Riester-Rente

Riester-Rente


Beruhen Rentenzahlungen aus einem Rentenvertrag, der auf mit Riester-Zulagen oder mit dem Sonderausgabenanzug geförderten Beiträgen beruht, so sind diese in voller Höhe zu versteuern.

Nur wenn die Rentenzahlung auf Beiträgen beruht, die  steuerlich nicht gefördert wurden, ist sie wie die Leibrente mit dem Ertragsanteil zu versteuern. Wird bei einem ungeförderten Riester-Vertrag am Laufzeitende keine Rente ausgezahlt sondern eine einmalige Kapitalauszahlung vorgenommen, erfolgt die Besteuerung wie bei einer Auszahlung aus einer steuerbegünstigten Kapitallebensversicherung, wenn die dafür geforderten Mittel eingehalten wurden.