MEINVEREIN Tutorial: 3 nützliche Tools im Kalender

Juhu! Mal wieder ein MEINVEREIN ein Tutorial.

Es tut sich was! Jede Woche entwickelt sich unsere smarte Vereinsverwaltung weiter, wir optimieren und verbessern bestehende Funktionen und veröffentlichen sukzessive neue Features. 

Wie unsere Roadmap für die nächste Zeit aussieht, kannst du in diesem Beitrag nachlesen. 

Nun wollen wir dir aber in diesem Beitrag 3 nützliche Tools im Kalender von MEINVEREIN zeigen. Ich nenne sie auch „Quick-Tips“, weil sie deinen persönlichen Workflow als Vereinsverwalter noch ein kleines bisschen besser machen. 

Tutorial: 3 nützliche Tools im Kalender von MEINVEREIN

Kennst du schon die Kalenderfunktion unserer online Vereinsverwaltung MEINVEREIN

Damit ist es jetzt kinderleicht möglich, Termine im Blick zu behalten, Zu- und Absagen zu verwalten und sogar Dateien an einzelne Termine zu heften. Dropbox adé! 

Ständig tüftelt unser Entwickler-Team daran, die Anwendung noch flüssiger und benutzerfreundlicher zu machen. Diese 3 nützlichen Tools sind vielleicht keine bahnbrechend neue Erfindung, erleichtern dir als Vereinsmanager aber den Workflow noch ein kleines bisschen mehr. 

Falls du unsere Anwendung noch nicht kennst, dann teste sie doch jetzt einfach ganz unverbindlich und kostenlos und probiere meine Tipps direkt live aus. 

1. Lege Termine direkt im Kalenderblatt an!

Die Schaltfläche zum Kreieren eines neuen Termins kannst du natürlich über den prominenten Button „+Termin“ anlegen. So musst du das Datum allerdings noch festlegen. 

Du kannst Termine aber auch durch einen einfachen Klick auf das entsprechende Datum im Kalenderblatt erstellen. So schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe!

Quick-Tip: So erstellst du ganz einfach einen Termin in der online Vereinsverwaltung MEINVEREIN

2. Verschiebe Termine direkt im Kalenderblatt!

Durch Drag’n’Drop lässt sich jeder Termin auch ganz einfach im Kalenderblatt verschieben. Probier’s mal aus und schieb‘ deine Termine hin und her. 

Quick-Tip: So einfach kannst du im Kalenderblatt Termine verschieben

3. Lass' dir nur Termine einer bestimmten Kategorie anzeigen!

In großen Vereinen mit vielen Abteilungen können ganz schön viele Termine zusammenkommen. Dementsprechend voll wird dein Kalender sein. Blende einfach aus, was du nicht brauchst! Über den Kategorien-Filter kannst du einzelne Kategorien (die du gleichzeitig auch dort verwalten und bearbeiten kannst) ein- und ausschalten. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass du auch die Termine selbst einer Kategorie zugewiesen hast. 

Quick-Tip: Filtere deine Kategorien im Kalenderblatt, um den Überblick zu behalten!

Jessica Diehl

Hallo! Ich heiße Jessica Diehl, bin 26 Jahre alt und blogge hier für MEINVEREIN. Auch privat beschäftige ich mich sehr viel mit der Vereinswelt, denn ich bin selbst in mehreren Vereinen tätig - sowohl als Mitglied als auch in der Vereinsverwaltung.

Schreibe einen Kommentar