Buhl und yes® machen die Steuererklärung noch bequemer für Kunden von Banken und Sparkassen

Marktführer Buhl vereinfacht die Abgabe der Steuererklärung mit yes®, dem Identitätsdienst der Banken und Sparkassen. Über 30 Millionen Online-Banking-Nutzer der Sparkassen und VR-Banken können sich über yes® identifizieren und die Steuererklärung papierlos mit WISO Steuer abgeben.

Buhl, der deutsche Marktführer für die digitale Einkommensteuer-Erklärung und die beiden größten Finanzgruppen Deutschlands machen die Abgabe der Steuererklärung jetzt so einfach wie noch nie: WISO Steuer überträgt die fertige Erklärung innerhalb weniger Sekunden digital an das Finanzamt. So sparen Nutzer neben Zeit auch Druckkosten, Papier, Porto und den Weg zum Briefkasten.

Um die papierlose Abgabe mit WISO Steuer zu nutzen, muss sich der Anwender einmalig ausweisen. Für Kunden der Sparkassen oder Volks- und Raiffeisenbanken genügen dazu wenige Mausklicks. Denn die Technologie von yes® ermöglicht die schnelle und bequeme Identifizierung direkt über das Online-Banking. Eine Prüfung per Video-Chat oder der Weg zur Postfiliale entfallen.

Digitale Steuererklärung ohne aufwendige Registrierung einfach mit yes®

„Mit yes ist für Kunden der Sparkassen und Volksbanken Raiffeisenbanken jetzt noch einfacher, die Steuererklärung mit WISO Steuer im Browser papierlos abzugeben“, sagt Peter Schmitz, Geschäftsführer des Steuer-Segments bei Buhl. „Wir haben yes Anfang März in unserer Online-App von WISO Steuer ergänzt. Schon mehr als die Hälfte aller Identifikationen erfolgt über das Online-Banking. Das freut uns besonders: Das Verfahren wird breit angenommen, ist selbsterklärend und funktioniert zuverlässig. Deshalb werden wir yes bald auch in den Smartphone-Apps von WISO Steuer anbieten.“

„Als wir begonnen haben mit Banken zu sprechen, war die Steuererklärung ein relevantes Beispiel, wofür der Identitätsdienst des Online-Bankings eines Tages verwendet werden könnte. Es ist eine große Freude und besonderer Ansporn, dass mit WISO Steuer von Buhl dieses Ziel erreicht wurde“, sagt Daniel Goldscheider, CEO von yes.com. „Wir sind stolz auf die Partnerschaft und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Oliver Hepfner, Geschäftsführer Sparkassen-Finanzportal GmbH betont: „Für die Steuererklärung kooperieren wir bereits mit WISO Steuer. Endkunden können über ihre teilnehmende Sparkasse Personen- und Umsatzdaten aus ihren Konten direkt in die Steuererklärung bei Buhl übernehmen. Die Nutzung des Online-Bankings über yes zur Freischaltung der papierlosen Abgabe ist ein weiterer wichtiger Schritt, um es unseren Kunden so einfach wie möglich zu machen, digitale Dienste zu nutzen. Sicher, verlässlich und transparent.”Für die genossenschaftlichen Institute ergänzt Dr. Andreas Martin, Mitglied des Vorstandes beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken: Identitätsdienste sind in einer durchgängig digitalen Welt der Schlüssel für eine Vielzahl von Anwendungen. Diesen Schlüssel verwahren wir sicher im Auftrag unserer Kunden und ermöglichen damit den komfortablen und verlässlichen Zahlungs- und Datenverkehr.“

Über yes®

Eine Identitätsbestätigung ist für Kunden einer Bank mit yes® so einfach wie eine Überweisung: Nutzer:innen beauftragen den direkten Datentransfer aus den Systemen der Bank an den anfragenden Partner. Die Daten werden nirgendwo sonst gespeichert oder ausgewertet.
Der Identitätsdienst yes® ist eine einfache, schnelle und medienbruchfreie Alternative zu etablierten Identifizierungslösungen, erfüllt die Schriftform und höchste Standards in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz.

Zu den aktivierten rund 35 Mio Kund:innen der mehr als 1.000 Volksbanken Raiffeisenbanken und Sparkassen wird yes® demnächst für alle Online-Banking Nutzer:innen angeboten.