x
Mein Büro Blog
Dienstag, 17. Juli 2018 | Kategorie: Aktionen & Termine

Individuelle Schulungen: So werden Sie zum MeinBüro-Profi

Um mit der Bürosoftware MeinBüro arbeiten zu können, brauchen Sie keine kaufmännische Ausbildung. Und erst recht kein Betriebswirtschafts-Studium: Die Software lässt sich ebenso einfach bedienen wie gängige Office-Produkte. Der Einarbeitungsaufwand hält sich in Grenzen. Die berühmte Lernkurve ist flach.

Individuelle Schulungen zu MeinBüro

Andererseits: Gerade weil die meisten Funktionen von MeinBüro intuitiv bedienbar sind, wissen viele Nutzer gar nicht, was unter der Motorhaube so alles versteckt ist. Kein Wunder, dass das Potenzial der Software oft nur zu einem kleinen Teil ausgeschöpft wird. Doch dem lässt sich zum Glück abhelfen: weiterlesen…

Freitag, 23. Februar 2018 | Kategorie: Aktionen & Termine

Aufbewahrungsfristen 2018: Diese Dokumente können Sie gefahrlos entsorgen

Selbstständige und Unternehmer sollten unbedingt die Aufbewahrungsfristen für wichtige Dokumente im Blick behalten, wenn sie finanzielle Nachteile verhindern wollen. Denn wer verfrüht auf Papierkorb oder Schredder zurückgreift, muss mit einer groben Schätzung der eigenen Besteuerungsgrundlagen durch das Finanzamt rechnen. Um solchen Ärger zu vermeiden, liefern wir Ihnen die essenziellen Basics zu den Aufbewahrungsfristen 2018:

aufbewahrungsfristen 2018 für dokumente

(ZoranOrcik/Shutterstock.com)

weiterlesen…

Montag, 19. Februar 2018 | Kategorie: Aktionen & Termine

Termintipps: Die nächsten Software-Crashkurse

Termintipps zu Crashkursen von WISO Mein Büro

Sie können sich die besten Tipps und Tricks zum Umgang mit „WISO Mein Büro“ auch von erfahrenen Praktikern zeigen lassen und sich in entspannter Atmosphäre mit anderen MeinBüro Nutzen austauschen. Unsere bewährten Software-Intensivkurse eignen sich übrigens nicht nur für Neueinsteiger in die Mein-Büro-Welt:
weiterlesen…

Montag, 15. Januar 2018 | Kategorie: Aktionen & Termine

Alle Steuer- und Sozialversicherungstermine 2018

MeinBüro-Blog Kategorie Tools & Services

Wer fällige Steuern und Sozialversicherungsbeiträge nicht pünktlich bezahlt, muss mit Säumniszuschlägen und Strafzinsen rechnen. Finanzämter und Sozialversicherungsträger kennen bei verspäteten Zahlungen kein Pardon. Mehr noch: Bereits die verspätete Übermittlung von Steuererklärungen, Anmeldungen und Verletzung sonstiger Meldepflichten kann unerfreuliche Nebenwirkungen haben – und sei es „nur“, dass die Wahrscheinlichkeit einer Betriebsprüfung steigt.

Das muss nun wirklich nicht sein: Mitte Januar ist ein perfekter Zeitpunkt, alle betrieblichen und privaten Melde- und Zahltermine in den Jahreskalender einzutragen.
Wir zeigen Ihnen den praktischen, tabellarischen Überblick der Melde- und Vorauszahlungstermine der wichtigsten Steuerarten und Sozialversicherungsbeiträge des Jahres 2018:
weiterlesen…