Jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio oder zum Joggen? Dieses Jahr packst du’s! Mit diesen fünf Tipps hat das Teufelchen auf deiner Schulter keine Chance mehr.

Übrigens, wenn du wissen willst, wie viel Rückerstattung dir zusteht, dann teste jetzt unverbindlich unsere WISO steuer:Web online!

Zufall? Nicht mir dir!

Verdammt! Eigentlich wolltest du direkt nach der Arbeit ins Fitnessstudio. Doch: Du musst erst noch deine Sporttasche zu Hause holen. Und dank der magischen Couchanziehungskraft ist der Abend dann gelaufen. Daher: Sei lieber vorbereitet. Packe schon am Vorabend deine Sporttasche und ab damit ins Auto. So hast du nach der Arbeit alles parat und kannst direkt loslegen.

Führe ein Trainingstagebuch

Halte alles Schwarz auf Weiß in einer Art Tagebuch fest: Deine persönlichen Meilensteine, schöne Erlebnisse und deine ersten Erfolge. So hast du deine Fortschritte ganz genau im Blick. Das Gute daran: Sollte es mal nicht so laufen, siehst du mit einem Blick, was du schon alles geschafft hast. Und schon bist du wieder raus aus deinem Motivationstief.

Wie wärs mit einem Sport-Date?

Geteiltes Leid ist halbes Leid – vor allem beim Sporteln. Daher: Verabrede dich. Egal ob mit Freund, Kollegin oder deinem Nachbarn. Durch die Verbindlichkeit bist du nicht so schnell verführt, dich vor dem Training zu drücken. Außerdem motiviert ihr euch im besten Fall gegenseitig – und habt mehr Spaß am Training.

Du willst wissen, wie viel der Staat dir schuldet? Dann berechne heute noch unverbindlich deine Rückerstattung mit WISO steuer:Web!

Belohne dich

Damit dir nicht die Puste ausgeht hilft es, sich kleine Meilensteine zu stecken. Wenn du einen erreicht hast: Belohne dich. So machst du dir deutlich, dass du vorankommst. Denn wie immer gilt: Der Weg ist das Ziel. Und mit der Aussicht auf einen Kinoabend oder einem Brunch mit einer Freundin trainiert es sich doch gleich viel besser.

Ziele sichtbar machen

Wer kennt das nicht: Aus den Augen, aus dem Sinn. Dass dir das nicht passiert, mach deine persönlichen Ziele sichtbar. Schreib sie auf einen Zettel und hänge diesen am Kühlschrank oder Badezimmerspiegel auf. So wirst du immer wieder dein Ziel erinnert und bleibst am Ball!

Tags , ,
Newsletter abonnieren
0 Kommentare  ↓

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.