MeinBürofür Mac

Modul CRM

Im Zusatzmodul CRM („Customer Relationship Management“ = Kundenpflege) speichern Sie Stammdaten, Kontaktaufnahmen, Korrespondenz und Dokumente aller Art zu Ihren Interessenten. Die Vorteile des CRM-Moduls liegen auf der Hand:

  • Kontaktdaten von Interessenten manuell oder per Datenimport erfassen,
  • Kontakte mit Interessenten (Anrufe, Mailings, Newsletter etc.) dokumentieren,
  • aussagekräftige Statistiken zeigen u.a. aktuelles Vertriebspotential,
  • vielseitige Wiedervorlage

sowie vieles mehr.

Interessentenübersicht im CRM-Modul

Die Interessentenübersicht finden Sie im Arbeitsbereich „Stammdaten“. Hier überblicken Sie wichtige Kontaktdaten, den Interessenten-„Status“ einzelner Datensätze, die Kontakte zu einem Interessenten oder wer auf welchem Serienbrief-/Newsletter-Verteiler gelistet ist:

Interessenten verwalten

In der Interessentenübersicht können Sie über die Funktionstasten und den Menüpunkt „Interessenten“ …

  • neue Datensätze anlegen und vorhandene kopieren, bearbeiten sowie löschen,
  • ein Interessentenstammdatenblatt oder die Kontakt-„Historie“ drucken,
  • ausgewählte Interessenten in Kunden umwandelt und
  • Serienbriefe mit MS Word anlegen.
  • Diese Funktionen sowie zahlreiche weitere können Sie auch über die Schaltfläche „Weitere Funktionen“ und über das Kontextmenü aufrufen.[green_box]

    Praxistipp

    Die Handhabung der Interessenten-Datenbank entspricht grundsätzlich der des Kundenstamms.

    Auf Grundlage Ihrer Akquise-Aktivitäten überwacht und aktualisiert das Programm laufend den Status Ihrer Interessenten. Die manuelle Zuweisung oder Änderung des Interesse-Status erledigen Sie bei Bedarf im Register „Adresse“ des Interessenten-Eingabedialogs. [/green_box]

    Interessenten-Ereignisse

    Im Reiter „Historie“ zeichnet das Programm neben Vorgängen wie Briefen und Angeboten sämtliche Aufgaben, Termine und informellen „Ereignisse“ auf: Dabei handelt es sich um Kommunikationsereignisse, wie zum Beispiel ein- und ausgehende E-Mails, Anrufe, Rückrufe, Mailings oder Newsletter – aber auch interne Vorgänge wie Gesprächsnotizen, Recherchen oder Bonitäts-Checks. Auf diese Weise entsteht im Handumdrehen eine lückenlose Interessenten-Dokumentation:

    CRM Interessenten WISO Mein Büro

Eine Liste der für Ihren Betrieb passenden „Ereignistypen“ legen Sie bei Bedarf unter „Stammdaten“ – „Kleinstammdaten“ an.

Registerkarte Interessenten

Über die Schaltflächen „Neu“ und „Bearbeiten“, über die gleichnamigen Menüs sowie per Doppelklick auf einen Interessenten öffnen Sie die Registerkarte Interessenten. Der Eingabedialog verteilt sich auf folgende Registerkarten:

  1. „Adresse“: u. a. Status, Geschäfts-/Privatkunde, Adress- und Kommunikationsdaten festlegen,
  2. „Ansprechpartner“: Kontaktdaten des (Haupt-) Ansprechpartners festlegen,
  3. „Konditionen“: u.a. bei Kunden (nicht EU) Befreiung von der USt. eintragen,
  4. „Statistik“: u. a. Interessenten den Kategorien (z. B. Endkunde, Dienstleister etc.) zuordnen, Kontakt-Ereignisse,
  5. „Individuelle Felder“: bis zu 20 individuelle Felder für wichtige Interessenten-Informationen,
  6. „Dokumente“: dem Interessenten Dateien und Dokumente aller Art und Formate zuordnen.

Bitte beachten Sie:

Wenn aus Interessenten Kunden werden, verschieben Sie die entsprechenden Datensätze in den Kundenstamm. Dazu …

  • klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen oder (bei festgehaltener STRG-Taste) mehrere Interessenten,
  • wählen den Befehl „(Alle) In Kunden umwandeln“ und
  • bestätigen Sie die anschließende Sicherheits-Abfrage mit „Ja“.

Interessenten zu Kunden

Frage Interessenten zu Kunden

Wichtig: Bei der Umwandlung gehen keine Informationen verloren, die gesamte Interessenten-„Historie“ wird übernommen!

[green_box]

Tipp

Interessenten-Kontaktdaten aus der Kundendatenbank verschieben Sie über den Kontextmenü-Befehl „In Interessenten umwandeln“ problemlos in die Interessenten-Stammdaten. [/green_box]

Interessenten-Importassistent

Den Interessenten-Importassistenten finden Sie im Menü „Datei“ > „Daten-Import“:

Interessentenimport

Bitte beachten Sie: 

Ungewollte Mehrfach-Erfassungen beim Interessenten-Datenimport vermeiden Sie mit der Dubletten-Prüfung. Am zuverlässigsten ist hierbei die – meist eindeutige – E-Mail-Adresse (alternativ: Telefonnummer, Adressfelder). Den „Einstellungen“-Dialog für die Dubletten-Prüfung öffnet WISO Mein Büro automatisch:

CRM Dubletten-Prüfung WISO Mein Büro

Vor dem Import sehen Sie, ob Dubletten vorhanden sind:

CRM Dublettenprüfung WISO Mein Büro

Per Mausklick auf „<F11> Fortfahren“ sorgen Sie dann für die endgültige Datenübernahme.

Interessentenstatistik

Im Arbeitsbereich „Auswertungen“ können Sie die Interessentenstatistik aufrufen und die Entwicklung Ihrer Akquise-Aktivitäten nachvollziehen, unter anderem …

  • aus wie vielen Interessenten bereits Kunden geworden sind,
  • auf welche „Interessentenkategorien“ sich Ihre Interessenten verteilen,
  • welche „Ereignisse“ (z. B. E-Mails, Newsletter etc.) Sie zu Ihren Interessenten dokumentiert haben.

Vielfältige Wiedervorlage

Im Arbeitsbereich „Office“ – „Wiedervorlage“ finden Sie eine vollständige Übersicht über alle aktuellen Wiedervorlage-Vorgänge. Mit deren Hilfe arbeiten Sie laufende Vertriebs-Vorhaben ganz bequem ab – und zwar vollständig und termingerecht. Per Mausklick auf die Schaltfläche „Neu F10“ legen Sie hier außerdem bei Bedarf neue Wiedervorlagen an:

Wiedervorlage erstellen

[yellow_box] Hinweis: Das Modul „CRM“ erhalten Sie für nur EUR 3,50 im Monat. [/yellow_box]

Hier geht es zu allen weiteren Modulen.