x

Wenn Sie in WISO Mein Büro Termine überwachen möchten, finden Sie diesen Punkt in WISO Mein Büro unter „Office“ – „Kalender“. Hier halten Sie einmalige oder regelmäßig wiederkehrende Verabredungen fest, lassen sie sich wahlweise in Tages-, Wochen- oder Monatsansichten zusammengefasst anzeigen und sich darüber vom Programm rechtzeitig an die Fälligkeit erinnern.

Sie können jetzt WISO Mein Büro 30 Tage lang kostenlos testen und Ihre Geschäftstermine einfach verwalten.

Einfache Handhabung beim Termine überwachen

Der Kalender ist in Optik und Handhabung sehr eng an den Outlook-Kalender angelehnt. Darüber hinaus ist er eng mit den übrigen „Office“-Bereichen und den verschiedenen Vorgangsarten verknüpft.

  • Bei Bedarf lassen Sie sich in der Kalenderansicht die erledigte Geschäftskorrespondenz anzeigen – einschließlich der für die Erstellung benötigten Zeit. Auf diese Weise rufen Sie zum Beispiel eine bestimmte Rechnung schneller auf, anstatt sie über die Rechnungs- oder Kundenliste zu suchen.
  • Sie können jedem einzelnen Vorgang den dazugehörigen Geschäftspartner zuordnen: Damit haben Sie bei Fälligkeit sofort die passenden elektronischen Kunden- oder Lieferanten-Akten am Bildschirm – ein Knopfdruck genügt.
  • Neben einem „allgemeinen“ Kalender hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, einen eigenen Kalender zu führen. Wer über die entsprechenden Rechte verfügt, kann sich die Termineintragungen anderer Benutzer am Bildschirm anzeigen lassen. Das erleichtert die Vereinbarung interner Termine.
  • Bei Terminserien können Sie in jedem Einzelfall entscheiden, ob Sie Änderungen an einzelnen oder allen Eintragungen vornehmen wollen.

Kalenderuebersicht

Praxistipp: Ereignisse dokumentieren

Im Reiter „Historie“ der Kunden- und Interessenten-Stammdaten zeichnet das Programm neben Vorgängen wie Briefen und Angeboten sämtliche Aufgaben, Termine und informellen „Ereignisse“ auf. Dabei handelt es sich um Kommunikationsereignisse, wie zum Beispiel ein- und ausgehende E-Mails, Anrufe, Rückrufe, Mailings oder Newsletter – aber auch interne Vorgänge wie Gesprächsnotizen, Recherchen oder Bonitäts-Checks. Auf diese Weise entsteht im Handumdrehen eine lückenlose Kontaktdokumentation:

Termine überwachen Praxistipp WISO Mein Büro

Individuell anpassbar

Unter „Stammdaten“ – „Datei“ – „Meine Firma“ können Sie im Abschnitt „Einstellungen“ die „Historien-Einstellungen“ vornehmen. Dort legen Sie fest, ob beim Versand von E-Mails oder SMS-Nachrichten und/oder bei Ausgangstelefonaten jeweils …

  • ein Historieneintrag erstellt und zur Bearbeitung geöffnet,
  • ein Historieneintrag im Hintergrund angelegt oder
  • kein Historieneintrag erstellt wird.

Historie einblenden