So entwickelt sich MEINVEREIN weiter – Unsere Roadmap

Die Entwicklung einer online Vereinsverwaltung ist eine Angelegenheit, die nebst ganz viel akribischer Planung vor allem eines benötigt: Herz. 

Vereinsverwalter entwickeln für Vereinsverwalter. Und das nicht im stillen Kämmerlein, sondern mit eurer Hilfe! Nicht zuletzt deshalb haben wir uns eine große Anzahl von Testvereinen herangezogen, mit denen wir Hand in Hand arbeiten, uns Feedback einholen und die bestehenden sowie zukünftigen Funktionen stetig verbessern. 

Auch wenn euer Verein nicht zum ausgewählten Kreise der Tester gehört, könnt und dürft ihr uns natürlich jederzeit euer Feedback an info@meinverein.de schicken. Wir nehmen das sehr ernst und freuen uns auf eure Ideen und den Austausch! 

 

Jede Woche ein Update! Unsere Roadmap

Es tut sich was! Jeden Donnerstag ein Update!

Einmal wöchentlich (immer donnerstags) spielen wir ein neues Update ein. Die Updates enthalten entweder Verbesserungen bestehender Funktion, Behebung von Bugs oder neue Funktionsveröffentlichungen. 

Damit ihr einen Überblick habt, woran wir arbeiten, was in Planung ist und was für die Zukunft auf unserer Agenda steht, möchten wir euch das hier kurz umreißen. 

 

Finanzen managen und Online Banking mit MeinVerein – Die smarte Vereinsverwaltung.

In Entwicklung: Bereich Finanzmanagement

Oberste Priorität hat für uns momentan die Entwicklung des Bereiches „Finanzmanagement“. Dieser wiederum gliedert sich in verschiedene Einzelfunktionen und Unterbereiche, die wir sukzessive veröffentlichen werden.

Dazu gehört:
(1) Management der Mitgliedsbeiträge Übersicht, Beitragsgestaltung, Zuweisung, Terminierung, Einzug (zuerst manuell, später automatisch)

(2) Onlinebanking

(3) Finanzübersicht und -dashboard

(4) Kassensystem (Onlineabbildung eurer realen Bargeldkassen)

(5) Übersichtskonto für jedes Mitglied

(6) Mahnwesen

(7) Tool zur Rechnungserstellung

In Vorarbeit: Bereich Aufgabenmanagement

Rund um den Bereich des Aufgabenmanagements finden bereits die ersten Planungen statt. Ein Verein funktioniert schließlich nicht ohne die tatkräftige Mitarbeit der Vereinsmitglieder. Das zu koordinieren ist gar nicht immer einfach: Entweder bleibt alles an einem hängen oder aber man arbeitet aneinander vorbei. Wer kennt das nicht?

Zu den geplanten Bereichen gehört voraussichtlich: 

(1) Datenablage

(2) Tools zur Erstellung von Dokumenten

(3) Aufgabenverteilung an die Mitglieder

(4) Rechtemanagement

(5) Inventarverwaltung

In Planung: Umfangreicher Kommunikationsklient

In der bestehenden Anwendung gibt es bereits ein Nachrichten-Tool, mit dem man alle seine Vereinsmitglieder mit nur einem Klick erreichen kann! Echt cool! Was uns als Ergänzung dazu vorschwebt, ist ein Tool, mit dem sich auch die externe Kommunikation regeln lässt. Ein Verein muss schließlich nicht selten mit Behörden, Partnern, Lieferanten, Sponsoren usw. kommunizieren und verhandeln!

Dazu könnte gehören: 

(1) Kommunikationsklient für externe Kommunikation

(2) Vertrags- und Berechtigungsklient

Wir entwickeln MEINVEREIN weiter

Jede Woche machen wir MEINVEREIN ein bisschen besser. Seid dabei, helft uns, lasst uns gemeinsam die Vereinsverwaltung entwickeln, die ihr euch immer gewünscht habt. Die Anwendung steht zum kostenlosen Testen bereit. 

Jessica Diehl

Hallo! Ich heiße Jessica Diehl, bin 26 Jahre alt und blogge hier für MEINVEREIN. Auch privat beschäftige ich mich sehr viel mit der Vereinswelt, denn ich bin selbst in mehreren Vereinen tätig - sowohl als Mitglied als auch in der Vereinsverwaltung.

Dieser Beitrag hat 22 Kommentare

  1. Hallo,
    da oben ist ausgerechnet ein Mac Rechner abgebildet. Heisst das, es wird zukünftig auch eine Offline Version auf dem Mac geben, oder wird der ändert sich etwas an der Windows Offline Version (Austausch gegen eine reine Webverwaltung).
    Und mit welchem Zeithorizont sind hier Änderungen in Sicht (kurzfristig <6 Monate, mittelfristig <24 Monate, oder langfristig)
    Viele Gruesse
    C. Rose

    1. Hallo Herr Rose,

      dass dort ein Mac Rechner abgebildet ist, spricht nicht für die Fokussierung auf ein gewisses Betriebssystem. MEINVEREIN – unsere Online-Lösung – ist ein neues Produkt und besteht ausschließlich als Webverwaltung, die auf allen Betriebssystemen gleichermaßen funktioniert. Der Mac passt hier nur nur rein optisch besser in unser Erscheinungsbild, fungiert aber eher als Design-Element. 😉
      Die Windows Offline Version WISO MeinVerein wird paralell zur Webanwendung dazu weiterexistieren und nutzbar sein, allerdings konzentrieren wir uns auf die Weiterentwicklung unseres neuen Produktes MEINVEREIN. Das bedeutet umgekehrt, dass WISO MeinVerein in mittelfristiger Zukunft nicht mehr aktualisiert und weiterentwickelt wird.

      Wir arbeiten mit Hochdruck am Bereich „Finanzen“ und gehen davon aus, dass noch dieses Jahr ein Teilbereich veröffentlicht wird. Wir veröffentlichen jeden Mittwoch Updates, welche Fehler beheben, Features verbessern oder neue Funktionen veröffentlichen damit wir Schritt für Schritt zu dem MEINVEREIN werden, welches ihr euch immer gewünscht habt.

      Viele Grüße! 🙂

  2. Verwaltung und Abrechnung von Arbeitsdiensten benötigen wir für unseren Verein

  3. Hallo,

    ich habe zwei Anmerkungen:
    Bei der Listenauswahl der Mitglieder kann ich bei der Anpassung der Spalten keine Hausnummer auswählen.
    Zudem wäre es schön, den PDF-Ausdruck/-Datei anzupassen wie z.B. Randeinstellungen oder Schriftgröße….

    Schön wäre es bei den Mitgliedern, dass man einzelne Mitglieder ausdrucken bzw. als PDF-Datei bekommen würde. Quasi ein Portfolio/Steckbrief von einem einzelnen Mitglied.

    1. Hallo Philipp,

      vielen lieben Dank für das hilfreiche Feedback! Das werden wir berücksichtigen.
      Liebe Grüße!

  4. Hallo,
    wird die Anwendung nur in Deutsch verfügbar sein oder gibt es auch Bestrebungen hier LanguagePacks zu integrieren?
    Solche Packs könnten nach dem Vorbild von einigen Webshops auch durch die Community gepflegt werden.

    1. Hallo Franz,

      danke für die Anregung. Language Packs sind eine gute Idee, derzeit aber noch nicht in Planung. Wichtiger ist uns, erst einmal alle grundsätzlichen Funktionen zu implementieren. Darauf fokussieren wir uns momentan. Wir nehmen deinen Vorschlag aber gerne als Anregung für die Zukunft auf.
      Danke! LG

  5. Als kleiner Förderverein einer Schule haben wir nur 30 Mitglieder. Wir würden jetzt lieber nicht das alte Tool kaufen, da ja die Finanzdaten, SEPA etc nicht später in das neue Cloud Tool übernommen werden können. Wir nehmen nur ca 2500€ jährliche Spenden und Beitragseinnahmen ein. Euer altes Tool war für 50€ zu haben, die neue Version würde uns jetzt 120€ kosten. Das sind 5% unserer jährlichen Einnahmen – gibt es hier noch Ermässigungen für ganze kleine Vereine? Bei uns kommt es (leider) auf jeden Euro an. Schöne Grüsse.

    1. Hallo Matthias,

      später wird man die SEPA Daten vom „alten“ WISO MeinVerein auf das neue MEINVEREIN übertragen können.
      Natürlich ist das für uns – die wir selbst Vereinsmitglieder sind – absolut verständlich, dass ihr auf jeden Euro achten müsst. Das geht vielen Vereinen so. Umso löblicher, dass ihr euch für die Schule einsetzt und sie fördert!

      Durch den Umstieg auf eine Cloud-Lösung bietet unsere neue Vereinsverwaltung MEINVEREIN mit allen künftigen Funktionen und ständigen Updates (inkl. Supportleistungen) ein viel umfassenderes Angebot als es unser altes Tool bieten konnte. MEINVEREIN wird ständig weiterentwickelt und soll alle Funktionen enthalten, die man zur einfachen Vereinsverwaltung braucht. Durch den integrierten Nachrichten Client, die Möglichkeit Dateianhänge zu verschicken, die umfassende Finanzverwaltung (die wir grade planen und umsetzen) uvm. soll dafür gesorgt werden dass MEINVEREIN das einzige Tool ist, das ihr für eure Verwaltung und Organisation benötigt. Eine Lösung für alle Belange sozusagen. Dadurch spart ihr euch dann ggf. Kosten für ergänzende Programme ein.
      Gemessen an der Zeit, die ihr durch den Einsatz von MEINVEREIN spart und an der Zeit, die wir Woche für Woche für die Weiterentwicklung und den Support aufwenden, ist das der Minimal-Betrag, den wir verlangen müssen, um ordentlich arbeiten und hohe Standards garantieren zu können. Wir bieten deutsche Server, hohe Datensicherheit und das Versprechen, stets kundennah weiterzuentwickeln. Und: MEINVEREIN kann man monatlich kündigen und im Gegensatz zu der Einzelplatzversion von WISO MeinVerein mit mehreren Verwaltern benutzen.

      Testen Sie MEINVEREIN gerne für 30 Tage – das ist kostenlos. Bis zur Einführung des Zahlmodells kann man sogar noch länger gratis testen. Vielleicht erkennen Sie dadurch den Nutzen für Ihren Verein und können besser einschätzen, ob Sie den Betrag monatlich ausgeben wollen. Wir freuen uns auch über Feedback und Verbesserungsvorschläge oder Wünsche Ihrerseits!

      Herzliche Grüße,

      Jessica Diehl

  6. Hallo!

    Gibt es schon einen Termin ab dem die Nutzung des Bereiches „Finanzen“ möglich ist?

    1. Hallo Frank,

      wie du in diesem Beitrag sehen konntest, hat Bereich „Finanzen“ in unserer Entwicklung gerade oberste Priorität. Wir werden hier sukzessive Funktionen und Teilbereiche veröffentlichen. Bereits im Herbst soll Mitgliedsbeitragsmanagement (manuell) in erster Version veröffentlicht werden.
      Liebe Grüße!

  7. Hallo,
    wird es unter MEINVEREIN eine Schnittstelle zu PayPal geben?
    LG Volker

    1. Hallo Volker,

      die Schnittstelle zu PayPal ist für die Zukunft geplant – aktuell leider noch nicht implementiert.
      LG

  8. Hallo,
    wird es so sein, dass man je nach Zuständigkeitsbereich des Vereinsmitglieds bestimmte Nutzungsrechte für die App vergeben kann? Es sollen ja nicht alle z.B. in den Finanzen rumwerkeln dürfen oder z.B. „nur Lesen“ oder „Lesen & Schreiben“ etc.
    LG

    1. Hallo Gunther,

      ja, ein Rechte-Management ist geplant, aber erst in einem späteren Schritt. Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck am Finanz-Modul, welches gerade Priorität hat.
      Liebe Grüße!

  9. Hallo,
    wie ist den der Entwicklungsstand „Fianzen“. Wir planen eine Cloudbasierte Software einzusetzen, allerdings spielt bei uns „Finanzen“ eine sehr große Rolle. Wann ist mit einem 1. Release zu rechnen?

    1. Hallo Marco,

      wir möchten ein erstes Mitgliedsbeitragsmanagement im Dezember veröffentlichen. Die darauf folgenden Funktionen (Onlinebanking, Rechnungserstellung, etc) werden wahrscheinlich (bedingt durch die Weihnachts-/Urlaubszeit) in das nächste Jahr rutschen.

      Liebe Grüße!

      1. Das ist schade.
        Damit man gut in das neue Jahr starten kann wäre es notwendig im Dezember zu testen und dann ab Januar richtig mit dem Programm zu arbeiten…

        Aber so kenne ich das ja von Wiso EÜR+Kasse. Erst eine Version mit jeder Menge Bugs und irgendwann läuft es dann einigermaßen.

        1. Hallo Simon,

          es tut uns leid, dass du so schlechte Erfahrungen gemacht hast. Bei Webanwendungen ist es allerdings durchaus üblich, Funktionen nach und nach zu veröffentlichen. Wir gehen diesen Weg bewusst, um Fehler und Bugs zu vermeiden und nicht alles auf einmal fehlerhaft rauszubringen.
          Liebe Grüße!

  10. Hallo,
    wie siehts mit einer DATEV Schnittstelle aus?

    1. Hallo,

      das Thema ist aktuell in der Diskussion, eine Entscheidung ist aber noch nicht getroffen.

Schreibe einen Kommentar