loading
Antworten auf Ihre häufigsten Fragen
Wie wird ein TAN-Verfahren mit neuen Anmeldedaten hinterlegt?

Gepostet am 05.03.2020;

Bei den Sparkassen und der DKB ist das TAN-Verfahren mit einem neuen Benutzernamen verknüpft. Daher ist eine nachträgliche Bearbeitung des Anmeldenamens erforderlich:

  • Android & iOS
    Öffnen Sie über das Burgermenü (links oben) die Einstellungen und unter Online-Banking den Eintrag "Bankkontakte verwalten" auf. Tippen Sie den Eintrag zu Ihrer Bank an und blättern in den Informationen nach unten zu den Anmeldedaten. Ändern Sie den Anmeldenamen zu demjenigen für das neue TAN-Verfahren ab. Bestätigen Sie die Änderung mit Ihrer neuen PIN. 
  • WebApp
    Rufen Sie die Profil-Einstellungen auf und wechseln zu "Bankkontakte". Wählen Sie den Eintrag zur betreffenden Bank an. Klicken Sie in das Feld zum Anmeldenamen und tragen die neuen Daten ein. Bestätigen Sie die Änderung mit der neuen PIN.

Kontrollieren Sie anschließend das ausgewählte "TAN-Verfahren" und "TAN-Medium" auf Richtigkeit. Prüfen Sie danach die Funktion.



 





Tipps & Wissen
Mahnung schreiben wie ein Profi.
Wir sagen Ihnen, wie Sie eine rechtssichere Rechnung schreiben.
Das sind die besten Steuertipps unserer Steuer-Experten.
Mit WISO Steuer erledigen Sie Ihre Steuererklärung bequem online.
finanzblick - sicheres Online-Banking für alle Ihre Konten.