Günstigerprüfung

Günstigerprüfung


Kapitalerträge unterliegen seit 2009 dem festen Steuersatz der Abgeltungsteuer i.H.v. 25 Prozent. Beträgt jedoch Ihr persönlicher Steuersatz weniger als diese 25 Prozent, so können Sie beim Finanzamt einen Antrag auf Günstigerprüfung stellen. Folge ist, dass die Kapitaleinkünfte nur in Höhe Ihres persönlichen Steuersatzes versteuert werden.

Das Wahlrecht zur Günstigerprüfung ist im Rahmen der Einkommensteuererklärung jedes Jahr neu auszuüben und zwar einheitlich für alle Kapitalerträge.