Erhaltungsaufwand

Erhaltungsaufwand


Vermieten Sie ein Haus oder eine Wohnung, so können Sie gegebenenfalls Erhaltungsaufwendungen geltend machen. Darunter fallen Kosten für

  • Laufende Renovierungen
  • Modernisierungen
  • Instandsetzungen
  • Nachholung von Renovierungen / Instandsetzungen

Diese Kosten können im Jahr der Zahlung voll abgezogen werden. Alternativ können die Kosten aber auch auf zwei bis fünf Jahre verteilt werden, wenn Sie dadurch eine höhere Steuerersparnis haben.