Christian Kronenberger

Mitarbeiterportrait

Christian, welche Aufgaben hast Du im Team-Meisterbüro?

Im Meisterbüro-Team bin ich mitverantwortlich für die Beratung unserer Interessenten. Ziel ist es, dass jeder unserer Kunden die Lösung bekommt, die am besten zu ihm und seinem Unternehmen passt. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, stehe ich dem Interessenten als Ansprechpartner vom Beginn der Testphase bis hin zur Kaufentscheidung zur Seite. Selbstverständlich bin ich auch nach dem Kauf weiterhin jederzeit für unsere Kunden erreichbar, um eine gute Zusammenarbeit zu garantieren.

Du bist seit kurzem Papa. Wie gut lassen sich diese beiden Aufgaben vereinen?

Glücklicherweise habe ich den großen Vorteil, sehr nah an meinem Arbeitsplatz zu wohnen. Das heißt, auch wenn ich einmal kurzfristig zuhause gebraucht werde, bin ich sehr schnell dort. Darüber hinaus kann ich mir meine Arbeitszeit weitestgehend frei einteilen, so verpasse ich keine wichtigen Termine und verschwende nicht unnötig Zeit im Auto. Außerdem ist meine Familie hier im Büro stets gern gesehen und kommt mich des Öfteren besuchen.

Warum würdest Du Meisterbüro einsetzen, wenn Du ein Handwerksunternehmen hättest?

Für mich wäre auf jeden Fall der kostenlose Einrichtungsservice ein starkes Argument. Der vereinfacht den Start in eine solch umfangreiche Software enorm und ist schon ziemlich genial. Mir persönlich würden als Handwerker die vorgefertigten Texte sowie die Anbindung ans Smartphone und Tablet unheimlich helfen, weil ich so nach der Baustelle kaum noch Zeit im Büro verbringen müsste und diese anders investieren könnte.

Was ist am Standort Neunkirchen besonders? Du hast schließlich ein Haus hier gekauft! 🙂

Eigentlich bin ich damals nur wegen der Arbeitsstelle hierhergekommen. Die Nähe zum Büro spielt sicherlich immer noch eine große Rolle. Aber auch für die Kinder ist es hier natürlich wunderbar aufzuwachsen. Es ist alles recht nah beieinander und trotzdem wohnt man irgendwie ländlich. So hat man auch mal etwas Platz sich zu entfalten und muss seine Sommerabende nicht auf einem 2m² Balkon verbringen 😉 Und wenn man mal genug vom Dorfleben hat, ist man auch sehr schnell in den umliegenden Großstädten.

Gibt es etwas, das Dir bei deiner Arbeit besonders wichtig ist?

Mein Ziel ist es immer, dass der Kunde sich vom ersten Testtag an bei uns wohlfühlt. Dafür ist es wichtig, sich in die jeweilige Situation des Gegenübers hineinzuversetzen und für ihn ansprechbar zu sein. So kann ich jeden einzelnen Interessenten individuell beraten, um gemeinsam die für ihn passende Softwarelösung zu finden.

Vielen Dank Christian!