MeinBürofür Mac

Fahrtenbuch

Die Privatnutzung des Geschäftswagens stellt eine steuerpflichtige Betriebseinnahme dar. Bei der Ermittlung des Privatanteils haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen der Einprozent-Pauschalmethode und der Fahrtenbuchmethode.

Ausführliche Informationen zur privaten Nutzung des Firmenwagens und zum Thema Fahrtenbuch finden Sie in der Kontexthilfe „Steuern & Buchführung“, die Sie über das „Hilfe“-Menü aufrufen. Dort wird auch das „WISO Fahrtenbuch“ kurz vorgestellt, mit dem Sie Ihre geschäftlichen Fahrten komfortabel erfassen und auswerten. Zusammen mit der dazugehörigen iPhone-App „Fahrtenbuch“ ist die automatische Aufzeichnung von Fahrten ein Kinderspiel.

Weitere Beiträge

Hier finden Sie weitere Inhalte zu diesem Thema.

Steueranmeldungen und Steuererklärungen

Die im Kapitel "Buchen und zahlen" beschriebene einfache Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben zu "Kategorien" und "Steuersätzen" sorgt dafür, dass…
Jetzt entdecken

Differenzbesteuerung

Wenn Sie Ihre Waren vorwiegend bei Privatleuten oder umsatzsteuerbefreiten Unternehmern beziehen, können Sie Ihre Umsatzsteuer-Zahllast durch die Wahl der "Differenzbesteuerung"…
Jetzt entdecken

GoBD-Ausgabedateien

Wenn Sie Ihre Buchführung mithilfe des Computers erledigen und steuerlich relevante Daten elektronisch erzeugen oder bearbeiten, müssen Sie die "Grundsätze…
Jetzt entdecken