MeinBürofür Mac

Preiskalkulation, Kundenakquise und Honorarverhandlungen

So aufschlussreich und unterhaltsam statistische Einkommensanalysen oder exemplarische Fallbeispiele sein mögen: Weit wichtiger sind für Selbstständige eine gute Auftragslage, angemessene Produktpreise und Honorare sowie zahlungsbereite Kunden:

  • Hilfestellung bei der Honorar- und Preiskalkulation bieten Online-Rechner wie der schlichte Stundensatzkalkulator (Excel-Datei, 146 KB) der Hamburger Firmenhilfe. Die öffentlich geförderte „Beratungs-Hotline für Selbstständige“ der Unternehmensberatung Evers & Jung stellt dieses und viele andere Materialien, Checklisten und Tools auch Nicht-Hamburgern kostenlos zur Verfügung.
  • Eine Menge brauchbarer Tipps zur Neukunden-Akquisition und Stammkunden-Bindung bietet das BMWi-Existenzgründungsportal. Manche Inhalte kommen ein bisschen lehrbuchhaft daher – stöbern lohnt sich trotzdem: Anregungen finden sich hier allemal.
  • Nützliches Orientierungswissen bietet auch die Gründerzeiten-Ausgabe zum Thema „Marketing“ (PDF, 566 KB).
  • Praxistipps zum Thema Preis- und Honorarverhandlungen finden Sie zum Beispiel in der Rubrik „Preise kalkulieren und verhandeln“ von akademie.de.

Bleibt noch die Frage, wie WISO Mein Büro Sie bei der Kundengewinnung und Kundenbindung unterstützen kann. Zusatzmodul „Interessenten“ – die zünftige & zielorientierte CRM-Zentrale.

Diese Beiträge könnten
Ihnen auch gefallen

Hier finden Sie aktuelle Themen rund um die Themen MeinBüro, Features & Funktionen sowie News & Trends und vieles mehr.
15.10.2018

MeinBüro im Einsatz Kundenportrait von iceDate

Über alle Branchengrenzen hinweg wird WISO Mein Büro mittlerweile von mehr als 85.000 Anwendern genutzt. Darunter Solo-Selbstständige und Kleinbetriebe, aber auch immer mehr mittelständische Unternehmen. Durch ihren modularen Aufbau ist die Bürosoftware besonders interessant für erfolgreiche und schnell wachsende Unternehmen. Eines der MeinBüro-Vorzeigeunternehmen ist iceDate – Deutschlands erste vegane Bio-Eismanufaktur. Wir haben mit Gunther Nann,
15.10.2018

go-digital: Unterstützung auf dem Weg in die digitale Zukunft

Alle Welt redet von der Digitalisierung. Wer nicht mitmacht, wird abgehängt. Klar. Klar? Was genau verbirgt sich denn überhaupt hinter der vielzitierten „Wirtschaft 4.0“? Mit dem konsequenten Einsatz von Automation und Robotik in der Industrie, verbesserter Daten-Infrastruktur und intensiverer betrieblicher Nutzung sozialer Medien wird es ja kaum getan sein. Und vor allem: Was genau bedeutet
15.10.2018

Hohe Steuer-Strafzinsen? Einspruch, Euer Ehren!

Den aktuellen Leit-Zinssatz kann man sich leicht merken: Er liegt in Euroland seit zweieinhalb Jahren bei 0,00%. In Worten: Null Komma Null Prozent! Fast muss man froh sein, bei Geldanlagen nicht noch draufzahlen zu müssen! Unterm Strich ist das längst der Fall: Die steigende Inflationsrate nagt ja schon seit Jahren am Wert des Geldvermögens. All

Newsletter abonnieren

Gerne ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen, wie unsere flexible Cloudlösung Sie bei Ihrer mobilen Büroarbeit unterstützen kann.