Video-Training

Alternativpositionen und Bedarfspositionen einfügen

Sie möchten Ihren Kunden Alternativ- und Zusatzangebote machen, ohne den Gesamtpreis des Basis-Angebots in die Höhe zu treiben? Mithilfe der Positionseigenschaften „als Alternativ-/Bedarfsposition setzen“ sorgen Sie dafür, dass die Kosten nur als Einzelpreise angezeigt werden: Der Positionspreis geht nicht in die Gesamtsumme ein.

video_ic zum Training

Automatische Positionsnummerierung unterdrücken

Die fortlaufende Positionsnummerierung sorgt für Klarheit bei Kundennachfragen und Verhandlungen. Falls erforderlich lässt sich die automatische Nummerierung aber auch ausschalten: So übernehmen Sie zum Beispiel bei Ausschreibungen die vom Auftraggeber vorgegebenen „Los“-Nummern oder passende „Titel“-Bezeichnungen in Ihre Angebote.

video_ic zum Training

Turboerfassung per Spaltenaufmaß

Die Professional-Version von „Meisterbüro komplett“ stellt Ihnen ein vielseitiges Aufmaßcenter zur Verfügung. Besonders zügig erledigen Sie die Auftragserfassung und -kalkulation mithilfe des Spaltenaufmaßes.

video_ic zum Training

Eigene Formeln im Aufmaß Formelassistent erstellen

Für anspruchsvollere Berechnungen steht Ihnen im Aufmaßcenter ein „Formelassistent“ zur Verfügung. Die Liste der dort bereitgestellten Funktionen lässt sich sogar um eigene Formeln ergänzen.

video_ic zum Training

Preiskalkulation: Durchblick per Mausklick

Mit „Meisterbüro“ haben Sie immer den Überblick über die Preiskalkulation, die Ihren Angeboten, Aufträgen und Rechnungen zugrunde liegt. Und zwar sowohl auf Positions-, Titel- und Summenebene.

video_ic zum Training

Preisanfrage bei Lieferanten

Mit „Meisterbüro“ starten Sie Ihre Preisanfragen beim Lieferanten mit wenigen Mausklicks direkt aus dem Angebot heraus.

video_ic zum Training

Lohn- und Materialanteile getrennt ausweisen

Damit Ihre Kunden beim Finanzamt Steuerermäßigungen für Handwerkerleistungen geltend machen können, weisen Sie die Lohn- und Materialanteile in Ihren Rechnungen am besten getrennt aus.

video_ic zum Training

Der Projektordner: Universelle digitale Dokumentenablage

Die Projektverwaltung von „Meisterbüro“ bietet weit mehr als eine Übersicht über Angebote, Aufträge und Rechnungen größerer Vorhaben: Im vielseitigen Projektordner können Sie ganz bequem externe Dateien aller Formate ablegen! Auf diese Weise stellen Sie im Handumdrehen elektronische Projekt-Sammelmappen zusammen.

video_ic zum Training

Komfortable Preispflege per „Datenservice“

Mit der Artikel-„Preispflege“ bietet Ihnen „Meisterbüro“ eine ausgesprochen praktische Zusatzfunktion: Mit deren Hilfe übernehmen Sie Preisänderungen Ihres Großhändler mit wenigen Mausklicks auf einen Schlag in Ihren Artikelstamm.

video_ic zum Training

Datenimport per Datanorm-Schnittstelle

„Meisterbüro“ stellt Ihnen komfortable Datenaustausch-Möglichkeiten für Artikel- und Preisinformationen Ihrer Großhändler zur Verfügung – darunter auch die weitverbreitete Datanorm-Schnittstelle.

video_ic zum Training

Leistungsimport per GAEB-Schnittstelle

Der „Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen“ (GAEB) erleichtert mit seiner standardisierten GAEB-Schnittstelle den Datenaustausch zwischen Betrieben verschiedener Baugewerke und ihren Geschäftspartnern.

video_ic zum Training

Lagercenter: So verwalten Sie „rollende Lager“

In der Premium-Version von „Meisterbüro“ steht Ihnen eine leistungsfähige Lagerverwaltung zur Verfügung. Dort können Sie bei Bedarf sogar mehrere Lagerorte überwachen. Auf diese Weise behalten Sie zum Beispiel Material und Werkzeug Ihrer Service- und Lieferfahrzeuge im Blick.

video_ic zum Training

Parallelbetrieb: Dokumente aus- und einlagern

Falls Sie „Meisterbüro“ sowohl im Büro als auch unterwegs beim Kunden auf verschiedenen PCs oder Notebooks einsetzen, können Sie Angebote, Aufträge, Aufmaße und andere Dokumente parallel bearbeiten. Um Datenverluste zu verhindern, stellt Ihnen das Programm eine pfiffige Auslagerungsfunktion zur Verfügung.

video_ic zum Training