x

Das Zusatzmodul „Kasse“ macht aus WISO mein Büro im Handumdrehen eine virtuelle Registrierkasse. Der Barverkauf wird Ihnen enorm erleichtert.

Erster Hinweis

Das Modul Kasse erfordert den Bereich Finanzen. Dieser ist in WISO Mein Büro Standard & Plus bereits enthalten.

Starten Sie das Modul über den Menüpunkt „Datei“ – „Kasse starten“. Es öffnet sich beim ersten Aufruf folgender Einstellungen-Dialog:

kasse Einstellungen WISO Mein Büro

Dieser umfasst vier Register, die im Folgenden erläutert werden.

Register „Schnellwahltasten“

Hier wählen Sie die Artikel(gruppen), die Sie per Maus oder Touchscreen ganz bequem in den Kassen-Bildschirm aufnehmen können. Den Artikel, den Sie einer Schnellwahltaste zuweisen möchten, markieren Sie in der Liste „Alle Artikel“ im rechten Fensterausschnitt. Anschließend klicken Sie auf den Button „Artikel übernehmen“. Zudem können Sie Schnellwahl-Ordner einrichten, indem Sie diese am linken Fensterrand im Bereich „Schnellwahltasten der Kasse“ über die Schaltfläche „Neue Ordner“ anlegen.

kasse Schnellwahltasten WISO Mein Büro

Die beispielhaften Schnelltasten eines Fahrradhändlers sehen in seinem Kassendisplay später so aus:

kasse Display WISO Mein Büro

Per Mausklick oder Fingertipp auf die Ordnersymbole öffnet er bei Bedarf die zweite Eingabeebene seiner Registrierkasse und wählt dort den gewünschten Artikel aus.

Praxistipp

Durch Artikel-Abbildungen auf den Schnellwahltasten wird die Bedienung der Registrierkasse noch einfacher und intuitiver. WISO Mein Büro nutzt dafür die Bilder aus dem Artikelstamm. Um dort Bilder zu hinterlegen, öffnen Sie unter „Stammdaten“ – „Artikel“ das Register „Artikel“ und fügen im Abschnitt „Bild des Artikels“ eine passende Grafik ein (Format: JPG/JPEG, max. Größe: 500 x 400 Pixel).

Register „Zahlungsbedingungen“

Als „1. Zahlungsart“ ist standardmäßig die Barzahlung eingerichtet. Andere Zahlungsarten, wie EC- oder Kreditkartenzahlung, können Sie im Register „Zahlungsbedingungen“ aktivieren. Ebenso können Sie die Bezeichnungen Ihrer Kassen-Buttons anpassen:

Kasse Zahlungsbedingungen WISO Mein Büro

Wichtig: Es können nur Zahlungsarten ausgewählt werden, die Sie unter „Stammdaten“ – „Kleinstammdaten“ – „Zahlungsbedingungen“ eingerichtet haben.

Register „Druckeinstellungen“

Rechnungen und/oder Kassenbons können Sie im Modul „Kasse“ drucken. Im Register „Druckeinstellungen“ legen Sie fest, welchen Drucker und welche Ausgabeart standardmäßig verwendet werden sollen:

Kasse Druckeinstellungen WISO Mein Büro

Zur individuellen Gestaltung des Kassenbons wählen Sie im Abschnitt „Inhalte auf dem Bon“ Logo, Kontaktdaten und Fußzeile (z.B. mit Steuernummer, Öffnungszeiten etc.).

Register „Sonstiges“

Falls Sie die Kasse z. B. vorrangig in Ihrem Ladengeschäft nutzen, können Sie das Modul „Kasse“ beim Programmstart automatisch ausführen lassen, indem Sie im Register „Sonstiges“ die Option „Diesen Arbeitsplatz als Kasse starten“ aktivieren.

Im Register „Sonstiges“ können Sie außerdem festlegen, ob Sie im Bereich „Finanzen“ – „Zahlungen Bank/Kasse“ neben Ihrem bisherigen „Kassenbuch“ eine separates Kassenbuch für Ihre Registrierkasse führen wollen („Kasse POS“).

Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Zahlungsvorgänge der Registrierkasse sauber von anderen betrieblichen Bargeldbeständen zu trennen. Ob Sie ein oder zwei Kassenbücher führen und welche Anforderungen für GoBD-konforme Kassenbücher gelten, klären Sie am besten mit Ihrem Steuerberater.

Die Kassenoberfläche des Moduls Kasse

Die wichtigsten Funktionsbereiche des Moduls „Kasse“ werden anhand der folgenden Abbildung deutlich:

Kasse Oberfläche WISO Mein Büro

  1. Artikel-Schnellwahltasten: Bei Auswahl einer Taste per Mausklick/Fingertipp wird die verkaufte Position in den
  2. virtuellen Kassenstreifen (s. linker Fensterrand) befördert. Hierbei gilt: Anzahl der Klicks = Anzahl der verkauften Positionen.
  3. Alternative Produktauswahl über das Suchfeld („Produktsuche“),
  4. es öffnet sich die Artikelleiste mit passenden Produkten.
  5. Änderungen werden im Kontextmenü per Klick auf die entsprechende Position durchgeführt.
  6. Das „Drei-Punkte-Menü“ dient dazu, einen vorübergehenden unterbrochenen Kassiervorgang zu speichern. Zum Abschluss des Bezahlvorgangs wählen Sie im Kontextmenü „Bon abholen“. In der „Bon-Liste“ übernehmen Sie den gewünschten Vorgang per Doppelklick wieder in den virtuellen Kassenstreifen.
  7. Zahlvorgänge werden per Mausklick/Fingertipp auf die Schaltfläche „Zahlen“ abgeschlossen. Daraufhin werden die voreingestellten Zahlungsarten eingeblendet. Wenn Sie die gewünschte Zahlungsart gewählt haben, wechselt das Programm in den Kassiermodus.
  8. Es erscheint ein numerisches Tastenfeld, über das Sie den „Erhalten“-Betrag eingeben:Kasse Zahlenblock WISO Mein Büro
  9. Nach Bestätigung des „Ok“-Buttons schließen Sie den Bezahlvorgang ab.

Praxistipp: EAN und Handscanner

Wenn Sie an Ihren PC-Arbeitsplatz einen (Hand-)Scanner anschließen und Ihren Waren im Artikelstamm die „European Article Number“ (EAN) zugeordnet haben, können Sie die EAN-/Scanner-Schnittstelle nutzen, um Artikel in den Vorgang zu übernehmen.

Am besten funktioniert das mit der Komplettlösung von WISO Mein Büro! Das Kassen-Komplettpaket beinhaltet Hard- und Software: ein Surface Pro 4 Tablet mit vorinstalliertem WISO Mein Büro mit Kassenmodul, plus Bon-Drucker, Kassenlade und Handscanner. Alles perfekt aufeinander abgestimmt – und vor allem GoBD-konform! Klicken Sie hier für weitere Informationen. Wir beraten Sie gerne!

Hinweis: Das Modul „Registrierkasse“ erhalten Sie für nur EUR 3,50 im Monat.