ZUGFeRD

MeinBüro bietet Ihnen in der „Druckansicht“ und im Kontextmenü des Arbeitsbereichs „Verkauf“ – „Rechnungen“ die Möglichkeit des „ZUGFeRD Exports“: Der „ZUGFeRD Export“ funktioniert genauso wie der konventionelle „PDF-Export“: Sie speichern das Dokument im Windows-Dateisystem. Anschließend können Sie Ihre PDF-Rechnung im ZUGFeRD-Format wie gewohnt per Mail übermitteln oder als Download bereitstellen. Hintergrund: ZUGFeRD ist ein Datenformat …

Weiterlesen

Abschlags- und Schlussrechnungen

Mithilfe des Zusatzmoduls „Auftrag+“ verwalten Sie Abschlagszahlungen und die dazugehörigen Schlussrechnungen, die Sie mit Ihren Kunden vereinbart haben. Vorteil vorgezogener Teilzahlungen: Sie müssen bei größeren Projekten nicht warten, bis ein Auftrag komplett abgeschlossen und der Kunde das Ergebnis abgenommen hat. Auf diese Weise wird das Auftrags- und Finanzierungsrisiko etwas gerechter zwischen Dienstleister und Auftraggeber verteilt. …

Weiterlesen

Eingangsrechnungen

Sie bekommen sehr viele → Rechnungen von → Lieferanten und Dienstleistern? Sie wollen die Fälligkeit Ihrer Eingangsrechnungen genau überwachen, um Ihre Zahlungsfähigkeit zu sichern und Skontoabzüge zu optimieren? Dann steht Ihnen im Zusatzmodul „Finanzen+“ das passende Werkzeug zur Verfügung: Bei Eintreffen einer Lieferantenrechnung … wechseln Sie in den Arbeitsbereich „Finanzen“ – „Eingangsrechnungen“, klicken Sie auf …

Weiterlesen

Komplettrechnung

Wenn der Umfang Ihrer Lieferungen hin und wieder vom zugrundeliegenden Auftrag abweicht, und / oder wenn Sie Positionen aus unterschiedlichen Aufträgen zusammenfassen möchten, erstellen und drucken Sie mithilfe der Auftragsverwaltung von MeinBüro im Handumdrehen → „Teil- /Sammellieferungen“. Bei den im Arbeitsbereich „Verkauf“ – „Aufträge“ erzeugten Lieferscheinen haben Sie wiederum die Möglichkeit, unterschiedlich umfangreiche Rechnungen zu …

Weiterlesen

Netto-Rechnung

Wenn Sie als umsatzsteuerpflichtiger Unternehmer oder Freiberufler bestimmten Kunden keine Umsatzsteuer in Rechnung stellen müssen, aktivieren Sie die Option „Dieser Kunde bekommt eine Netto-Rechnung“. Sie finden diese Einstellung im Arbeitsbereich „Stammdaten“ – „Kunden“ im Register „Konditionen“ des betreffenden Kunden: Sofern es sich um „Lieferungen und Leistungen im innergemeinschaftlichen Verkehr“ handelt, geben Sie an dieser Stelle …

Weiterlesen