JETZT NEU: Praktisches Befragungstool zum Einholen fehlender Mitgliedsdaten und -informationen

JETZT NEU: Praktisches Befragungstool zum Einholen fehlender Mitgliedsdaten und -informationen

15. Februar 2022 Vereinsmanagement 0 Kommentare

Egal, ob Stammdatenabfragen oder Meinungsumfragen – mit unserem brandneuen Befragungstool von MeinVerein Web lässt Du Deine Vereinsmitglieder nun noch aktiver an der Vereinsverwaltung teilhaben.

Alles, was Du als Vereinsverwalter zur Erstellung einer Umfrage benötigst, sind Deine Listen. Diese findest Du in der Onlineanwendung unter dem zweiten Menüpunkt „Listen“. Für die Teilnahme an einer Befragung müssen die Mitglieder, die befragt werden sollen, mit Deinem Verein verknüpft sein und unsere kostenlose Mobile App nutzen. In diesem Beitrag findest Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung einer Befragung inklusive zwei Anwendungsbeispiele.

Wichtig: Unterschieden wird in MeinVerein Web zwischen einer Stammdatenabfrage und einer Befragung bzw. Umfrage. Eine Stammdatenabfrage bezieht sich auf die in den Mitgliederprofilen hinterlegten Stammdaten eines jeden Mitglieds wie z.B. Telefonnummer, Geburtstag, etc. Antworten, die sich aus einer solchen Stammdatenabfrage ergeben, werden ohne vorherige Prüfung in den entsprechenden Mitgliederdatensatz eingetragen und ebenso in sämtlichen Listen angezeigt. Im Gegensatz zur Stammdatenabfrage können Befragungen bzw. Umfragen über eigens definierte Spalten erfolgen, die schließlich durch die Antworten der Mitglieder automatisch befüllt werden. Das bedeutet, dass die erhobenen Daten nicht in den Stammdaten, sondern lediglich in der betreffenden Listenspalte hinterlegt werden.

Um Dir den Unterschied zwischen den beiden Befragungsmöglichkeiten zu verdeutlichen, haben wir nachfolgend zwei Anwendungsbeispiele für Dich vorbereitet:

1) Mitgliedsdaten über eine Stammdatenabfrage vervollständigen
Dein Verein hat zehn neue Mitglieder bei dem letzten Vereinsevent gewinnen können und diese bereits in der Mitgliederliste aufgenommen. Leider hast Du vergessen die Telefonnummer und das Geburtsdatum einzutragen. Was nun? Wie sollst Du die Mitglieder kontaktieren, wenn Du keine Telefonnummer besitzt? Eigentlich müsstest Du nun bis zum nächsten Mitgliedertreffen warten, um die fehlenden Kontaktdaten zu erfragen. Über die praktische Stammdatenabfrage gelangst Du schnell und unkompliziert an die benötigten Informationen, um Deine Mitgliederdaten zu vervollständigen. Wähle lediglich die zehn Mitglieder über Deine Mitgliederliste aus und starte eine Befragung.

2) Individuelle Umfragen mithilfe eigener Listenspalten erstellen
Die Planung des Sommerfests 2022 steht an – zahlreiche organisatorische Themen, die bis dahin noch geklärt werden müssen. Dazu zählen unter anderem auch die Bestimmung und Verkündung eines Veranstaltungsdatums. Als Vorstand Deines Vereins möchtest Du natürlich, dass so viele Mitglieder wie möglich an diesem besonderen Vereinsevent teilnehmen. Als Veranstaltungsdatum kommen genau zwei Daten in Frage. Lass Deine Mitglieder über das neue Befragungstool von MeinVerein Web abstimmen, an welchem Tag das Sommerfest stattfinden soll. Die zugesandten Antworten Deiner Mitglieder werden in der von Dir erstellten Liste „Sommerfest 2022“ in einer entsprechenden Spalte abgespeichert. So sammelst Du alle relevanten Informationen an einem zentralen Ort und behältst dabei den vollsten Überblick.

Und so geht’s:

Hinweis: Du musst die Rolle „Verwalter“ besitzen, damit Du eine Mitgliederbefragung starten kannst.

  1. Gehe über den Webbrowser in MeinVerein Web und öffne den Menübereich „Listen“.
  2. Lege zunächst eine neue Liste beispielsweise „Sommerfest 2022“ (1) an und weise dieser Liste beliebig viele Mitglieder zu (2).
    MeinVerein eigene Liste erstellen
  3. Klicke in der Kopfzeile auf das Symbol mit den drei nebeneinander angeordneten Punkten und erstelle individuelle Listenspalten (3) inklusive der Antwortoptionen (4) für Deine geplante Umfrage.
    MeinVerein Listenspalten erstellen
  4. Blende die neu hinzugekommenen Spalten in der Liste „Sommerfest 2022“ ein (5).
    WISO MeinVerein: Befragung erstellen
  5. Wähle in der Liste „Sommerfest 2022“ die Mitglieder aus, die Du befragen möchtest und klicke anschließend auf „Befragung erstellen“ (6).
    WISO MeinVerein: Befragung Mitgliederauswahl
  6. Nun öffnet sich der Befragungsassistent, der Dir anzeigt auf welche Liste sich Deine geplante Befragung bezieht und wie viele Mitglieder Du befragen möchtest.
    WISO MeinVerein: Mitgliederbefragung erstellen
  7. Im Feld „Tabellenspalte“ (7) gibst Du die Listenspalte vor in der die Antworten Deiner Mitglieder gespeichert werden sollen. Als Antwortmöglichkeiten werden den Mitgliedern bei der Befragung die Optionen angezeigt, die Du bei der Erstellung der individuellen Listenspalte angegeben hast. Pro Listenspalte erstellst Du jeweils eine separate Befragung.
  8. Im Feld „Frage“ (8) kannst Du Deinen Mitgliedern eine konkrete Frage wie z.B.: „Welches Datum bevorzugst Du?“ stellen.
  9. Mit der Angabe eines Enddatums (9) definierst Du wie lange die Befragung für Deine Mitglieder sichtbar sein soll.
  10. Klicke auf den Button „Absenden“ (10) und schon kann die Abstimmung losgehen!

Auf dem Dashboard der MeinVerein App erscheint bei allen ausgewählten Mitgliedern eine Neuigkeitskachel, die die initiierte Befragung beinhaltet.

WISO MeinVerein: Mitgliederbefragung Benachrichtigung

Mit einem Klick auf die Neuigkeitskachel kann die Befragung in wenigen Sekunden durch das jeweilige Mitglied beantwortet werden.

WISO MeinVerein: Mitgliederbefragung unterwegs beantworten