x

Worum geht es?

Im Zuge Ihrer Umsatzsteuer-Voranmeldung teilen Sie dem Finanzamt mit, …

  • wie hoch Ihre Umsatzsteuereinnahmen im vorangegangenen Monat bzw. Vierteljahr waren und
  • wie viel Vorsteuern Sie bezahlt haben.

Die ermittelte Differenz stellt die Umsatzsteuer-Zahllast dar, die Sie unaufgefordert ans Finanzamt überweisen müssen. Ergibt sich eine Differenz zu Ihren Gunsten („Vorsteuer-Überhang“), bekommen Sie diese anstandslos erstattet.

Mit WISO Mein Büro können Sie die Umsatzsteuer-Voranmeldung ganz einfach selber machen. Jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

In wenigen Klicks zur Umsatzsteuer-Voranmeldung

  • Klick 1 auf den Menüpunkt „Finanzen“,
  • Klick 2 auf „Steuer-Auswertungen“,
  • Klick 3 auf das Vordruck-Symbol„Umsatzsteuer-Voranmeldung“,
  • Klick 4 auf die Schaltfläche „Neue Voranmeldung“,
  • Klick 5 auf den betreffenden Monat bzw. das Quartal,
  • Klick 6 auf „OK“,
  • Klick 7 auf die Schaltfläche „Ausführen“,
  • Klick 8 auf „Weiter“ (damit bestätigen Sie die Standard-Auswahl „Aus Buchungen ermitteln“),
  • Klick 9 auf das Symbol „Elster-Versand“,
  • Klick 10: Bestätigung des „Datenschutzhinweises“ der Finanzverwaltung mit „OK“,
  • Klick 11 auf „Versenden der Daten“,
  • Klick 12 auf „Weiter“,
  • Klick 13 Auswahl des Sicherheitsverfahrens „Software-Zertifikat“,

umsatzsteuer-voranmeldung

  • Klick 14 auf das Auswahlmenü „Pfad zur Zertifikat-Datei“ (und anschließende Auswahl des Dateipfads),
  • Klick 15 in das Feld „Pin“ (und anschließende Eingabe Ihrer Signatur-PIN) und schließlich
  • Klick 16 auf die Schaltfläche „Weiter“:

Umsatzsteuer-Voranmeldung 2 WISO Mein Büro

Und das war‘s dann auch schon: Das Programm blendet kurz einen Verlaufsbalken ein und meldet schließlich „Vollzug“:

UStVA WISO Mein Büro

Info: ELSTER-Schnittstelle

WISO Mein Büro enthält die amtliche „Elster“-Schnittstelle, über die Sie Ihre Umsatzsteuer-Voranmeldung und Erklärungen, Anträge auf Dauerfristverlängerung sowie Einnahmen-Überschuss-Rechnungen („Anlage EÜR“) direkt an das Finanzamt übermitteln können: In der Ausgabeleiste am rechten Seitenrand der „Druckansicht“ erscheint in den betreffenden „Steuer-Auswertungen“ zusätzlich zu den üblichen Drucker-, Fax- und E-Mail-Symbolen die Schaltfläche „Elster-Versand“. Vorausgesetzt, Ihr Computer ist an das Internet angeschlossen, genügt ein Mausklick, und schon wird die soeben erstellte Steuererklärung oder Voranmeldung an den Finanzamtsserver übertragen.

Elster Schnittstelle WISO Mein Büro

Keine Sorge: Sie können die Finanzamts-„Connection“ zunächst einmal üben. Erst wenn Sie das Häkchen vor der Option „Testversand“ im Menü „Datei“ – „Elsterversand“ entfernt haben, werden die echten Daten übertragen.

elster testversand