Renovierung des Badezimmers

Kann zum Arbeitszimmer gehören


Grundsätzlich gilt: Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer sind steuerlich nicht abziehbar. Dies ist aber nur der Grundsatz, bei dem die Ausnahmen sicherlich interessanter sind.

Sofern nämlich für die im häuslichen Arbeitszimmer ausgeübte betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht, können die Kosten immerhin bis zu einem Höchstbetrag von 1.250 Euro steuermindernd berücksichtigt werden.

Falls der heimische Arbeitsraum sogar den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Tätigkeit bildet, können die Kosten dafür sogar unbegrenzt als Werbungskosten oder Betriebsausgabe abgezogen werden.

Umfang der Arbeitszimmerkosten

Heute geht es erneut um positive Rechtsprechung im Zusammenhang mit dem Arbeitszimmer. Diesmal allerdings im Hinblick auf die Frage, welche Kosten überhaupt anteilig dem Arbeitszimmer zugerechnet werden können.

Im aktuellen Urteilssachverhalt hatte ein Steuerzahler den Mittelpunkt seiner gesamten Tätigkeit unstreitig in seinem häuslichen Arbeitszimmer, weshalb er sämtliche Kosten dafür steuermindernd ansetzen konnte. Zu diesen Kosten des Arbeitsraums rechnete er unter anderem auch anteilig die Kosten für eine umfangreiche Badmodernisierung.

Berechnung

Dabei ging er wie folgt vor: Insgesamt entfielen circa acht Prozent der gesamten Wohnfläche auf das Arbeitszimmer. Daher ging der Steuerpflichtige her und rechnete acht Prozent der Umbaukosten von etwa 38.000 Euro des ansonsten privat genutzten Badezimmers zu den steuermindernden Kosten seines Arbeitszimmers.
Im Ergebnis also etwa 3.040 Euro. Wie nicht anders zu erwarten, lehnte der Fiskus die steuerliche Berücksichtigung dieser Modernisierungskosten ab. Eine hiergegen eingelegte Klage hatte allerdings erfreulicherweise Erfolg.

Badezimmerkosten gehören zum Arbeitszimmer

Mit seinem Urteil (Aktenzeichen 11 K 829/14 E) entschied das Finanzgericht Münster, dass auch die Kosten für die Renovierung des Badezimmers in der privaten Immobilie, die über übliche Schönheitsreparaturen hinausgehen und den Wert des gesamten Hauses nachhaltig erhöhen, anteilig auch zu den Kosten des Arbeitszimmers gerechnet werden können.

Die Begründung ist dabei durchaus nachvollziehbar: Ohne Berücksichtigung der anteiligen Renovierungskosten des Badezimmers sehen die Richter folgenden Wertungswiderspruch: Sofern die Immobilie bereits mit einem entsprechend renovierten Badezimmer erworben würde, hätte sie einen höheren Kaufpreis, welcher wiederum auch anteilig über die Abschreibung bei den Kosten des Arbeitszimmers berücksichtigt werden würde. Die wertsteigernde Renovierung des Privatbereichs nun auch anteilig bei den Kosten des Arbeitszimmers zu berücksichtigen, führt folglich zu keinem anderen Ergebnis.

Fazit

Es kommt unter dem Strich wesentlich darauf an, dass durch die Renovierungsmaßnahmen im Privatbereich des Hauses der Wert der gesamten Immobilie gesteigert wurde. Ist dies gegeben, können entsprechende Kosten auch anteilig zum Arbeitszimmer gerechnet werden.

Wegen grundsätzlicher Bedeutung war das erstinstanzliche Gericht gezwungen die Revision zum Bundesfinanzhof zuzulassen. Derzeit ist allerdings nicht bekannt, ob die Finanzverwaltung den Revisionszug auch bestiegen hat.

Steuerberatung?

Einzelfragen zu Ihrer Steuererklärung darf leider nur ein Steuerberater beantworten. Wir freuen uns jedoch über Lob und Kritik und nehmen Ihre Anregungen gerne für zukünftige Beiträge auf.

Auch wenn die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurden, übernehmen wir keine Gewähr für deren Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität. Der Aufruf dieser Inhalte begründet mangels Rechtsbindungswillens unsererseits keinerlei Vertragsverhältnis. Außer im Falle von Vorsatz übernehmen wir keine Haftung für etwaige aus der Verwendung der Inhalte resultierende Schäden.

Übrigens: In unserer Steuer-Software finden Sie eine ausführliche Hilfe und Tipps zu allen Themen rund um Ihre Steuererklärung.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen
+ Kommentar hinterlassen