Steuernsparen Titelbild News Steuerzahlergedenktag
Bogen rund

News: Steuerzahlergedenktag 2021

Von 1 Euro bleiben 47,1 Cent


Haben Sie es gemerkt? Heute ist Ihr Tag – der Steuerzahlergedenktag. Rein rechnerisch arbeiten Sie seit heute früh um 6:20 Uhr für Ihren eigenen Geldbeutel. Zuvor ging alles, was Sie bis dahin erarbeitet haben, in Form von Steuern und Abgaben an den deutschen Staat.

Ab heute arbeiten Sie für Ihr eigenes Portemonnaie

Heißt: Von einem erarbeiteten Euro bleiben Ihnen 47,1 Cent. Noch nicht einmal die Hälfte! Die Belastungen bestehen unter anderem aus Steuern wie Lohn- und Einkommensteuer, Umsatzsteuer und Energiesteuer sowie Sozialabgaben.

Im letzten Jahr mussten Sie noch 4 Tage weniger für den Staat arbeiten. Doch dank neuer CO2-Abgabe auf Kraft- und Heizstoffe, Erhöhungen bei der gesetzlichen Krankenversicherung sowie dem Ende der befristeten Umsatzsteuersenkung müssen Sie in diesem Jahr etwas mehr in die öffentlichen Kassen zahlen.

Wie berechnet sich der Tag?

Jedes Jahr berechnet der Bund der Steuerzahler den Gedenktag auf Basis von Belastungsquoten. Diese werden mithilfe detaillierter Daten aus Haushaltsbefragungen des Statistischen Bundesamtes prognostiziert. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Bund der Steuerzahler e.V..

Holen Sie sich jetzt Ihr Geld zurück – mit WISO Steuer

Genug gezahlt! Holen Sie sich noch heute Ihr Geld zurück. Mit WISO Steuer gibt’s im Schnitt sogar 1.674 Euro vom Finanzamt! Probieren Sie es doch gleich aus und sichern Sie sich Ihre Steuererstattung. Sie haben schließlich schon genügend Steuern gezahlt.

Steuern sparen Banner

Wir freuen uns über Ihr Feedback

Individuelle Fragen zu Ihrer Steuererklärung können wir leider nicht beantworten, da wir keine persönliche Steuerberatung anbieten dürfen. Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise zu diesem Beitrag.

Sie haben Fragen zu unserer Steuer-Software? Hier hilft Ihnen das Kundencenter weiter.

+ Hier gibt es noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen