnen auch gefallen

Hier finden Sie aktuelle Themen rund um die Themen MeinBüro, Features & Funktionen sowie News & Trends und vieles mehr.
12.10.2018

Expertinnentipp: Online-Banking mit Buchungs-Turbo

In unseren Software- und Buchführungs-„Crashkursen“ plaudern Fachleute und Praktiker aus dem Nähkästchen. Eine von ihnen ist Ilona Janssen: Die erfahrene Finanz- und Controlling-Expertin mit einem Faible für Buchführungs-Fragen berät und unterstützt mittelständische Unternehmen beim Kostenmanagement. In ihren Seminaren zeigt Frau Janssen, wie Selbstständige und Kleingewerbetreibende mit WISO Mein Büro den finanziellen Überblick behalten und mit
10.10.2018

MeinBüro-Update: Was gibt’s Neues?

Kinder wie die Zeit vergeht: Im Juni hatten wir anlässlich der DSGVO-Einführung über ein größeres MeinBüro-Update berichtet. Mittlerweile haben unsere Entwickler längst den nächsten größeren Schwung Programm-Neuerungen fertiggestellt. Wahrscheinlich ist die aktuelle MeinBüro-Version 18.03.50.001 sogar schon auf Ihrem Rechner installiert. Höchste Zeit also, Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Highlights zu geben: Online-Banking: MeinBüro
18.09.2018

Expertinnentipp: So erzeugen Sie kontenübergreifende Auswertungen

In unseren Software und Business-„Crashkursen“ plaudern erfahrene Expertinnen und Praktiker aus dem Nähkästchen. Bei Seminaren in Norddeutschland übernimmt Petra Winkelmann diese Aufgabe. Die gebürtige Hamburgerin ist Gründercoach und Organisationsberaterin: Sie unterstützt Solo-Selbstständige und Kleinbetriebe beim Unternehmensaufbau, organisiert die Buchhaltung und optimiert das Zeitmanagement. In ihren Seminaren und Trainings gibt Petra Winkelmann ihr Know-how mit Begeisterung

Newsletter abonnieren

Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen, wie unsere flexible Cloudlösung Sie bei Ihrer mobilen Büroarbeit unterstützen kann.