Handwerkerleistung Steuer absetzen Titelbild
Bogen rund

Handwerkerleistungen absetzen

Welche Ausgaben mindern die Steuer?


Ausgaben für Handwerkerarbeiten sind mit 20 Prozent, höchstens 1.200 Euro, direkt von der Steuerschuld abziehbar. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über Handwerkerleistungen und Steuern wissen müssen. Lesen Sie hier, wie Sie Handwerkerkosten absetzen.

Die wichtigsten Fragen

Welche Ausgaben mindern meine Steuer?
  • 20 Prozent der Arbeitskosten, max. 1.200 Euro
Wo setze ich die Kosten ab?
  • Im Mantelbogen der Steuererklärung, in WISO Steuer unter „Handwerkerleistungen“
Wo dĂĽrfen die Arbeiten stattfinden?
  • In der selbst genutzten Wohnung, Ferienwohnung, Zweitwohnung
Darf ich den Handwerker bar zahlen?
  • BloĂź nicht! Eine Steuerminderung gibt’s nur mit Rechnung

Handwerker Steuer absetzen Hinweis

Allgemeines zum Abzug der  Handwerkerkosten

Kosten für Handwerkerleistungen mindern Ihre Steuerlast. Sie können die Ausgaben als sogenannte „haushaltsnahe Dienstleistung“ in der Steuererklärung absetzen. Lassen Sie Handwerker in Ihrer selbst genutzten Eigentumswohnung, Ihrem selbst bewohnten Eigenheim oder dem dazu gehörigen Grundstück für sich arbeiten, dürfen Sie 20 Prozent der Arbeitskosten von der Steuer absetzen. Ebenfalls anrechnen können Sie Fahrt- und Maschinenkosten sowie Verbrauchsmittel. Dabei gilt eine Höchstgrenze von 6.000 Euro jährlich. Damit lassen sich bis zu 1.200 Euro Steuern im Jahr sparen.

Zweite wichtige Voraussetzung für den Steuervorteil: Sie als Privatperson müssen dem Handwerker den Auftrag vergeben. Und dieser muss in Ihrer selbst genutzten Wohnung, Ihrem eigenen Haus oder auf dem dazu gehörenden Grundstück ausgeführt werden. Denn wie schon die Bezeichnung „haushaltsnahe Dienstleistung“ nahe legt, müssen die Arbeiten eben in ihrem Haushalt stattfinden. Auch möglich: Zweitwohnung oder Ferienwohnung.

Den Steuervorteil gibt’s für Renovierung, Wiederherstellung und Verschönerung von Räumen, Einrichtung oder Haushalts- und Elektrogeräten. Schaffen Sie neue Wohn- oder Nutzfläche, können Sie hingegen die Kosten nicht absetzen.

Info Glühbirne Auch die Kosten für den Schornsteinfeger können Sie in der Steuererklärung als Handwerkerleistung absetzen.

Wo trage ich die Ausgaben in der Steuererklärung ein?

Anlaufpunkt für die Handwerkerkosten ist der Mantelbogen der Steuererklärung , genauer gesagt die Seite 3. In der Zeile 73 tragen Sie den kompletten Betrag ein – inklusive Umsatzsteuer.

In WISO Steuer sehen die Eintragungen wie folgt aus:

Handwerkerleistung Steuer Formular WISO

Achtung Steuer Hinweis IconHandwerker bar zahlen? BloĂź nicht!

Zahlen Sie die Rechnung Ihres Handwerkers keinesfalls in bar. Denn sonst ist die komplette Steuerersparnis futsch. Grund: Der Fiskus will Schwarzarbeit eindämmen. Sie müssen eine offizielle Rechnung vorweisen können, die Sie per Überweisung beglichen haben. Nur dann erkennt das Finanzamt Ihre Kosten an. Die Rechnung müssen Sie zudem mindestens zwei Jahre aufbewahren

Welche Handwerkerkosten kann ich absetzen?

Als Mieter können Sie die Steuervergünstigung nutzen, wenn Sie Handwerkerarbeiten im Haushalt selbst in Auftrag geben. Aber auch manche Kosten, die in Ihrer Nebenkostenabrechnung aufgelistet sind, mindern Ihre Steuer.

Aus der Nebenkostenabrechnung mĂĽssen drei Details hervorgehen:

  • Art der Dienstleistung
  • Höhe des eigenen Kostenanteils
  • Bestätigung, dass Zahlungen nicht bar geleistet wurden

Damit Sie die steuerliche Vergünstigung nutzen können, müssen die Handwerkerleistungen detailliert auf der Jahresrechnung ausgewiesen sein. Oder Sie lassen sich von Ihrem Vermieter eine gesonderte Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt für Ihren Anteil an den Gesamtkosten ausstellen. Falls Sie an den Vermieter Nebenkosten nachzahlen müssen, machen Sie diese Kosten in dem Jahr geltend, in dem Sie diese bezahlt haben.

Steuermindernde Handwerkerleistungen sind:

  • Rohrreinigung – und Arbeiten innerhalb des GrundstĂĽcks
  • Arbeiten an Dach, Bodenbelägen, Fassade, Garagen, Innenwänden
  • Asbestsanierung
  • Aufstellen eines BaugerĂĽsts
  • Ăśberdachung eines bereits vorhandenen Pkw-Stellplatzes oder Terrasse
  • Dachrinnenreinigung
  • Wartung und Reparatur von Heizungsanlagen, Elektro-, Gas- und Wasserinstallationen, Fahrstuhl, Feuerlöscher, Pumpen, Ă–ltankanlagen, CO2-Warngeräte, Abwasser-RĂĽckstau-Sicherungen
  • Gartengestaltung
  • Reparatur und Wartung von Gemeinschaftsmaschinen ( z.B. Waschmaschine und Trockner)
  • Graffitibeseitigung
  • Austausch von Heizungszählern
  • Schornsteinfeger
  • Mauerwerksanierung
  • Pflasterarbeiten innerhalb des GrundstĂĽcks
  • Trockenlegung von Mauerwerk
  • WärmedämmmaĂźnahmen
  • Legen von HausanschlĂĽssen fĂĽr Strom, Fernsehen, Internet ĂĽber Kabelfernsehen
Blitz IconVermieter können keine Arbeiten als Handwerkerleistungen geltend machen. Sie können diese Ausgaben aber als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung in der Steuererklärung ansetzen.

Steuer Software Testsiegel 2021

Steuer-Tipp fĂĽr mehr Geld

Steuertipp zum Jahresende: Lassen Sie die Rechnung aufteilen

Haben Sie in den letzten Wochen des Jahres Handwerker beauftragt? Dann könnte dieser Tipp bares Geld für Sie wer sein: Prüfen Sie zuerst, wie weit Sie Ihre Möglichkeiten zum Steuerabzug bereits wahrgenommen haben. Ist die Rechnung hoch und liegt über der Höchstsumme von 6.000 Euro? Reden Sie mit Ihrem Handwerker und versuchen Sie, einen Teil der Zahlung ins neue Jahr zu verschieben. Denn für das Finanzamt zählt das Datum der Zahlung, nicht das der Arbeiten.

Wir freuen uns ĂĽber Ihr Feedback

Individuelle Fragen zu Ihrer Steuererklärung können wir leider nicht beantworten, da wir keine persönliche Steuerberatung anbieten dürfen. Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise zu diesem Beitrag.

Sie haben Fragen zu unserer Steuer-Software? Hier hilft Ihnen das Kundencenter weiter.

21 Kommentare

Kommentar hinterlassen
  1. 1
    Dirk Weinstein

    Hallo,
    ich habe ein Zweifamilienhaus.- vermietet an Familienangehörigen. Die Handwerkerrechnungen belaufen sich i.d.R. auf das ganze Haus (z.B. Instandsetzung der Haustür). Kann das FA diese Rechnungen kürzen?

    • 3
      Alexander MĂĽller

      Hallo,
      vielen Dank fĂĽr Ihre Frage. Grundsätzlich gilt dies fĂĽr Handwerkerleistungen im eigenen Haushalt in der gesamten EU/EWR. Darunter kann also auch ein Ferienhaus fallen, wenn es nur fĂĽr eigene Wohnzwecke verwendet wird. Wird es vermietet, fallen Handwerkerkosten unter den Begriff der “Werbungskosten”.
      Viele GrĂĽĂźe,
      Alex von steuernsparen.de

  2. 4
    Schmidt

    Guten Tag,
    ich habe folgende Frage: Wie wird dies Summe bei Ehepaaren berechnet? 2021 erstmalig verheiratet-beide angestellt mit gleichem eEinkommen. bisher getrennte Steuererklärung. Darf jeder der Ehepartner 6000 Euro /Jahr max. für Handwerkerleistungen absetzen?

    • 5
      Carina Hagemann

      Guten Tag,

      leider darf ich Ihnen aus rechtlichen GrĂĽnden keine Auskunft zu Fragen geben, die Ihren individuellen Steuerfall betreffen.
      Gerne verweise ich Sie aber auf das BMF-Schreiben vom 10.01.2014 (IV C 4 – S 2296-b/07/0003 :004 BStBl 2014 I S. 75). Im Abschnitt V ist die “Haushaltsbezogene Inanspruchnahme der Höchstbeträge” fĂĽr die Fälle
      a) Ganzjährig ein gemeinsamer Haushalt
      b) Unterjährige Begründung oder Beendigung eines gemeinsamen Haushalts
      geregelt.

      Viele GrĂĽĂźe
      Carina Hagemann von Steuern-Sparen

  3. 6
    Matthias Schmid

    Hallo, wir haben in unserer Eigentumswohnung (Neubau, Erstbezug 03/19) einen größeren Einbauschrank von einem Schreiner im Juli 2020 anfertigen lassen. Können wir die entsprechenden Arbeitskosten steuerlich geltend machen? Müssen hierfür ggf bestimmte Voraussetzung, z.B. der Nutzung erfüllt werden?

    • 7
      Carina Hagemann

      Guten Tag,

      leider darf ich Ihnen auch rechtlichen Gründen keine Antwort auf Fragen geben, die Ihren privaten Steuerfall betreffen. Grundsätzlich gelten die im Beitrag erläuterten Voraussetzungen.
      Gerne verweise ich Sie auch auf das jĂĽngste BFH-Urteil zum Thema: VI R 4/18.

      Viele GrĂĽĂźe
      Carina Hagemann von Steuern-Sparen

  4. 8
    Jörg Plusczyk

    Guten Tag. Wir haben in 2020 unsere Heizungsanlage gegen eine moderne Brennwertanlage tauschen lassen.
    Jetzt habe ich gelesen das sie Kosten dafür komplett abgesetzt werden können. Also inklusive Material.
    Wie bzw. wo trage ich das ein in der Software?
    Ich habe, wie schon im letzten Jahr, nur die Handwerkerkosten in der Software gefunden. Da werden dann aber auch nur die Arbeitslöhne berücksichtigt. Der Materialeinsatz aber scheinbar nicht.

    • 9
      Carina Hagemann

      Guten Tag,

      vielen Dank fĂĽr Ihre Frage.
      Tatsächlich dürfen für Handwerkerleistungen nur bestimmte Teile Rechnung, u. a. der Lohnanteil angesetzt werden. Der Materialeinsatz ist dagegen steuerlich nicht begünstigt. Die Handwerkerleistungen finden Sie im Bereich Allgemeine Ausgaben > Handwerker, Hilfen und Dienstleistungen im Haushalt.
      Andere Regeln und Voraussetzungen gelten für die steuerliche Förderung von energetischen Maßnahmen nach § 35c EStG. Diese finden Sie im Bereich Thema hinzufügen > Sonstige Angaben > Förderung von Wohneigentum.

      Viele GrĂĽĂźe
      Carina Hagemann von Steuern-Sparen

  5. 10
    Rainer Tietze

    Eine Dienstleistungsfirma weigert sich, Personalkosten auf ihrer Rechnung gesondert auszuweisen, da sie die Rechnungspositionen als Mischkalkulation ausgewiesen hat. Welche Verpflichtung besteht seitens der Firma, die Personalkosten gesondert darzustellen?

    • 11
      Alexander MĂĽller

      Hallo Herr Tietze,

      vielen Dank für Ihre Frage. Eine gesetzliche Pflicht, die Leistungen differenziert darzustellen ergibt sich zum Teil aus dem Umsatzsteuerrecht. Leider nicht so, wie man es sich für die Handwerkerleistungen wünschen würde. Im Zweifel kann man die Aufteilung zwischen Material und Arbeitslohn dann schätzen.

      Viele GrĂĽĂźe,
      Alexander MĂĽller
      Tax Specialist von steuernsparen.de

  6. 12
    Carsten

    Hallo ich wĂĽrde mich auch mal noch mit einer Frage anschlieĂźen.
    Ich habe mein Elternhaus umgebaut d.h. konkret um ein Stockwerk nach oben erweitert. Das Gesamte Haus gehörte zum Zeitpunkt des Umbaus bereits mir und ich habe auch in dem Haus gewohnt. Kann ich sämtliche Rechnungen Handwerkerrechnungen mit Abrechnen oder nur Aufstockung an sich? Es gab eine Zimmerei die den Aufbau inkl. Dach gemacht hat, Maler für Verputz arbeiten aber auch ein neuer Anstrich für den alten Hausteil und viele mehr.
    Vielen Dank

  7. 13
    R.Heitmann

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    gehören Vermessungsleistungen steuerlich begünstigt absetzbar?
    Vielen Dank im Voraus fĂĽr Ihre BemĂĽhungen.
    R.Heitmann

  8. 14
    RolandKkalke

    Meine Frage lautet: Im April 2017 wurde duch eine Fa. in unserem Haus eine neue Heiztherme eingebaut. Kostenpunkt: 5826,00 Euro. Haben diese Kosten Einfluß auf unsere Steuererkärung?

    • 15
      TB

      Grundsätzlich können handwerkliche “Lohnkosten” in der Steuererklärung angesetzt werden. Damit das FA diese auch auf Anforderung der Rechnung ohne Probleme anerkennt , sollten die Lohnkosten immer ausgewiesen sein. Gilt auch fĂĽr haushaltsähnliche Dienstleistungen. Hier sind die Nebenkostenabrechnungen interessant. Denn Hausmeisterkosten und Schornsteinfeger (diese Aufwendung sind immer Lohnleistungen im Bereich der Nebenkostenabrechnung) und können in jedem Fall auch in der Steuererklärung geltend gemacht werden.

  9. 16
    Reinhard Haupt

    Guten Tag,
    wir haben an unser vorhandenes Haus, Bezug 1979, zwischen Mai 2014 und September 2015 einen Wintergarten angebaut. Für die Steuererklärung 2014 habe ich die entsprechenden Handwerkerleistungen eingereicht. Das Finanzamt hat das nicht anerkannt. Für 2015 habe ich dann keine Handwerkerleistungen mehr geltend gemacht.
    Frage: Ist es möglich die Handwerkerleistungen noch nachträglich für 2014 und 2015 abzusetzen?
    Danke fĂĽr die RĂĽckantwort
    VG

  10. 17
    Dietrich Janzen

    Im zuge der Heizungsmodernisierung habe ich fĂĽr das Eigenheim Bj. 1966 einen Gasanschluss bekommen.
    Kann ich die Kosten dafĂĽr steuerlich geltend machen?
    Danke fĂĽr die Antworten.

  11. 18
    Egerter Hedwig

    Guten Tag,
    ich habe folgende Frage zur Einkommensteuererklärung:
    Wir haben 1974 gebaut. Die StraĂźe vor unserem Haus wurde 2015 hergestellt und dafĂĽr haben wir 2017 eine Rechnung ĂĽber EerschlieĂźungskosten bekommen.
    Können wir die Rechnung bei der Einkommensteuererklärung aufführen.
    Vielen Dank fĂĽr Ihre RĂĽckantwort.

  12. 20
    GĂĽnter und Monika VoĂź

    2016 hatten wir keine Handwerkerkosten.
    2017 waren die Gewerke Elektriker, Maler, Dachdecker und Fensterbauer fĂĽr Renovierungsarbeiten am Haus bei uns.
    Kosten fĂĽr Lohn, Fahrten und Maschinen:
    Elektiker 550€
    Maler 1880€
    Dachdecker 12646€
    Fenster und Türen montieren und abdichten 490€
    Summe= 15566€

    Wir dürfen 1200€ Handwerkerkosten im Jahr anrechnen.

    Frage: Kann ich in den Folgejahren 2018 bis …. die Ausgaben von 2017 anrechnen oder verfällt der Aufwand von 14366€
    2018 haben wir warscheinlich wieder Handwerker beschäftigt oder aber auch nicht.
    Mit freundlichen GrĂĽĂźen

    • 21
      Helmut Schmittmann

      Hallo Familie VoĂź,
      sie können von den 15566€ maximal 6000€ im Jahr 2017 als Handwerkerleistungen absetzen. Von diesen 6000€ bekommenn sie dann 20% = 1200€ vom Finanzamt rückerstattet. Der Restbetrag (9566€) verfällt und kann leider nicht ins nächste Jahr mitgenommen werden. Entscheidend ist immer das Überweisungsdatum. Ist der Höchstbetrag von 6000€ am Ende des Jahres bereits ausgeschöpft, empfiehlt es sich u.U. einen Teil der Rechnungsbeträge erst im folgenden Jahr zu überweisen (natürlich nur wenn der Handwerker einverstanden ist). Alternativ könnte man natürlich die Handwerkerarbeiten entsprechend auf mehrere Jahre verteilen.

+ Kommentar hinterlassen