Kindergeld bei Work and travel

Wie es mit dem Zuschuss klappt


Grundsätzlich erhalten Eltern, deren Kind an einem Work & Travel-Programm teilnimmt, kein Kindergeld. Wir zeigen Ihnen, wie es trotzdem klappt.

Work & Travel: Was ist das?

Work & Travel ist eine beliebte Form des Reisens. Dabei verdient man sich die n√∂tigen finanziellen Mittel f√ľr den Auslandsaufenthalt durch Gelegenheitsjobs vor Ort. Vor allem Abiturienten nutzen solche Programme. Denn besser lassen sich ferne L√§nder und Leute abseits der typischen Touristenpfade kaum kennenlernen. Bevorzugte Ziele sind hierbei Australien, Neuseeland, Kanada, USA. Nat√ľrlich sollen auch die Fremdsprachenkenntnisse verbessert werden. Doch wie schaut es w√§hrend dieser Zeit mit dem Kindergeld aus?

Kein Kindergeldanspruch während Work & Travel

Der Bundesfinanzhof hat hierzu entschieden, dass es sich bei der Teilnahme an einem Work & Travel-Programm lediglich um einen gewöhnlichen Auslandsaufenthalt handelt. Folge: Dieser gilt nicht als Berufsausbildung Рund daher entfällt ein Anspruch auf Kindergeld.

Ein Kindergeldanspruch bestehe nur bei einem Sprachaufenthalt im Ausland, wenn dieser mit einem theoretisch-systematischen Sprachunterricht begleitet wird (Aktenzeichen III B 119/08).

Welche Voraussetzungen m√ľssen f√ľr Kindergeld vorliegen?

Ein Auslandsaufenthalt wird nur dann als Teil der Berufsausbildung anerkannt, wenn er

  • mit anerkannten Formen der Berufsausbildung verbunden ist. Dazu z√§hlen Fremdsprachenkurse im Ausland, Besuch einer allgemein bildenden Schule, eines Colleges oder einer Universit√§t,
  • in einer Ausbildungs- oder Studienordnung vorgeschrieben oder empfohlen ist oder
  • von einem theoretischen Sprachunterricht begleitet wird, der mindestens 10¬†Stunden pro Woche umfasst.

Ausnahme: Erfolglose Bewerbungsphase

ABER es besteht die Chance, dass das Kind auch w√§hrend eines Auslandsaufenthaltes weiterhin ber√ľcksichtigt werden kann – und zwar als “Kind ohne Ausbildungsplatz”. Daf√ľr ist allerdings von gro√üer Bedeutung, ob das Kind nach dem Abitur ernsthafte Bem√ľhungen um einen Ausbildungsplatz unternimmt:

Bewirbt sich das Kind innerhalb von vier Monaten nach dem Abitur ernsthaft – aber erfolglos – um einen Ausbildungsplatz, wird es durchg√§ngig ber√ľcksichtigt. Bewirbt sich das Kind erst nach Ablauf von vier Monaten nach dem Abitur, wird es erst ab dem Monat der ersten Bewerbung als “Kind ohne Ausbildungsplatz” ber√ľcksichtigt.

So erhalten Sie währen Work & Travel trotzdem Kindergeld

Bevor also Abiturienten nach dem Abitur ihr Work & Travel-Programm beginnen, sollten sie sich innerhalb von vier Monaten nach dem Abi um einen Ausbildungsplatz bem√ľhen und hierzu Bewerbungen schreiben. Es ist dann egal, wenn diese mit einer Absage oder mit einer Zusage erst f√ľr das kommende Jahr verbunden sind. Und wenn dies erledigt ist, kann das Kind immer noch auf Reisen gehen. Jedenfalls erhalten die Eltern durchgehend das Kindergeld.

K√∂nnen Studierwillige eine Bewerbung nicht abgeben, weil das Verfahren bei der SfH (Stiftung f√ľr Hochschulzulassung) noch nicht er√∂ffnet ist, gen√ľgt zun√§chst eine schriftliche Erkl√§rung des Kindes, sich so bald wie m√∂glich bewerben zu wollen.

Steuerberatung?

Einzelfragen zu Ihrer Steuererkl√§rung darf leider nur ein Steuerberater beantworten. Wir freuen uns jedoch √ľber Lob und Kritik und nehmen Ihre Anregungen gerne f√ľr zuk√ľnftige Beitr√§ge auf.

Auch wenn die kostenlosen und frei zug√§nglichen Inhalte dieser Webseite mit gr√∂√ütm√∂glicher Sorgfalt erstellt wurden, √ľbernehmen wir keine Gew√§hr f√ľr deren Vollst√§ndigkeit, Richtigkeit oder Aktualit√§t. Der Aufruf dieser Inhalte begr√ľndet mangels Rechtsbindungswillens unsererseits keinerlei Vertragsverh√§ltnis. Au√üer im Falle von Vorsatz √ľbernehmen wir keine Haftung f√ľr etwaige aus der Verwendung der Inhalte resultierende Sch√§den.

√úbrigens: In unserer Steuer-Software finden Sie eine ausf√ľhrliche Hilfe und Tipps zu allen Themen rund um Ihre Steuererkl√§rung.

+ Kommentar hinterlassen