x
Mein Büro Blog

Kaffeekontor Bonn

Christiane Hattingen

 

Wir haben Christiane Hattingen in ihrer Rösterei in Bonn besucht und mit Ihr bei einem frisch aufgebrühten Kaffee über das Unternehmen, ihre verschiedenen Produkte und den Einsatz der Bürosoftware WISO Mein Büro gesprochen.

Aus Leidenschaft für guten Kaffee entstand 2011 die Rösterei Kaffeekontor Bonn GmbH. Hier stehen für Christiane Hattingen, ihres Zeichens diplomierte Kaffeesommelière, Qualität und Geschmack an erster Stelle. Neben dem schonenden Röstvorgang trägt dazu auch die richtige Auswahl der Bohnen bei. Es werden ausschließlich handverlesene Rohkaffees aus den besten Hochlandanbaugebieten des jeweiligen Erzeugerlandes verarbeitet. Nicht nur der gute Geschmack und beste Qualität, sondern auch ein nachhaltiger, sozial- und umweltverträglicher Anbau sowie die Zahlung fairer Preise ist Christiane Hattingen wichtig.

Die circa 20 Filterkaffees und 10 Espressosorten vertreibt Hattingen sowohl direkt in ihrem Ladenlokal in Bonn als auch über ihre Website. Um die Bestellungen ihrer Kunden direkt in ihre Buchhaltung zu übernehmen, hat sie sich für MeinBüro als Bürosoftware entschieden. Die Zeiten, in denen sie alle Bestellungen zeitaufwändig in die Buchhaltung übertragen muss, sind damit passé.

„Von unserer alten Software sind wir umgestiegen auf MeinBüro von Buhl Data und haben sehr schnell gemerkt, dass die anderen Module, die zusätzlich angeboten werden, sehr sinnvoll sind und uns total die Arbeit erleichtern.“ Durch das Modul Lager hat Christiane Hattingen beispielsweise immer im Blick, welche Ware sie noch vorrätig hat und auch die Inventur gelingt mühelos.

An der Cloudlösung von MeinBüro schätzt sie besonders die Flexibilität. „(…) wir können von jedem Ort jederzeit auf unsere Daten zugreifen. Ich habe alles ganz zentral in einer Anwendung und kann da jederzeit in alle Bereiche rein.“ So kann Hattingen ihren buchhalterischen Aufgaben nicht nur am Schreibtisch nachgehen, sondern auch in der Rösterei beispielsweise die eingehenden Bestellungen des Online-Shops mit ihrem MacBook bequem abrufen und direkt für ihre Kunden die gekaufte Ware zusammenstellen.

Auch in Zukunft möchte Christiane Hattingen MeinBüro nicht mehr missen. „Auch wenn ich mit meinen Kunden jetzt nochmal wachse und wachse und wachse- gibt das die Software auf jeden Fall her.“ 

Wenn Sie mal in Bonn unterwegs sind, können wir einen Stop beim Kaffeekontor nur empfehlen. Es gibt einige Sitzplätze, an denen sich Kaffeeliebhaber verwöhnen lassen können. Für Kaffee-Enthusiasten und solche, die es gerne werden wollen, bietet Christiane Hattingen auch diverse Seminare an.