Arbeitnehmer-Pauschbetrag

Arbeitnehmer-Pauschbetrag


Fachliteratur, Porto, eine neue Schreibtischlampe. Und was noch? Nicht jeder hat viele Ausgaben für seinen Arbeitsplatz – zum Glück! Auch denjenigen ohne große Kosten gesteht der Fiskus den Arbeitnehmerpauschbetrag zu – immerhin 1.000 Euro pro Jahr. Dieser wird als Werbungskosten direkt von Ihrem Arbeitslohn abgezogen. Es sei denn, Sie weisen höhere Ausgaben nach- dann mindert der höhere Betrag Ihre Steuer.

Beantragen müssen Sie die 1.000 Euro-Pauschale nicht – diese verrechnet der Fiskus automatisch.