x

JETZT KOSTENLOS TESTEN

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie MeinBüro jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und Testversion erhalten.

Mein Büro Blog
Montag, 19. Februar 2018 | Kategorie: Business-Basics

Professionelle Angebote: Grundlage des geschäftlichen Erfolgs!

Sie nutzen WISO Mein Büro als Rechnungssoftware? Dann werfen Sie bei Gelegenheit doch einfach einmal einen Blick in den Arbeitsbereich „Verkauf > Angebote”. Mithilfe der praktischen Angebotsvorlagen schreiben Sie im Handumdrehen optisch ansprechende, werblich überzeugende und rechtlich unmissverständliche Angebote!
weiterlesen…

Freitag, 16. Februar 2018 | Kategorie: Business-Basics

Eigenbeleg erstellen: Das sollten Sie beachten!

Sie benötigen für Ihre Betriebsausgaben einen Nachweis, haben aber die Quittung verloren oder erst gar keinen Nachweis für Ihre Zahlung erhalten? Noch kein Grund zur Panik, denn in den meisten Fällen können Sie als ausreichenden Nachweis einen Eigenbeleg erstellen und den Betrag auf diese Weise doch noch als Betriebsausgabe ansetzen!

In diesem Beitrag erklären wir, welche Gründe es für fehlende Belege gibt, in welchen Fällen Eigenbelege vom Finanzamt akzeptiert werden, wie ein Eigenbeleg aussehen und welche Angaben er enthalten muss.

eigenbeleg erstellen

(patpitchaya/Shutterstock.com)

weiterlesen…

Mittwoch, 7. Februar 2018 | Kategorie: Business-Basics

Was ist ein Lieferschein und was muss drauf stehen?

Obwohl Sie nicht dazu verpflichtet sind, einen Lieferschein auszustellen, zählt er in unserem Geschäftsleben zu den am weitesten verbreiteten Dokumenten. Kein Wunder, denn Lieferscheine bieten praktische Vorteile. Aber was ist ein Lieferschein, was genau sollte er enthalten und wie lange muss man Lieferscheine eigentlich aufbewahren?

was ist ein Lieferschein

(Rawpixel.com/Shutterstock.com)

weiterlesen…

Freitag, 19. Januar 2018 | Kategorie: Business-Basics

Preiskalkulation Teil 2: Selbstkosten berechnen und Gewinnspanne ermitteln

Nachdem wir letzte Woche unserem Snowboad-Bauer und Gründer Hans bei seinen Vorüberlegungen und Analysen zur Preiskalkulation über die Schulter geschaut haben, geht es jetzt ans Eingemachte: Wir beschäftigen uns unter anderem mit der Berechnung der Selbstkosten und Gewinnspannen. Oben drauf gibt’s Tipps zur Preiskalkulation für Dienstleister.

Preiskalkulation

(Zadorozhnyi Viktor/Shutterstock.com)

weiterlesen…

Montag, 15. Januar 2018 | Kategorie: Business-Basics

GWG-Boosting: Sofortabschreibung bis 1.333 Euro!

Die Anschaffungskosten „Geringwertiger Wirtschaftsgüter“ (GWG) dürfen Sie im Jahr der Anschaffung komplett von der Steuer absetzen. Bis einschließlich 2017 lag die GWG-Grenze bei 410 Euro. Abgesehen von der 1:1-Umrechnung in Euro war diese wichtige Wertgrenze zuvor 50 Jahre lang unverändert geblieben!

Seit Jahresbeginn ist der Grenzwert auf 800 Euro gestiegen. Auf den ersten Blick sieht das nach einer guten Nachricht aus. Bei Licht betrachtet ist die Anhebung aber bloß ein Tropfen auf den heißen Stein: Gemessen an der Inflationsrate hätte die Erhöhung mindestens doppelt so hoch ausfallen müssen!

Grund genug, die vorhandenen steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten auszuschöpfen und die neue GWG-Grenze bei Bedarf deutlich nach oben zu verschieben – von 800 Euro auf über 1.300 Euro! Möglich wird das durch den in § 7g Einkommensteuergesetz geregelten „Investitionsabzugsbetrag“ (IAB). Der völlig legale GWG-IAB-Trick ist an sich nicht neu – auf Basis der neuen GWG-Grenze ergibt sich nun aber eine ganz neue Größenordnung.
weiterlesen…