MeinBürofür Mac

Elektronische Signatur

Unsignierte Steuerdaten-Übermittlungen akzeptiert der Fiskus seit Ende August 2013 nicht mehr. Darum gibt es jetzt die elektronische Signatur.

Hinweis

Bei folgenden Steueranmeldungen ist eine elektronische Unterschrift erforderlich:

  • Umsatzsteuervoranmeldungen,
  • Anträge auf Dauerfristverlängerung,
  • Anmeldung von Sondervorauszahlungen,
  • Zusammenfassende Meldungen und
  • Lohnsteueranmeldungen.
Falls Sie zu einer dieser Steueranmeldungen verpflichtet sind, müssen Sie als Erstes eine ELSTER-Signatur beantragen. Das Antragsverfahren ist einigermaßen umständlich – und es dauert eine ganze Weile, bis Sie Ihre Steuersignatur einsetzen können.

Die Registrierung erledigen Sie im ElsterOnline-Portal. Sie brauchen dafür lediglich eine E-Mail-Adresse und Ihre persönliche Steuernummer oder Ihre Steuer-Identifikationsnummer.

Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Antragsverfahren und späteren praktischen Einsatz der Steuersignatur finden Sie in unserem Praxisleitfaden.
Signatur-Pflicht: So übermitteln Sie elektronisch signierte Steuervoranmeldungen (PDF, 1,25 MB).

Hinweis
Mit WISO Mein Büro können mittlerweile alle vorhandenen Steuerformulare in authentifizierter Form elektronisch signiert übermittelt werden. Das gilt auch für die Einnahme-Überschuss-Rechnung (EÜR-Formular), bei denen die elektronische Signatur noch nicht obligatorisch ist.