Infostand für Euren Verein – Gestaltung & Kosten im Überblick

Infostand für Euren Verein – Gestaltung & Kosten im Überblick

Auch Ihr müsst Euch in der Öffentlichkeit präsentieren, um die nötige Unterstützung für die Vereinsarbeit zu erhalten. Um Kosten zu sparen, wird dabei oft improvisiert. Doch dadurch verliert der öffentliche Auftritt häufig an Wirkung. Wenn Ihr Eure öffentlichen Auftritte plant, solltet Ihr deshalb dafür sorgen, dass Ihr Euch ansprechend und professionell darstellt. Dafür sind zwar einige Investitionen notwendig, die sich aber im Rahmen halten. Mit einer einfachen Grundausstattung für wenig Geld könnt Ihr Euch immer wieder positiv auf den verschiedenen Veranstaltungen präsentieren. Im Folgenden zeigen wir Euch, wie Ihr den perfekten Infostand für Euren Verein erstellt und wie hoch die Kosten dabei sind.

Schritt 1

Das Grundgerüst für den Infostand Eures Vereins beschaffen

Als Grundgerüst bietet sich ein Pavillon mit einer Grundfläche von 3 × 3 m an. Hier lohnt es sich, im Internet zu stöbern, denn es gibt große Preisunterschiede. Einfache Ausführungen gibt es schon für um die 20 €. Allerdings ist die Qualität auch entsprechend. Außerdem handelt es sich hier um Modelle, bei denen die Teile lose mitgeliefert werden und zusammengesteckt werden müssen. Nach meist sehr wenigen Einsätzen fehlen dann Einzelteile und der Pavillon kann nicht mehr genutzt werden. Besser ist da ein automatischer Pavillon, der einfach auseinandergezogen wird und sehr schnell aufgebaut ist. So ein Pavillon kostet um die 80 €.

Tipp: Fragt doch mal in den eigenen Reihen. Vielleicht besitzt das ein oder andere Mitglied Eures Vereins solch einen Pavillon und ist bereit, diesen für Aktionen zur Verfügung zu stellen.

Schritt 2

Die Banderole für Euren Infostand richtig drucken & befestigen

Um den Pavillon ein individuelles Aussehen zu geben, lasst Ihr dann eine Banderole drucken. Diese Banderole sollte ca. 50 cm hoch und 1230 cm lang sein und wird dann mit Sicherheitsnadeln am Dach des Pavillons befestigt. Ihr könnt sie nach Euren Entwürfen bedrucken lassen. Unterteilt die Druckvorlage in vier Felder von jeweils 300 cm Länge. Am Schluss bleiben dann 30 cm übrig. Dadurch habt Ihr beim Anbringen der Banderole ausreichend Spielraum. Befestigt wird die Banderole mit Sicherheitsnadeln.

Schritt 3

Die Theke im Infostand – richtige Maße & Gestaltung

Für die Theke verwendet Ihr den Tisch einer Biergarten-Garnitur. Diese Garnituren kann man auch bei Getränkehändlern ausleihen. Die Standardtische sind ca. 80 cm hoch und die Platten sind normalerweise 220 x 50 cm groß. Für die Theke lasst ihr einen Überwurf drucken. Insgesamt sollte dieser Überwurf die Maße 230 x 210 cm haben. Die Aufteilung entnehmt Ihr der folgenden Skizze.

MeinVerein Blogbeitrag: Beispiel Theken Überwurf


Tipp: Wenn Ihr auf beiden Seiten die gleiche Grafik verwendet, müsst Ihr diese kopieren und zunächst die Kopie platzieren und danach einmal vertikal und einmal horizontal spiegeln.

Schritt 4

Coole Rollups für Euren Infostand

MeinVerein Blogbeitrag: Beispiel Rollup

Decke und Banderole reichen schon aus, um dem Stand einen optisch guten Eindruck zu geben. Wenn Ihr es besonders schick machen wollt, könnt Ihr noch sogenannte Rollups machen lassen. Man bekommt solche Aufsteller schon für um die 35 €. Bei der Erstellung der Vorlage richtet euch bitte nach den Maßangaben des Lieferanten.
Tipp: Wenn Ihr an vielen oder besonders großen Veranstaltungen teilnehmt, kann man auch ein Rollup mit Sponsoren-Logos anfertigen und damit weitere Einnahmen generieren.

Schritt 5

Kostenübersicht auf einem Blick

Für einen Stand dieser Art entstehen die folgenden Kosten:

  • Banderole ca. 85,00 bis 90,00 €
  • Tischüberwurf ca. 70,00 bis 75,00 €
  • Rollups (2 x – ca. 35,00 bis 40,00 € /Stück) ca. 70,00 bis 80.00 €

Die Anschaffungskosten würden also zwischen 225 und 245 Euro liegen. Hört sich erst einmal viel an. Wenn Ihr aber bedenkt, dass die Mittel immer wieder eingesetzt werden können, ist das auf Dauer gerechnet nicht zu viel. Falls man sich Pavillon und Biertischgarnitur nicht leihen kann, kämen allerdings die Kosten hierfür noch hinzu.

MeinVerein Blogbeitrag: Beispiel Infostand
So sieht dann ein fertiger Infostand aus