Arbeitgeberdarlehen

Arbeitgeberdarlehen


Gewährt der Arbeitgeber ein Darlehen, dann liegt steuerpflichtiger Arbeitslohn in Höhe der Zinsersparnis nur dann vor, wenn der Darlehenszins den marktüblichen Zinssatz unterschreitet. Die monatliche Freigrenze von 44 Euro ist zu beachten.

Bei Arbeitgeberdarlehen von Kreditinstituten ist die Zinsersparnis um vier Prozent zu kürzen. Gleichzeitig wird ein Rabattfreibetrag von 1.080 Euro pro Arbeitsverhältnis und pro Kalenderjahr gewährt.