Belegnummer

Die Angabe von Belegnummern auf Buchführungsunterlagen ist nicht Pflicht – erst recht keine gesonderten → Nummernkreise für Barzahlungen und Bank-Transaktionen. Andererseits beschleunigt eine durchnummerierte Belegablage den gezielten Zugriff auf benötigte Unterlagen ungemein. Spätestens, wenn Sie einen drei oder vier Jahre zurückliegenden Vorgang dringend benötigen, werden Sie die optionalen Belegnummern zu schätzen wissen.

Weiterlesen

DATEV-Schnittstelle (Zusatzmodul)

Bevor Sie einen → „FiBu-Export“ über die „DATEV-Schnittstelle“ vornehmen, müssen Sie ein paar grundlegende Parameter einstellen. Sie finden den Eingabe-Dialog unter „Stammdaten“ – „Finanzbuchhaltung“ – „DATEV-Einstellungen“: Dort haben Sie die Wahl zwischen dem neueren CSV-Format und der klassischen ASCII-Schnittstelle (= „Altes Postversandformat“). Über diese Grundeinstellungen hinaus legen Sie – am besten mit Unterstützung Ihres Steuerberaters …

Weiterlesen

Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)

Die Einnahmenüberschussrechnung (auch Einnahmen-Ausgaben-Rechnung genannt) wird in der Regel am Anfang eines neuen Jahres für das abgelaufene Wirtschaftsjahr erstellt. Sie dient hauptsächlich der Gewinnermittlung und wird im Rahmen der Einkommensteuererklärung zusammen mit der „Anlage G“ (für Gewerbebetrieb) bzw. „Anlage S“ (für Selbstständige Tätigkeiten) beim Finanzamt eingereicht. Die EÜR ist die „vereinfachte“ Gewinnermittlung für kleinere Unternehmen, …

Weiterlesen

Elster

MeinBüro enthält die amtliche „Elster“-Schnittstelle, über die Sie Ihre Umsatzsteuer-Erklärungen und-Voranmeldungen, Anträge auf Dauerfristverlängerung sowie Einnahmenüberschussrechnungen („Anlage EÜR“) direkt ans Finanzamt übermitteln können: In der Ausgabe-Leiste am rechten Seitenrand der „Druckansicht“ erscheint in den betreffenden → „Steuer-Auswertungen“ zusätzlich zu den üblichen Drucker-, Fax- und E-Mailsymbolen die Schaltfläche „Elster-Versand“. Vorausgesetzt, Ihr Computer ist ans Internet angeschlossen, …

Weiterlesen

Fibu-Export 

Wenn Sie die mit MeinBüro gebuchten Zahlungsvorgänge, Ausgangsrechnungen und sonstigen Buchungen an Ihren Steuerberater weiterleiten oder Ihre Datenbestände eigenhändig mithilfe einer externen Finanzbuchhaltungs-Software weiterverarbeiten möchten, steht Ihnen im Menü „Finanzen“ die flexible Funktion „FiBu-Export“ zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass Sie das Zusatzmodul „DATEV“ freigeschaltet haben“ und die Einstellungen der DATEV-Schnittstelle vorgenommen haben: Standardmäßig nutzen Sie …

Weiterlesen